Back to home
Schön

Tortenspitze und ein gutes, neues Ja!

Freut es euch auch so, dass wir wieder in die Reinigung oder ins Einwohnermeldeamt gehen können, ohne dass uns jemand ein „Gutes, neues Jahr“ hinterherruft. Gute Wünsche nehme ich im Allgemeinen gern an, aber seelenlose Jahresanfangsformeln finde ich nervig. Wie gut, dass die letzten beiden Buchstaben vom Jahr tonlos sind.

Seit ich nur noch ein Ja! höre, gefallen mir die guten Wünsche besser.

Wir wissen doch alle, dass die wenigsten, die uns ein „gutes, neues Jahr“ hinterherflöten, uns tatsächlich mit ernstgemeinten Segenswünschen Richtung 2023 schicken wollen. Kurz nach Silvester entdeckte ich aber, dass ich nur anders hinhören musste und zack! schon hatte ich es mit einer grandiosen Motivationsformel zu tun. Ich ließ mir nur noch ein gutes neues Ja! wünschen und überlegte mir grinsend wo ich dieses Ja! überall einsetzen würde.

Ein gutes neues Ja! zu mehr Leichtigkeit …

Ich will vieles leichter nehmen im neuen Jahr. Nicht so viel grübeln. Statt mit dem Fuß aufzustampfen, lieber tanzen. Mit nervenden Zeitgenossen nicht gleich in den Ring steigen, sondern mir öfter den ausgestreckten Mittelfinger denken und gehen.

Ein gutes, neues Ja zu pfiffigen Ideen …

Ich mag dieses altmodische Wort „pfiffig“ so gern :-))))). In diesem Jahr werde ich viele Pfiffigkeiten von der Kette lassen. Allerbeste Ideen und Tipps. Sie standen im Stau, weil Vitus so viel Aufmerksamkeit brauchte und ich die meiste Zeit in Sachen Sauerteig unterwegs war. Aber nun wollen sie raus, die Ideen. Sie lassen sich nicht länger in der Schublade einsperren. Ideen, die uns das Leben und das Wohnen schöner machen werden. Ihr dürft gespannt sein.

Ja zu Hyazinthen

Eine Idee lasse ich gleich da!

Wer Tortenspitze im Haus hat, muss kein Vermögen mehr im Blumenladen lassen. Ich kam neulich darauf, weil ich blitzschnell einen kleinen Aufmunterer für eine kranke Freundin brauchte. Hyazinthen hatte ich gerade frisch gekauft, Tortenspitze und Bändchen ließen  sich schnell finden und zack! fertig war ein liebevolles Mitbringsel.

Ja zu Hyazinthen in Tortenspitze

2023 ist auch ein Ja! für gutes, neues Lesefutter!

Ich werde wieder jeden Monat in „Lisa Wohnen“ schreiben. Die erste Kolumne ist schon im Januarheft. Und das wird nicht alles bleiben, was gedruckt von mir zu lesen sein wird. Lasst euch überraschen.

Ja zur Kolumne in Lisa Wohnen

Und was ist das allerwichtigste, gute, neue Ja?

Richtig! Ein gutes neues Ja zum gesunden Leben. Das sollten wir mit dreimal Ja versehen. Lasst euren Vitamin D Spiegel checken. Das ist so wichtig für uns Frauen. Futtert ausreichend Vitamin C. Als blutjunge Journalistin hatte ich das Glück, den Chemiker und Nobelpreisträger Linus Pauling kennenzulernen. Er schärfte mir seine Formel für ein langes, gesundes Leben ein: Vitamin C, Vitamin C, Vitamin C. Linus Pauling wurde 93! Muss ich mehr sagen?
Also stopft euch mit Obst und Gemüse und auch an Vitamin C Kapseln ist nichts Verwerfliches.
Gestern habe ich wieder meinen alljährlichen Gesundheitsturbo angeworfen. Eine bittere Brühe, in niedlichen Gläschen, die ganz unglaublich wirkt.

Ja zu Oliphenolia

Schmeckt wirklich nicht doll, aber tut unglaublich gut!

Eine Trinkkur aus der Toskana. Gemacht aus den Oliven von der Fattoria la Vialla. Im letzten Jahr habe ich euch schon mal davon vorgeschwärmt. Hier!
Ich staune tatsächlich immer wieder wie soviel Energiebooster in so kleinen Gläschen Platz hat. Morgens und abends ein Shot und nach spätestens 10 Tagen fühle ich mich wie neu gemacht. Hier!

Ja zur Kur mit Oliphenolia

Ja zu einem Körper in dem wir uns wohlfühlen!

Wollen wir uns hier in den kommenden Wochen mal wieder ein bisschen aufmöbeln? Wie wäre es mit ein paar Rezepten für gesundes Essen, das wirklich lecker ist. Essen mit wenig Kalorien aber viel Genuss. Wollen wir Brot backen, das freundlich zu unserer Figur ist? Kein Witz, das gibt es wirklich. Ein richtig gutes Brot mit äußerst wenig Kohlenhydraten. Ich bringe Brot und Rezept am kommenden Sonntag mit. Klingt das wie ein Plan?
Aber jetzt erstmal Kaffee und dann will ich unbedingt wissen, was ist euer stärkstes Ja im neuen Jahr! Setzt euch und erzählt, ich hole die Tassen.

22 Comments
  • Katrin
    15. Januar 2023

    Einen schönen guten Sonntagmorgen mit viel Ja!
    …der Himmel sieht gerade ganz umwerfend aus da! Wuuuuunderschönstes Morgenrot kurz vorm Sonnenaufgang – absolut herrlich! Und drei hungrige Katzendamen, die grade ihr Frühstück genießen – ja … sie sind natürlich schon groß, um die Frage der letzten Woche noch aufzugreifen.

    Eine gute Sache mit deinen vielen „neuen Jas“ Martina!
    Ich hab wieder ein kleines „Kreativprojekt“ umgesetzt gestern, weil unser „Großfamilienbaby“ nun bereits ein Jahr alt wird und wir gestern gefeiert haben
    Ich machte ein Geburtstagsshirt. Und ich lieieiebe es ja „einfach zu machen“
    Und so oft wie möglich möcht ich das natürlich auch dieses Jahr wieder tun!

    Ich freu mich auf viele „Ja“-Sonntage und lass euch liebe Grüße da!
    Katrin

    • Martina Goernemann
      15. Januar 2023

      Wie soll ich das beschreiben? Bin ich begeistert? Bin ich erfreut? Nein, ich bin gerührt. Eigentlich BErührt, wie oft du mir so aus dem Kerzen sprichst und Dinge sagst, die ich dreimal JA genau so empfinde und oder tue. MACHEN ist ein Zauberwort, Mrs. Brummkreisel. Wer das erkannt hat, lebt glücklich, gell? Happy Sonntag, happy week … und Kaffee. Mit Latte? :-)))))

      • Katrin
        15. Januar 2023

        Oh ja ❤️ Sehr sehr gerne eine Kaffee mit Latte … bevor es wieder ans “machen“ geht
        Hach ja … – es hat einfach was erhebendes etwas „zu schaffen, erschaffen“ mit den Händen, mit dem Geist ☺️ Kreativität kommt vermutlich aus der Seele ……… – oder direkt aus dem Herzen
        Genießt euren Sonntag ❤️

  • Linde aus dem Taunus
    15. Januar 2023

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen, gerne nehme ich einen Kaffe, groß und mit Hafermilch;-) JA, der würde mir jetzt schmecken, denn ich habe schon eine Tasse Kräutertee getrunken. Ein neues Ritual von mir. Eine Kanne Kräutertee abends mit ans Bett und dort eine Tasse und beim Aufwachen.
    Du hast wieder so positiv geschrieben. Und das tut gut;-))) JA JA JA JA JA JA JA JA JA
    Zu 2023 welches ein Gutes wird!
    Das mir meine Gesundheit bringt!
    Das mich in die Toskana zu La Vialla führt!
    Das mir viel Lachen und Freude mit meiner Familie bringt!
    Das mich jeden Tag wieder fitter werden lässt!
    Dass mich die Samen aufgehen lassen sieht, die ich aus meinem Samenkalender jeden Monat aussähen werde!
    Dass mich im Dezember sagen lässt…..es war ein gutes Jahr!!!
    Ich freue mich auf jeden Sonntag hier. Auf die pfiffigen Tipps und Tricks, auf Ideen und Rezepte. Auf meinem Esstisch stehen Primeln und Hyazinthen und verkünden den Frühling und damit verbunden das alles neu beginnt. Ein schöner Gedanke, ein schöner Anblick.
    Ja, es wird ein gutes Jahr! Das fühle und spüre ich !
    Ich wünsche euch allen eine schöne Woche mit vielen JA JA JA!!! Liebe Grüße von Linde

    • Martina Goernemann
      15. Januar 2023

      Du gute, positive, pfiffige, wunderbare Linde aus dem Taunus! Genau so werden wir das neue JA! zelebrieren. Und wenn wir die erste Adventskerze anzünden strotzen wir alle vor Gesundheit und Wohlbefinden. Das ist abgemacht!!!! Vielleicht treffen wir uns mal in der Fattoria? Dein Kaffee kommt sofort :-)))))

  • Ursula aus dem Süden
    15. Januar 2023

    Guten Morgen,
    also Himmel ist hier grau und dunkel, nass und kalt und unangenehm. Es will einfach nicht hell werden und es ist schon 8.55…….
    So ein Tag genau richtig für Apfelpfannkuchen mit Zimt und Zucker oder Kaiserschmarrn und Decke und Buch und Film.
    Aber jetzt erstmal Kaffee.
    Oh ja diese Jahreswünsche genauso unpassend wenn man jemand trifft und der fragt „und wie gehts….“

    Halbzeit hab ich und ich hab wirklich nur Lebensmittel gekauft und die Finanzen sind sortiert, der Sparplan und das Endziel für 2023 steht. Die Weihnachtsmausspardose (Kleingeld) steht bereit, die Dose für die Fünfer steht und die restlichen Budgetumschläge sind zum Befüllen bereit bzw. haben schon Anfangsbestände. Das wird mein JA für 2023. Ein sparsames Jahr für eine gewisse finanzielle Freiheit.

    Vitamin C hab ich vor einer Woche gekauft für die tägliche Einnahme zumindest bis es einheimisches frisches Obst git und Vitamin D3 nehm ich in hoher Dosis eh das Jahr über.

    Einen schönen Sonntag wünsch ich Euch.

    LG
    Ursula aus dem Süden

    • Martina Goernemann
      15. Januar 2023

      Wow! Du hast dein Budget aber wirklich im Griff. Ich bewundere das. Wenn du in München wohnen würdest, würde ich dich umgehend für meine Buchhaltung „verhaften“. Eine schöne altmodische Spardose habe ich übrigens auch. Spardosen sind eine wunderbare Sache. Und beim Vitamine futtern bist du auch so konsequent. Wunderbar. Auf ein gutes, gesundes JA! Zeit für einen Kaffee? :-)))))

  • Christina
    15. Januar 2023

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen
    Gut zu wissen, dann werde ich die Lisa Wohnen wieder abonnieren. Durch deine Artikel kam ich zu deinen Büchern…der Rest ist Geschichte. Grosse Dankbarkeit für diese Bereicherung in meinem Leben ist das Resultat.
    Ich werde ein grosses klares Ja zu etwas mehr Langsamkeit in meinem Leben rufen und ein noch grösseres auf die innere Stimme zu hören. Wie oft spürte ich es schon vorher, dass etwas nicht stimmte und versuchte es trotzdem. Dass bald wieder Gedrucktes von dir zu lesen sein wird freut mich sehr und Vorfreude tut einfach gut.
    Ich hätte zum Kaffee heute ein Schälchen Himbeercrème anzubieten. Einen friedlichen Sonntag wünsche ich von Herzen.

    • Martina Goernemann
      15. Januar 2023

      Spannend zu erfahren, wie du zu einer Raumseele geworden bist. Schön, dass wir uns hier gefunden haben. Das mit der inneren Stimme ist ein großes Thema. Ich gestehe, dass ich bei den zwei, drei Weggabelungen in meinem Leben an denen ich falsch abgebogen bin, immer im Nachhinein sagen konnte … hätte ich nur auf meinen Bauch gehört. Von daher schließe ich mich diesem JA im neuen Jahr ganz unbedingt an. Setz dich! Dein Kaffee kommt sofort! :-))))

  • Ilka
    15. Januar 2023

    Guten Morgen und Ja 🙂
    Wir lassen es heute ruhig angehen, so der Plan. Ein Brot ist im Ofen und hier laufen die Kurzberichte der Samstagnachtspiele. Mal sehen, was für Unsinn uns noch einfällt. Aber erstmal Kaffee mit euch.
    Liebe Grüße
    Ilka

    • Martina Goernemann
      15. Januar 2023

      Kaffee ist immer gut. Dreimal Ja! Und ein Brot im Ofen lohnt sich alleine schon des Duftes wegen :-))))) Sauerteigbrot? Kaffee kommt sofort! :-)))

  • Bea
    15. Januar 2023

    Liebe Martina, liebe Raumseelen,

    Momentan bleibt mir das fröhliche Ja ein bisschen im Hals stecken, da meine Mutter am 05.01 gestorben ist. Sie war zwar schon lange krank, aber wenn es dann soweit ist, ist es trotzdem noch schwer. Aber auch hier ein klares Ja, das gehört zum Leben und es wird auch wieder besser werden. Und ich freue mich schon darauf, was Du Martina, alles für uns bereit hast. Und jetzt geht es zu den Seelentröstern, den Pferden. Liebe Grüße aus dem verregneten BaWü

    • Martina Goernemann
      15. Januar 2023

      Mein Beileid, liebe Bea. Das ist kein schöner Jahresanfang für dich. Ich schicke dir gute Gedanken, aber ich weiß dass du eine starke Frau bist und geradeaus und positiv ins neue Jahr schaust. Hast du Zeit für einen Kaffee mit uns? Kaffee tut der Seele immer gut! :-)))))

  • Stefanie
    15. Januar 2023

    Hallo Ihr Lieben, guten morgen ist schon vorbei.
    Eine Tasse Kaffee gerne. Mir ists schwer ums Herz. Mein Kleinpudel ist vergangenen Sontag unter die Räder gekommen. Mein Vater ging mit ihm spazieren. Mehr kann ich nicht schreiben. Er wäre im April 3 Jahre alt geworden. Ich ab so viel in seine Erziehung investiert und er war dabei die Welt zu verstehen…
    ich frage nur warum?
    Das Leben geht weiter…es ist auch nur das Problem meiner kleinen Welt.
    Habt alle einen entspannten Sonntag.
    Herzlich Stefanie

    • Martina Goernemann
      15. Januar 2023

      Ach, Stefanie, das tut mir leid. Tiere sind eine so wunderbare Bereicherung unseres Lebens. Ich verstehe sehr wie schwer dein Herz ist. Bleib ein bisschen hier und trink einen Kaffee mit uns! Ok? :-))))

  • Gabriele
    15. Januar 2023

    Moin zusammen! Jo, Martina, diese rhetorischen Neujahrswünsche sind nervig. Die Steigerung ist dann noch, wenn das Wort Jahr weggelassen wird: ein gutes neues…. puuuh.

    Grundsätzlich gibt es bei mir erst mal ein vorsichtiges JA, zu allem was da so kommt. Sozusagen mit Fragezeichen. Alles weitere wird sich zeigen. Ich weiß nicht warum, aber ich bin sehr gespannt auf das neue Jahr. Irgendjemand hat da mal ein „Schaun’mer mal….“ in den Raum geworfen 😉

    Also sage ich auch Ja zu den Orkanböen die hier heute ums Haus toben und mir den Weg ins Atelier vermiesen. Vom Deich gar nicht zu reden. Also gibts jetzt einen Tee und dann ran an den Schreibtisch, seufz.
    Einen schönen Sonntag euch allen, Gabriele aus NF

    • Martina Goernemann
      15. Januar 2023

      Ich sitze auch am Schreibtisch und bei uns ist das Wetter auch windig und usselig. Vielleicht tröstet dich das ein bisschen? :-))))) Schau‘ mer mal! ist eine kluge, bayerische Art dem Leben zu begegnen, gell? Kaffee kann ich dir ja nicht anbieten, aber einen schönen Restsonntag! :-))))

  • Anita
    29. Januar 2023

    Guten Abend liebe Martina und Raumseelen
    Das sind tolle Nachrichten! Ich freue mich riesig auf das Brot-Rezept am nächsten Sonntag und bin richtig happy, dass du uns wieder vermehrt „Kreative Raumseelenprojekte“ in Aussicht stellst.
    Allen noch einen gemütlichen Sonntagabend und liebe Grüsse aus der Schweiz, Anita

    • Martina Goernemann
      1. Februar 2023

      Das freut mich, wenn es dich freut! Das Brotrezept ist schon im Blog. Schau mal nach! Wird dir gefallen, da bin ich sicher. Schöne Restwoche! :-))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die Zustimmung in der Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.
 

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

Nie wieder einen neuen Beitrag verpassen?

Gib deine Email-Adresse ein und du bekommst eine Nachricht sobald es hier Neues gibt!

Translate
Kooperationen
DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln