Back to home
Advertising/Werbung, Schlau

Lesen was fit macht!

Das geht! Man kann lesen, was fit macht. Allerdings muss man auch machen, was fit macht. Ich mach‘ das! Und es klappt. Ich hab‘ Youtube probiert, Yoga-CDs, habe Kurse in der VHS und in schicken Fitness Centern gebucht, freundliche Trainer aus dem Internet gestreamt und wisst ihr wo ich wieder gelandet bin? Richtig! Beim Buch!

Ich mach mich fit mit Büchern! 
Damit kann ich meine Aqua-Power-Stunde aufblasen mit so viel Sport, wie ganz individuell und zusätzlich in meine Woche passt.  Als Einstieg um wieder fit zu werden sind Bücher wunderbar und auch für den kleinen Sport zwischendurch!  Mir gefallen sie, weil ich den Takt bestimmen kann nach dem ich hüpfe!

Ich kann mich ins Thema einlesen und mich dann nach meinem Rhythmus abrackern.
Keine Kursteilnehmer die jedes Ziepen in ihren Muskeln laut kommentieren. Kein Stress mit notorischen „Fenster-zu-mir-ist-kalt-Jammerern. Mich machen Bücher tatsächlich am besten fit.

Hier verrate ich euch alle, mit denen ich zur Zeit erfolgreich und in aller Ruhe zuhause trainiere …

lesen was fit macht

Fit ohne Geräte!
Schon der Titel ist ganz nach meinem Geschmack. Ich kann mich fit machen ohne Hanteln und Gedöns kaufen zu müssen.  Ich brauche keine atmungsaktive Matte und kann einfach loslegen mit den Mitteln, die ich im Haus habe.
Hier wird übrigens nicht geblättert, sondern gesteckt.
Die Übungen liegen allesamt in der grünen Pappschachtel, die ihr im Aufmacherbild seht. Sie sind auf Karten gedruckt. Finde ich superpraktisch, weil ich mir mein Programm jedesmal neu genau so zusammenstellen kann wie es mir taugt.  Mehr Infos zum Buch gibt es HIER! 

lesen was fit macht

Fit mit Faszien Stretching.
Das Wort Faszien kommt nicht von faszinierend, aber es fühlt sich so an wenn man die Übungen gemacht hat. Faszien sind die Häutchen, die unsere Muskeln umhüllen und die verkleben, wenn wir sie nicht von Zeit zu Zeit durchrütteln. Sehr, sehr wohltuend und den Effekt merkt man sofort, sobald man ein paar Übungen gemacht hat.
Eine Freundin meinte neulich zu mir. „Bist du größer geworden?“ … „Nö!“ Hab ich gesagt. „Ich mach jetzt Faszientraining! Mehr Infos zum Buch gibt es HIER!

lesen was fit macht

Yoga ist nicht nur gut für die innere Mitte, es macht tatsächlich auch fit.
Allerdings hat mich bei jedem Kurs, den ich besucht habe, das Drumherum genervt. Ich kann einfach nicht mit Glöckchen und Ohmmm. Per Buch komme ich mit meiner Yogastunde besser klar.
Es sind leichte Übungen drin und solche, die es in sich haben.  Mehr Infos zum Buch gibt es HIER!

Lesen was fit macht

Das sanfteste Fit – Buch von allen meinen Empfehlungen. 
Eine Menge Übungen, die auch mal schnell zwischendurch gemacht werden können. Ohne Sportklamotten und Trainingschuhe, denn nicht alles was hier angeboten wird um fit zu werden, ist auch schweißtreibend.
Ich hab es schon zweimal verschenkt und beide Freundinnen sind begeistert. Mehr Infos zum Buch gibt es HIER!

lesen was fit macht

Fit ist, wer beweglich ist.
Dieses Buch ist schlicht aufgemacht, keine Schnörkel drumherum
Innen sogar schwarz weiß. Alles was nicht nötig ist, ist weggelassen. Fühlt sich beim durchblättern nicht an wie ein schickes „Mach – mich – fit – Studio“, sondern eher wie eine Schul – Turnhalle. Aber mir gefällt das, wenn sich etwas auf das Wesentliche beschränkt. Ein unaufgeregtes, gutes Übungsbuch! Mehr Infos zum Buch gibt es HIER! 

Mir gefällt mein hausgemachtes Sportstudio zum Blättern sehr.
Und falls ich die eine oder andere von euch anschubsen konnte, das auch zu versuchen, dann würde mich das freuen.

Ob das Werbung ist? 
Na und ob! Werbung für fünf Bücher, die das Zeug haben, sogar Sportmuffel fit zu machen.
Und fit wollen wir schließlich alle sein, oder etwa nicht? Happy Freitag everybody.

By Martina Goernemann, 25. Oktober 2019
  • 18
18 Comments
  • Katrin
    25. Oktober 2019

    Einen sportlichen Freitag allseits und liebe Grüße vom strahlenden Sonnenschein!
    Katrin

    • Martina Goernemann
      25. Oktober 2019

      Hier noch Nebel, aber Sport geht auch ohne Sonne. Happy Freitag, für dich! :-)))))

  • Christina Ringgenberg
    25. Oktober 2019

    Fit und beweglich und dabei Spass haben daran. Genau Martina, dass wollen wir auch mit Ü50;)) Gute Tips von dir,danke schön. Man muss herausfinden was zu einem passt,dann machts auch spass.
    Einen bewegten, fiten Freitag, mit viel Spass-undFreufaktor in die Runde!
    Herzlichst
    Christina R.

    • Martina Goernemann
      25. Oktober 2019

      Freufaktor ist schön gesagt, Christina. Hier ist es so herbstlich muckelig. Ich mag das. Heute habe ich nur schöne Termine. Dir auch einen guuuuten Tag! :-)))))

  • Karen Heyer
    25. Oktober 2019

    Hut ab vor Deiner Disziplin! Ich bin momentan eine recht faule Socke und nur das Fahrradfahren legitimiert mich als bewegungsfreudig. Ich bin da ganz bei Dir, so Gruppenübungen sind auch nicht meins. Ich kann nicht in Tiefenentspannung fallen, wenn mein Mattennachbar anfängt zu schnarchen. Und überhaupt, zuhause geht das alles viel besser. Man (frau) muss es nur tun…
    Liebe Grüße
    Karen

    • Martina Goernemann
      25. Oktober 2019

      Für mich bist du eine Sportkanone. Ich bewundere das sehr. Aber ich bin inzwischen auch ziemlich stolz auf mich. Sport ist wirklich eine gute Idee. Happy Feierabend! :-))))))

  • presented by Steph
    25. Oktober 2019

    Sportlich sportlich! Zu Hause habe ich Lauf der Jahr(zehnt)e mehrere Anläufe zum sporteln gemacht….hat nie lange gehalten. Ich mag draußen sein in jeder Form, was bekanntermaßen eher wenig zur Gelenkigkeit usw. beiträgt. Darum gehe ich zusätzlich ins Studio zu den unterschiedlichsten Kursen, mal so… mal so.
    Heute hat die Sonne mich nach draußen gelockt, soooooo schöööön wenn das trockene Laub unter den Schuhen raschelt und knistert!
    Danke für die Buchtipps, ich schau sie später an. Jetzt will erstmal der Apfelkuchen aus dem Ofen 🙂
    Euch allen einen schönen Abend
    Steph

    • Martina Goernemann
      25. Oktober 2019

      Backen ist auch eine Art Sport! :-)))))) Dir auch einen schönen Abend! :-))))))

  • Ilka
    25. Oktober 2019

    Das war eine Woche, nach der man sich echt betrinken könnte. Laufen die Handwerker darum schon ab mittags mit Bier herum? Was ein S$%§)).
    Ich geh jetzt auch mal auf die Matte, vielleicht hilft das auch schon etwas. Und danach in die Wanne. Glöckchen und Ommmm kann ich übrigens auch nicht aushalten, genauso wie Walgesänge und diese „orientalischen“ Duftdingers.
    Lieben Gruß
    Ilka

    • Martina Goernemann
      25. Oktober 2019

      Hast du auch so ein Gedöns mit Handwerkern? Ich bin immer noch nicht fertig mit meiner schief eingebauten Spülmaschine. Immer noch Stress, alle unfreundlich. Du hast mein Mitgefühl. Vielleicht hilft Schnaps? :-))))))

      • Ilka
        25. Oktober 2019

        Nee, galaktischer Riesenmist bei der Arbeit.
        Die Handwerker und Hausmaistas waren mein Lichtblick, die verhalten sich wenigstens normal.

  • Monika aus Wien
    26. Oktober 2019

    Hallo liebe Martina
    Vielen Dank für die vielen Tipps diese Woche. Ist eh gut, wenn einem jemand dran erinnert sich zu bewegen. Ich mache im Moment nur einmal die Woche Faszien Yoga, aber das gefällt mir total gut. Gibt auch keine Glöckchen oder sowas dort.
    Ich mag Bücher auch sehr, werde mir deine Vorschläge morgen in Ruhe anschauen.
    Vielleicht schaffe ich es ja doch noch mich zu motivieren.
    Ich wünsche dir und allen ein schönes Wochenende. Ab nächster Woche soll es ja dann so richtig kalt werden.
    Und Danke auch für den Aprikot Rabatt. Schon eingelöst.
    LG Monika

    • Martina Goernemann
      26. Oktober 2019

      Wenn wir so weitermachen, Monika, werden wir so schön und straff von Kopf bis Fuß, dass es kaum auszuhalten ist. :-)))))) Aber macht doch wirklich Spaß, sich intensiv um sich selbst zu kümmern, gell? happy Samstag! :-))))))

  • Christina
    26. Oktober 2019

    Liebe Martina
    Etwas spät aber immerhin!!
    Ich bin seit Jahren an den 5 Tibetern. Höre immer wieder auf und beginne wieder, weil diese Übungen mir ganz einfach gut tun. Es sind ja einfache Yogaübungen. Vor allem wenn mein Rücken reklamiert, weil ich wieder umgestellt, geschleppt und geräumt habe, kommt die grosse Motivation!!!
    Dann habe ich seit Jahren ein Buch, das heisst „mollig fit“ und hat Übungen, die ich mit meinen Formen gut schaffe und darum auch motiviert bleibe.
    Nochmals Dankeschön für die Motivation von wegen Aqua Fit – ich muss zwar immer zur gleichen Zeit am gleichen Ort sein, doch das schaffte ich jahrelang und werde es auch diesmal so halten.
    En guete Samschtig und liebe Grüsse Christina

  • nicole
    26. Oktober 2019

    Jaja, fütterre ruhig mein schlechtes Gewissen. Ich bin so ein Sportmuffel, zahle brav die Muckibude, komme jeden Tag 2x dran vorbei und denke…. ja, ich müsste mal….. Stöhn.
    Yoga würde mich reizen, aber ommmmm ist auch nix für mich. Vielleicht sollte ich es auch mal mit Youtube oder Büchern versuchen. Aber erst muss ich mein Sauerteig-Diplom machen – lach. Gute Ausrede, finde ich. dumdidumdidumdidum

    winke, winkeeeee

    Nicole

    • Martina Goernemann
      27. Oktober 2019

      Sauerteig backen ist ja auch ein bisschen Sport. Du musst kneten und die Backofentür auf und zu machen … :-)))))) Bin gespannt wann du anfängst. :-))))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen