Back to home
Lecker

Suchtmittel!

Wenn ihr glaubt, dass mein Orangenmus das einzige Suchtmittel ist, das ich von der Kette lassen kann … dann habt ihr euch geirrt.
Es gibt noch eine Menge anderer Leckerli, die bei mir zuhause angekettet sind.
Morgen lasse ich wieder eines frei. Ihr werdet es lieben … Gesund, low-carb, mit Kokosöl nach SOS, unglaublich lecker und easy peasy herzustellen.
Hier ist schon mal der Einkaufszettel für euer neues Lieblingsfrühstück :-)))))

Kokosflocken oder Kokosraspel. Am besten beides!
Und am besten Bio.

Kürbiskerne.
Sonnenblumenkerne brauchen wir noch dazu.
Ich nehme statt der Sonnenblumenkerne lieber Mandelblättchen. Finde ich leckerer.
Mandeln sind auch gut als Ersatz für die Kürbiskerne, falls jemand die zu herb findet.

Außerdem empfiehlt Hildegard von Bingen ja eindringlich jeden Tag eine Mandelration.
Zack! hier ist sie.  Die tägliche Portion Mandeln für ein sehr, sehr langes Leben.
Genau so gesund ist auch das hier …

Vogelfutter?
Nein, Leinsamen. Ich liebe die Körnchen.
Für unser Rezept braucht ihr Leinsamen geschrotet.
Und Nüsse brauchen wir noch.
Ich nehme am liebsten diese hier

Pecanüsse! Grob gehackt!
Walnüsse sind aber auch sehr fein oder Cashewkerne oder eine Mischung aus allen.
Ich nehme am liebsten Pecanüsse, weil die am wenigsten Kohlenhydrate haben.
Jetzt ist die Liste fast komplett. Ihr braucht nur noch Kokosöl und das hier …

Zimt!
Es ist wirklich keine Übertreibung wenn ich das, was dabei heraus kommt, ein Suchtmittel nenne.
Seit Wochen mein liebster Snack für Zwischendurch und unschlagbar lecker zum Frühstück.
Ach ja, wenn ihr beim Einkaufen seid, besorgt auch noch das hier …

Quark! 
Joghurt geht auch.
Am oberallerleckersten ist griechischer Joghurt oder Sahnejoghurt.
Freut euch schon mal auf morgen, denn dann gibts das Rezept!

29 Comments
  • Babsy
    27. Februar 2018

    Hallo Martina,
    ich freu mich schon auf das Rezept. Ich wollte mich schon lange mal, bei dir für deinen schönen Blog bedanken.
    Wenn ich mal nicht gut drauf bin, dann schau ich in deine Blog und die Stimmung wird gleich besser.
    Ich wünsch dir einen schönen, brrrr kalten Tag
    liebste Grüße
    Babsy

    • Martina Goernemann
      27. Februar 2018

      Das freut mich sehr, Babsy. Genau dagür ist mein Blog da … dafür dass wir uns gut und immer besser fühlen sollen. Und ihr Raumseelen helft mir jeden Tag dabei! Herzlich! M.

  • Jutta Platz
    27. Februar 2018

    Ihr Lieben, ich kann Babsy voll und ganz zustimmen. Es ist schön und interessant im Raumseelenblog. War richtig blöd, als mein Smartphone ein paar Tage nicht so wollte. :-((
    Auf das neue Rezept bin ich gespannt. Wird super. Ich liebe alle Zutaten.
    Wir haben wenig Schnee und die Sonne scheint. Genießt die paar Tage. Ab dem Wochenende soll es mit dem stabilen Wetter vorbei sein.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße von Jutta aus Nordhessen

    • Martina Goernemann
      27. Februar 2018

      Dankeschön. Ihr seid heute alle so nett zu mir :-)))) Ich hab doch gar nicht Geburtstag!
      Ich verspreche, es wird morgen lecker, liebe Jutta.

  • Jutta Platz
    27. Februar 2018

    Hurra, meine Nachtarbeit hat sich gelohnt :-))))
    Das Bild ist da!!!

  • Katrin
    27. Februar 2018

    Hallihallo ihr lieben Raumseelen!
    …kurze Meldung zwischen Geschirr und Wäschebergen und Papiergebirgen….
    (Waschmaschine spinnt leider… – gaaaar nicht lustig im Siebenpersonenhaushalt! Viel Bürokram zu erledigen….)
    Toll, toll, toll ist das mit dem Film „die Verlegerin“! Möcht ich mir unbedingt gerne ansehen (wird auch hier bei uns gespielt) …. meine Freundin wollte eigentlich eh schon seit ewigen Zeiten mit mir ins Kino gehen! Vielleicht wird’s ja was! (-ist mir übrigens lieber, liebe Monika ….ein gemütlicher Kinoabend oder ein Kaffee/Teetratscherl ….als die Welt retten …, -seid ihr im Sommer wieder in Graz?…)

    Danke für den Tipp Martina und auch fürs morgige Rezept! (…meines ist eh grade aus, vielleicht probier ich dann dieses!)

    Danke an alle Instagramherzchenverteiler übrigens! Freu mich sehr als Neuling, dass diese Internetminuten jeden Tag ein Echo auslösen!

    Einen schönen Dienstag für alle!
    Liebe Grüße
    Katrin

    • Monika
      27. Februar 2018

      Liebe Katrin!
      Oh Gott, Waschmaschine kaputt ist nicht lustig. Hatte ich auch noch gar nicht so lange. Und den Herd, und den Wäschetrockner auch. Hoffentlich funkt sie bald wieder.

      Ich glaub nicht, dass sich Graz oder Steiermark heuer ausgehen, wir haben schon allerhand anderes geplant.
      Liebe Grüße Monika

      • Claudia
        27. Februar 2018

        Hallo Monika, seltsam, dass meist immer drei Dinge hintereinander kaputt gehen. Das hat meine Oma schon festgestellt….. Ist aber auch wirklich so. Ich hoffe, jetzt hast Du wieder alles funktionstüchtig! Liebe Grüße ins schöne Wien! Claudia

    • Claudia
      27. Februar 2018

      Komm gut durch den Tag, Katrin! Kaputte Spülmaschinen sind schon nicht lustig, aber Waschmaschine kaputt geht gar nicht! Schon gar nicht bei so vielen Personen. Ich drück die Daumen, dass sie sich nochmal zusammenreißt und weiter wäscht oder dass Du ganz schnell eine Neue bekommst! Liebe Grüße aus Köln ins schöne Österreich! Claudia

    • Ursula
      27. Februar 2018

      Waschmaschine defekt ist echt sowas von doof. Spülmaschine auch aber das würde noch gehen und Trockner gut ich hab jetzt zwei Jahre keinen mehr passt.

      LG
      Ursula

  • Jutta Platz
    27. Februar 2018

    :-)))) das war wieder so eine Herausforderung. Eigentlich wollte ich schon ins Bett, aber dann dachte ich mir…. das wäre doch gelacht. Selbst ist die Frau. Foto vom Januar auf Sylt.
    Einen wunderschönen Tag euch tollen Raumseelen

  • Beate
    27. Februar 2018

    Hui,das sind ja alles Lieblingszutaten:-))) Da freu ich mich schon gaaaaanz
    besonders auf Morgen!!!
    Allen einen super schönen Tag bei uns strahlt die Sonne als hätten wir Hochsommer
    fühlt sich leider nicht so an Grüße aus Kaarst Beate

  • Eclectic Hamilton
    27. Februar 2018

    Mmmh … lecker und gesund! Bin schon auf das Rezept gespannt!
    GLG von Ines

  • Martina aus dem Moos
    27. Februar 2018

    Guten Morgen liebe Martina,
    bin wieder da, ich habe ein wunderschönes und sehr erholsames Wellness – Wochenende mit meinen Mädel`s verbracht. :o)) Wundervolle Gespräche und Aufmunterung sich nicht unterkriegen zu lassen, ESMI als Wunderwaffe einzusetzen wurden mir wärmstens empfohlen und an mich jetzt zu denken, da die Kinder ja schon groß sind. Wir sind neun fest im Betrieb und im Leben stehende Frauen, jede hat sein Päckchen zu tragen und schön, dass wir es schaffen, uns zu treffen,für so ein Wochenende. Das tut meiner Seele gut, so zu seinen wie ich bin.
    Jetzt wo es so kalt ist habe ich wieder Zeit in deinem Blog nachzulesen, wie immer super und informativ.
    Bibberkalte Grüße aus dem jetzt sonnigen Moos
    Martina

    • Martina Goernemann
      27. Februar 2018

      Der Süden bibbert, das hast du recht, Martina. Ich freu‘ mich, dass du so für dich selbst kämpfst. Wunderbar. Einen schönen Tag wünsch‘ ich dir! :-))))

  • Claudia
    27. Februar 2018

    Hm, Du machst uns neugierig, Martina. Liest sich auf jeden Fall jetzt schon lecker und figurfreundlich! EInen ganz lieben Gruß nach München! Claudia
    P.s.: Mr. Pepys macht mir Freude. Und das Lustige ist, dass jemand seiner Bekannten, von dem er manchmal berichtet, meinen Mädchennamen trägt (habe Vorfahren von der Insel).

    • Martina Goernemann
      27. Februar 2018

      … das ist ja wohl der Oberhammer! Dann ist es ja fast ein Muss, dass du dir die gesammelten Tagebuchbände mal genauer anschaust. Happy Dienstag! :-))))

    • Monika
      27. Februar 2018

      Hihi, Claudia, ich glaub da hatte deine Oma oder Uroma eine nähere Bekanntschaft zu diesem Mr. Pepy. Sehr interessant.

      Ja. ich weiß auch nicht, warum immer drei Sachen zugleich kaputt werden. Das ist wahrscheinlich das selbe Gesetz, wie immer das, was man sucht ganz als letztes liegt.
      Gruß von Wien nach Köln – und an alle anderen natürlich auch liebe Grüße – Monika

  • Jänicke, Kathleen
    27. Februar 2018

    Das klingt wunderbar liebe Martina, um dieses Rezept, wenn es dann von der Kette gelassen wird, nachzuzaubern, muß ich nicht mal das Haus verlassen. Diese Zutaten sind bei mir immer vorrätig.:-))
    Hab vielen Dank für deine so zahlreichen Tipps, egal ob “ Köstlich“ oder “ Praktisch“ oder “ Schön“.

  • Bettina
    27. Februar 2018

    …und das beste: ich hab schon alles da und muss nicht einkaufen. Also dann: Her mit dem Rezept, liebe Martina! Bis morgen! Bin gespannt.Lieben Gruß

  • Jutta Platz
    27. Februar 2018

    Arme Katrin, Waschmaschine kaputt… da kommt Freude auf. Die Erfahrung, dass meist 3 Teile ihren Geist aufgeben, die habe ich auch öfters gemacht. Hoffentlich kann man was reparieren. Drücke jedenfalls die Daumen. Allen noch einen möglichst entspannten Abend.
    Die Spannung steigt. Was wird’s morgen geben??? Muss dann schnell einkaufen, da ich es heute nicht geschafft habe.
    Liebe Grüße aus Nordhessen von Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.
 

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

Nie wieder einen neuen Beitrag verpassen?

Gib deine Email-Adresse ein und du bekommst eine Nachricht sobald es hier Neues gibt!

Translate
Kooperationen
DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln