Back to home
Lecker

Als Einstimmung Obst

Heute muss ich euch mit Obst davon ablenken, dass es keinen richtigen Beitrag gibt.
Ich kann ich euch nur ein paar Äpfel entgegen rollen!
Die hab‘ ich noch aus Waldoboro/Maine. Wird Zeit, dass wir sie aufessen.
Hier sind auch noch welche aus New York, für die, die Äpfel lieber knackig grünen mögen!

Im Augenblick ist wirklich Stress bei mir auf dem Schreibtisch.
Verzeiht mir bitte, dass ich so wenig Zeit habe im Moment.
Die letzten Meter bevor das Buch zum Verlag geht sind immer stressig.
Die Texte sind fertig, aber es geht ja auch darum welche Fotos kommen dazu?
Gott sei Dank sind wir in der glücklichen Lage mehr schöne Bilder zu haben als wir drucken können,
aber die Arbeit erleichtert das nicht. Es macht die Auswahl-Qual nur größer. :-)))
Aber es wird so schöööön!
Ich bin ganz hibbelig vor Vorfreude.

Apropos Vorfreude!
Ich suche gerade nach dem besten Termin um unsere Detox-Woche zu beginnen.
Wir sollten an einem Montag anfangen. Einverstanden? Dann können wir am Wochenende davor
bergeweise Obst einkaufen und alles was wir sonst noch brauchen um ums innerlich blütenrein
zu putzen und den Speck von der Hüfte zu kriegen.

Apropos bergeweise Obst! 
Vom frischen Apfelsaft aus Maine hätte ich auch noch ein paar Gallonen für euch! Greift zu!
Ich denke, in der letzten Novemberwoche habe ich wieder ausreichend Ruhe um die Detoxwoche
gut gelaunt mit euch durch zu ziehen.
Wollen wir uns gedanklich mal darauf einschwingen?

Morgen bin ich aber in alter Frische wieder bei euch. 
Für heute müssen die Vitamine reichen!
Drückt mir die Daumen, dass beim Buch alles so gut weiter flutscht. Dann ist bald alles unter Dach und Fach!

16 Comments
  • Bärbel Rathgeber
    9. November 2017

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen,

    Ich bin ja sooo gespannt auf Dein neues Buch und es wird sicherlich großartig. ich halte Dir die Daumen für die letzten Ovomaltinemeter, Du wirst es gut schaffen.
    Bei der Detoxwoche bin ich nicht dabei, ich könnte es zwar gut gebrauchen aber die kuschelige Sofazeit und die kommenden Plätzchen sind einfach im Moment übermächtig. Ich starte im Januar.
    Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Donnerstag
    Bärbel

    • Martina Goernemann
      9. November 2017

      Dankeeeee für die Daumen! Ich nehme jeden von Herzen gern! Wunderschönen Donnerstag zurück! :-))))

  • carey-Neuenschwander
    9. November 2017

    Guten Morgen Martina
    Danke für die Äpfel, ich nehme mir gerne ein paar von den Roten, obwohl grün meine Lieblingsfarbe ist; aber bei grünen Früchten habe ich immer das Gefühl dass sie nicht reif genug sind.
    Und nun los Martina gib noch ein bisschen Gas, flutsch Dein Buch, ich habe es nämlich auf meiner Weihnachts Wunschliste.
    Hab trotzdem einen lustigen Tag…
    Herzlich gertrud

    • Martina Goernemann
      9. November 2017

      Das ist eine äußerst gute Entscheidung, liebe Gertrud :-)))) Das Buch ist schon bald bestellbar. Gestern wurde die Seite im Verlagsprogramm abgesegnet, auf der das Buch gelistet ist. Da wird dann auch das Cover „enthüllt“ und sobald das Programm raus ist (bald!) kann ich euch eine Menge erzählen vom neuen Buchbaby! Ich freu mich sehr darauf euch die Geschichten hinter den Geschichten zu erzählen. Happy Donnerstag für dich und @ALLE. M.

      • gertrud carey
        9. November 2017

        Martina, Du weisst ja ich liebe Geschichten, und Geschichten hinter den Geschichten.
        Ich freue mich riesig auf Dein Neues Buch.
        Regards gertrud

  • Anna
    9. November 2017

    Guten Morgen liebe Martina, liebe Raumseelen!
    Natürlich drücke ich auch die Daumen für die letzten Meter, die das Baby noch zurücklegen muss …. aber ganz ehrlich, wenn es jemand weiß wie man zurück in den flow kommt – dann bist du das, liebe Martina. Du meisterst das, du gehst fürs höchste…
    Wir dürfen uns freuen auf beste Ergebnisse.
    Detoxen zum Ende des Monats finde ich gut. Ich glühe schon Mal eine Runde vor, war schon shoppen 🙂
    Einen kreativen, ergebnisstarken, wundervollen Donnerstag für Alle

  • Susanne aus Frankfurt
    9. November 2017

    Guten Morgen in die Runde,
    dafür, dass Du keine Zeit hast, ist das aber ein sehr schöner Beitrag mit den vielen Äpfeln. Getreu „An apple a day…“ finde ich Äpfel ein ganz wunderbar praktisches und vielseitiges Obst und freue mich über diese Fotos.
    Viel Erfolg bei der Bildauswahl und tu Dich nicht zu schwer, Martina: Ich finde Deine/Eure Bilder immer alle phantastisch!
    Bin sehr gespannt auf das, was aus diesem aufwendigen Projekt herauskommen wird, und grüße alle Raumseelen,
    Susanne

  • Claudia
    9. November 2017

    Liebe Martina, püh, das kriegst Du doch wohl locker hin auf den letzten Metern… Da wette ich! Wie Du merkst, freuen wir uns schon alle sehr auf Dein neues Buch und sind mächtig gespannt. Auf die Detox-Woche bereite ich mich schon innerlich ein bisschen vor. Welche letzte Woche meinst Du? Die vollständige November-Woche ab dem 20.11. oder die Woche danach ab dem 27.11.? Die Woche ab dem 27.11. endet genau im ersten Adventswochenende und das müssten wir dann ohne Plätzchen etc. pp. überstehen. Was meinst Du, wäre dann die Woche ab dem 20.11. für die Detox-Woche besser und möglich?
    Die Äpfel sehen übrigens wunderschön aus! Wie viel Apfelkuchen man daraus backen könnte… 😉
    Heute hab ich den Kindern meines Chefs zwei „Weggemänner“ mitgebracht. Das ist Tradition zu St. Martin. Ich finde es schade, dass St. Martin immer mehr Halloween weicht und eigentlich nur noch die kleinen Kinder das St.Martins-Fest begehen. Meine Töchter kriegen nach wie vor zu St. Martin einen Weckmann. Genau so wie sie auch jedes Jahr einen selbst gemachten Adventskalender bekommen. Da können sie noch so groß und erwachsen sein.
    Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag! Und mag der Tag auch noch so trüb daher kommen, wir Raumseelen haben doch alle Sonne im Herzen und im Gemüt (und außerdem ist es dann zu Hause umso gemütlicher). Liebe Grüße. Claudia

    • Martina Goernemann
      9. November 2017

      Nur ganz schnell, Claudia. Ich fürchte ich schaffe es nur zum 27.11. weil ich vorher noch viel unterwegs bin. Aber ich finde, wenn die ersten Plätzchen ohne uns stattfinden, dann schmecken die Sünden danach doch umso besser, oder? … bin schon wieder weg! :-)))))

  • Ursula
    9. November 2017

    Ich freue mich schon mordsmäßig! Endlich wieder ein Martinabuch! Und ich spür’s schon – das wird ein extra Schönes!
    Alles Gute für die letzten Meter!

    Ursula

    P.S. So schöne Apfelfotos!

  • Bärbel
    9. November 2017

    Guten Morgen, Martina!
    Oh, Äpfel gehen immer. Am liebsten Boskop. Aber auch andere (eher säuerliche) Sorten.
    Ich bin schon gespannt auf Dein Buch. Wird es dieses Jahr noch herauskommen? Auf jeden Fall drücke ich Dir fest die Daumen dafür, dass alles so wird, wie Du es Dir vorstellst.
    Alles Liebe
    Bärbel

    • Martina Goernemann
      9. November 2017

      Nein, Bärbel, es ist für’s Frühjahrsprogramm. Es muss ja jetzt noch übersetzt und dann neu gesetzt werden, weil es auch in USA herauskommt. Aber es ist bald (und damit vor Weihnachten) vorbestellbar und wenn ich euch erstmal das Cover zeigen kann, dann sind wir schon ganz nah dran. Ich kann es kaum erwarten. :-))))

      • Bärbel
        9. November 2017

        Wow, Martina!!! Es kommt auch in den USA heraus!!!??? Na, wenn das nicht obergeil ist. Mensch Mädel, herzlichen Glückwunsch!! Das find ich echt mega und es freut mich gar sehr!!
        Na, wenn das so ist, dann warten wir doch gerne noch ein Weilchen.
        LG Bärbel

  • Ursula
    9. November 2017

    Hallo,

    sorry aber ich fang jetzt mal kurzfristig heute an. Hatte gestern ein Schockerlebnis im Kleiderschrank – die Winterjacke spannt und zwar ganz dolle

    Für heute und morgen werd ich die Gurke, die eingefrorenen Spinatblätter sowie die Mango und die grünen Apfel zu Smoothie verarbeiten dazu gibt es noch Zitronensaft frisch, Ingwer und Ceylonzimt und Honig als sättigende Zutat hab ich noch ein paar Erdmandelflocken. Sonst nix ausser Brennesseltee und Wasser.

    Samstag ist Markt da werd ich mich dann mit Detoxgemüse eindecken und schauen was Martina für Idee im Angebot hat.

    Da muss ich durch. Die Jacke war sehr teuer. Das geht nicht.

    Meine Mutter fragte mich die Tage was ich zum Geburtstag möchte. Ich sagte ein Buch. Sie: was für eins. Ich: Kann ich dir noch nicht sagen die Autorin stellt es gerade fertig……
    Ich will ja nicht drängeln Martin aber ich hab den Monat Geburtstag:)

    LG
    Ursula

    Aber so kann ich Euch schon mal berichten wie es mir so ergangen ist.

    • Martina Goernemann
      9. November 2017

      Hahahaha! Ich kann dein Jackenerlebnis nachfühlen. Nach USA und England fühle ich mich wie eine Presswurst. Aber das kriegen wir mit der Schwarmdiät alles wieder runter. Bisschen Zeit brauche ich noch um den Kopf frei zu haben für unser gemeinsames detoxen und ein bisschen Zeit braucht auch das Buch noch. Es dauert wegen der Übersetzung. Es kommt zeitgleich in deutscher Sprache und in englisch heraus. Vielleicht könntest du dir einen Gutschein schenken lassen? :-))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.
 

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

Nie wieder einen neuen Beitrag verpassen?

Gib deine Email-Adresse ein und du bekommst eine Nachricht sobald es hier Neues gibt!

Translate
Kooperationen
DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln