Back to home
Lecker

Durch das Herz atmen!

Was ist ganz umsonst und immer noch genug für alle da? Richtig! Sauerstoff. Man kann ihn gar nicht hoch genug loben. Das Gefühl wenn er uns durchströmt ist unvergleichlich. Wenn der Brustkorb sich weitet und die Lunge vor Freude mit den Flügeln zu winken scheint.

Noch besser fühlt es sich an durch das Herz zu atmen.

Ihr glaubt nicht, dass das geht? Doch! Ist total einfach. Alles was wir brauchen ist ein aufmerksamer Blick und ein Herz natürlich. Aber das haben wir ja immer dabei. Wie ich herausgefunden habe, dass man durch das Herz atmen kann? Den Anstoß hat mir mein Wassersport gegeben. Immer wenn ich mein Aquapower-Pensum hinter mir habe, spüre ich den Sauerstoff wohlig durch meine Adern fließen. Fühlt sich an wie Kettenkarussell fliegen. Die Lunge ist weit und während der ganzen Rückfahrt vom Giesinger Schwimmbad muss ich immer lächeln.

Mit herz. Kettenkarussell

Ich dachte wenn das über die Lunge so wunderbar funktioniert, sollte das doch auch mit dem Herz zu machen sein.

Es ist tatsächlich ganz einfach! Freut euch ausgiebig und trainiert dabei euer Herz. Uns passiert tagein, tagaus so viel Schönes!!! Aber wenn wir nicht innehalten und dem Herz die Zeit geben sich zu weiten, dann rauscht die Freude ungenutzt davon.
Ich habe rein gar nichts vorbeirauschen lassen in den zurückliegenden Tagen. Ich habe alles in mein Herz gestopft. Die Auer Dult zum Beispiel. Dutzende Fotos gemacht, lecker gegessen und das bayerische Wesen genossen. Ihr müsst unbedingt hin, wenn ihr mal zur rechten Zeit in München seid. Die Lebkuchenherzen weisen den Weg und beim Kettenkarussell atmet das Herz ganz wunderbar.

Volles Herz. Entenmanns

Dann kam ein großes Paket aus New York.

Meine Freundin Bernadette schickte eine köstliche Auswahl meiner geliebten Entenmann’s Kuchen. Ich könnte mich reinsetzen in diese Kuchen. Wenn ich in New York bin, führt stets mein erster Weg in den Supermarkt zur Entenmann’s-Theke.  Die Entenmänner machen mich glücklich und weiten nun jeden Tag mein Herz. Herzmuskeltraining geht aber nicht nur in süß!

steckt voll Herz. Armband vom Flohmarkt

Auch wenn ich obendrein noch mit einer Sachertorte beschenkt wurde.

Ein lieber Freund aus Wien hatte sie zum Herzatmen beigesteuert. Schokoladig, süß und klebrig und in der traditionellen Sacher – Holzbox verpackt. Wunderbar!
Apropos Holz! Mein Sohn kutschierte mir zwei Ster Holz vor die Hütt’n und stapelte diesen riesigen Berg sauber auf, damit es im Winter nicht kalt bei uns wird. Wenn das kein Grund für einen Freudenhüpfer ist? Auf dem Flohmarkt fand ich dann diese herrlichen Armbänder. Original 70er Jahre, obendrein in meiner heißgeliebten Lieblingsfarbe. Mehr Sauerstoff fürs Herz geht nicht. Und zum Lachen brachte mich der Flohmarkt auch noch.

Fuer das herz. Corona Tasse

Die Tasse brachte das Herz gleich mit!

Ein grandioser Brüller, oder? Und was gab es sonst noch für mein Herz? Ach, die Reihe ist lang. Wir haben Quitten geerntet bis kein Korb mehr frei war. So groß wie in diesem Jahr waren sie noch nie. Allein der Anblick der Körbe mit den dottergelben Früchten hat mein Herz tagelang geweitet. Der Marienkäfer setzte dem ganzen aber noch ein Sternchen obendrauf. Für jeden Tupfen auf den Flügeln ein Portiönchen Glück. Das Leben ist schön.

Voll Herz! Quitte und Marienkaefer

Zur Zeit gibt es kein Frühstück ohne Quittengelee!

Das ist soooo gut fürs Herz! 29 Gläser habe ich gefüllt. Gelee und Kompott. Alles ohne Zucker. Und was gehört kulinarisch sonst noch in den Herbst? Richtig! Kürbis. Ich liebe Hokkaido vom Blech. Mit Zimt und meinem neuen Lieblingsgewürz „Shoarma“. Salz, Erythrit und Olivenöl. Das ist allerbestes Training für den Freudenmuskel im Herzen und gesund ist es obendrein.

durch das Herz atmen. Kuerbis

Ihr wisst längst, was ich meine.

Es sind die ganz einfachen kleinen Alltagsfreuden, die uns durch das Herz atmen lassen. Ich könnte noch ziemlich lange aufzählen, was mein Herz in den vergangenen Tagen erfreut hat. Die Eichhörnchen bei uns im Garten, der kleine Fuchs der regelmäßig vorbeikommt. Die Stromabrechnung mit einer üppigen Rückzahlung (!). Gute Gespräche mit Freunden, eine neues Paar Schuhe in Schimmelkäsebleu. Und ein Kochbuch! Kein Witz, ein Kochbuch hat mein Herz erobert.

gut essen mit Herz Jamie Oliver

Kochbücher müssen richtig was drauf haben um mich zu begeistern.

Das neue Werk von Jamie Oliver ist einfach! Einfach gut und megabrauchbar. Jedes Rezept hat maximal acht Zutaten. Alles oberlecker. Und das Beste: die Küche bleibt sauber, weil alles in einem einzigen Topf zueinander finden. Eine Empfehlung, die wirklich von Herzen kommt. Schaut einfach mal rein. HIER! 

Herz im Kuchen. Entenmanns.

Und nun nehmen wir uns nun ein paar von den kleinen Freudenhappen aus New York.

Reißt die Verpackungen auf und greift zu, Mädels. Entenmänner sind wunderbar zum Kaffee. Setzt euch zu mir und lasst euer Herz atmen. Tiiiiief ein und tiiiief aus. Und dann will ich unbedingt hören, was in der zurückliegenden Woche das Zeig hatte euer Herz zu weiten. Herzatmung ist wunderbar!!! Kaffee? :-))))))

34 Comments
  • Bea
    23. Oktober 2022

    Guten Morgen Martina und alle Raumseelen.
    Ja ich kann Dir in Allem Zustimmen, es ist einfach wichtig, dass wir immer auch unser Herz atmen lassen und uns auch an den vielen kleinen Alltagszuckerln freuen.
    Wobei, Du hast schon er Händchen dafür, das Heferl ist genial, und die Armbänder sind wunderschön.
    Ich hab neulich bei meinem ersten Kaffee einen absolut wunderbaren Sonnenaufgang beobachten können, ich mag die Natur und da geht mir ganz oft das Herz auf. Gerade wenn mein Mann und ich bei den Pferden sind gibt es ganz viele Momente der Freude an und in der Natur.
    Ich war wieder mal geschäftlich unterwegs und konnte in einer kleinen Boutique einen wunderschönen großen bezahlbaren Schal ergattern, der macht sicher muggelig warm.
    Und ganz besonders freue ich mich auf Anfang November, da habe ich im Allgäu ein Seminar, da ich auf meine alten Tage 🙂 beschlossen habe, mich im Betriebsrat zu engagieren. Ich freu mich darauf, etwas neues zu lernen, neue Leute kennenzulernen und auf das schöne Allgäu.
    Ja und da ich weder eine Kuchenlieferung erhalten habe, noch leckeres Gelee selbst gemacht habe, werde ich nachher in ein wunderbares Hofcafe in unserem Ort gehen und für Nachmittags ein leckeres Stück Kuchen kaufen. Zwar müssen auch wir sparen, aber ab und an geht auch ein kleines bisschen Sonntagsluxus.

    Ich wünsche Euch allen und mir noch schöne beschauliche Herbsttage,mit ganz vielen Augenblicken, in denen uns das Herz aufgeht.

    Baba

    • Martina Goernemann
      23. Oktober 2022

      Bei mir kannst du Kuchen essen so viel du willst. Und das beste an unseren virtuellen, süßen Stückchen ist, dass sie nicht auf der Hüfte kleben bleiben :-)))) Wir Raumseelen sind ja Soulsisters und deshalb zweifle ich nicht daran, dass wir alle ganz wunderbar durch unsere Herzen atmen können. Wir müssen uns nur ab und an daran erinnern. Über meinem Garten holt auch gerade die Sonne Schwung. Wunderbar golden! Setz‘ dich ein bisschen zu uns. Kaffee? :-)))))

  • Christina
    23. Oktober 2022

    So eine Freude schon am frühen Sonntagmorgen liebe Martina! Der Marienkäfer hat mein Herz berührt!! Diese Woche war so ausgefüllt mit aus- um- und wegräumen und der Wohnung ein neues Gesicht geben, dass mein Herz sehr viel zu verarbeiten hatte.
    Und es ist noch nicht zu Ende. Heute Nacht habe ich beschlossen, ab diesem Jahr mit einem kleinen Weihnachtsbäumchen zu feiern. Das bedeutet noch mehr loszulassen und zu verschenken.
    Das entspannte Gesicht meiner Schwester, nach der Fahrt ins Blaue mit Picknick unterwegs, war einer dieser Momente. Gute Gespräche mit Menschen im Brocki beim abgeben des Losgelassenen machten das Herz weit.
    Viel Freude heute und einen fröhlichen Sonntag für dich und alle Raumseelen.

    • Martina Goernemann
      23. Oktober 2022

      Guuuuten Morgen! Ja, das Loslassen ist ein wichtiges Thema. Darüber sollte ich auch mal schreiben. Hab ich bisher nicht oft gemacht. Vielleicht weil ich nicht so gut darin bin? Ich über noch! Und jetzt freu ich mich, dass du dich über den Marienkäfer gefreut hast. Kaffee für dich? :-))))))

  • Gabriele
    23. Oktober 2022

    Moin zusammen,
    hach, was für ein schöner Post, Herzatmen ist eine gute Sache. Und davon hatte ich die letzte Woche reichlich. Meine Schwester war ein paar Tage zu Besuch und zusammen mit ihrer Hundedame hatten wir schöne Tage mit tollen Ausflügen von SPO bis Langballigau (schöner Name, gell 😉 )
    Jetzt mache ich mich gleich auf den Weg nach Dagebüll um das erste Mal die Fähre nach Wyk zu nehmen. Und noch schöner, dort treffe ich mich mit einem guten, alten Freund, den es zur Reha von Oberbayern nach Föhr verschlagen hat. Ick freu mir so 🙂
    Euch allen einen wundervollen Sonntag und ATMEN, mit dem Herzen, mit der Seele, mt den Augen, Atmen was das Zeug hält. Liebe Martina, was für ein toller Gedanke.
    Herzliche Grüße, Gabriele aus NF

    • Martina Goernemann
      23. Oktober 2022

      Ich freu mich, dass du dich freust! Würdest du bitte ein bisschen Meeresbrise für mich herzatmen wenn du auf der Fähre bist? Ich brauche dringend ein bisschen salzige Luft. Viel Spaß bei deinem Sonntagsausflug. Soll ich für abends Kaffee warm halten? :-)))))

      • Gabriele
        23. Oktober 2022

        So, das war ein wunderbarer, silbergrauer Tag mit einem Spaziergang am Strand und vielen „weißtdunochs“ und Lachen. Heute morgen bin ich auf dem Weg zur Fähre durch eine zauberhafte Nebellandschaft gefahren und noch auf der Fähre habe ich versucht einen meiner 10-Zeiler dazu zu schreiben und dabei habe ich für euch alle tief geatmet 😉

        Die Landschaft versinkt im Nebel
        Das bunte Laub der Bäume blinkt ab und zu hindurch
        Gänse kreuzen weit oben unseren Weg, nicht zu sehen, aber gut zu hören
        Stare üben ihre Wolkenformationen, rein und raus aus dem Nebel
        Parkplatz suchen, Auto abstellen, zum Hafen laufen
        Das Wasser schwappt und gurgelt leise
        Erstes Salz prickelt in der Nase
        Der Schiffsmotor brummt vor sich hin
        Schnell an Bord, Leinen los, und dann
        ….. MEER !!!

  • Katrin
    23. Oktober 2022

    Einen schönen Sonntagvormittag euch allen!

    Ich genieße ja so schöne Sonnenaufgänge fast jeden Tag ☺️ – die erfreuen mein Herz ganz immens 🙂
    Und gestern gabs noch am frühen Abend einen trauuuumhaften Regenbogen! So so wunderbar!

    Tja … das Häferl … St. Corona am Wechsel ist gar nicht so weit weg von mir
    Ich will auch mal wieder zum Flohmarkt oder zum CarlaLaden…, aber ich hab ja schon so viele Sachen ☺️… Trotzdem ist es einfach immer wieder eine Freude

    Ich hab Waschmaschine und Geschirrspüler in Gang gesetzt und muss jetzt Zettelkram erledigen – ojeee…, aber was solls!

    Liebe Grüße
    Katrin

    • Martina Goernemann
      23. Oktober 2022

      Ich könnte mich kringeln über die Tasse! Sei nicht nicht zu fleißig. Ist doch Sonntag! Aber wem sag ich das? :-)))) Kaffeepause ist aber ein Muss. Wenn du einen break brauchst, komm vorbei. Ok? :-)))))

  • Linde aus dem Taunus
    23. Oktober 2022

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen, habe gerade die Klappläden aufgedreht und eine strahlende Sonne reingelassen in unser Wohnzimmer. Hier haben wir heute Nacht geschlafen. Manchmal machen wir das. Schmeißen unser Bettzeug aufs riesige Sofa und schlafen mit Blick auf unseren Kamin. Überall brennen noch Kerzen (Batterie) die dann irgendwann von alleine ausgehen. Hach….das ist was fürs Herz. Und ich mache jeden Tag schon lange Zeit ganz bewusstes atmen in Herz und Lunge und in jede Zelle meines Körpers. Atme gute Energie ein und schlechte aus. Was für ein leckeres Küchenpaket. Gerne probiere ich ein Stückchen. Und deine Flohmarkt Tasse….. witzig. Bei uns gibt’s ja schon lange immer Mal Corona Bier. Mein Herz erfreut dass mein Mann und ich wieder negativ getestet sind. Wobei ich trotzdem noch sehr viel Husten muss.
    Bewusst atmen und leben ist ganz ganz wichtig und tut gut. Nachher werden wir einen kleinen Spaziergang machen. Ich fühle mich immer noch leicht schwach. Corona macht was mit einem…..Aber jetzt geht mein Herz aus weil mein Schatz mich zum Frühstück gerufen hat.
    Ich wünsche euch eine tolle Woche mit vielen schönen Herzensdingen.
    Liebe Grüße von Linde

    • Martina Goernemann
      23. Oktober 2022

      Das freut auch mich, dass ihr die Corona-Infektion hinter euch habt und es freut mich auch, dass du ganz offenbar eine Meisterin im Genießen bist. Dir macht in Sachen Herzatmen keiner was vor, gell? Kaffee hätte ich anzubieten und eine kleine, süße, New Yorker Sünde? :-)))))

  • Ilka
    23. Oktober 2022

    Hallo zusammen,
    Das ist ein schönes Gleichnis.
    Mein Herz atmet seit gestern auch wieder, endlich gute Nachrichten aus dem Krankenhaus. Jetzt merke ich, wie doll ich meinen Kiefer angespannt habe.
    Das wird dann heute endlich ein entspannterer Spaziergang, wir müssen noch eine Karte zum Kasten bringen und uns auslüften. Und dann gibts Kuchen.
    Liebe Grüße + schönen Sonntag
    Ilka

    • Martina Goernemann
      23. Oktober 2022

      Ich wünsche dir von ganzem Herzen einen herbstgoldenen, entspannten Sonntag und freue mich mit dir über die guten Nachrichten aus dem Krankenhaus. Magst du vielleicht auch von meinem New Yorker Kuchen kosten? Ich könnte Kaffee dazu reichen :-))))!

  • Steph
    23. Oktober 2022

    Einen wunderschönen guten Morgen!
    Danke, liebe Martina, für das Herzatmen. Es ist sooooooo wichtig, die schönen Dinge die uns begegnen, die wir sehen, hören, tun, fühlen … bewusst wahrzunehmen und nicht so schnell zu vergessen. Das Herbstlaub leuchtet so schön, die frischen (nicht importierten) Äpfel schmecken herrlich, es raschelt grad wunderbar, weil der Wind durch die Bäume hinterm Haus weht (während ich an einem 23.10.mit einem Milchkaffee auf dem Balkon sitze, bei 16 Grad! Wahnsinn diese Wetterverhältnisse)
    Heute hätte mein Mann Geburtstag, natürlich bin ich trotz all der schönen und guten Dinge die mich umgeben wehmütig. Aber der Schmerz ist mit den Jahren milder geworden. Auch ein Herzatmen! Dass ich meine Glücksmomente notiere und inzwischen auch mit kleinen Bildchen „verschönere“, hatte ich euch ja schon erzählt. Ein toller Anker für diese Momente. Bleibt viel länger im Gedächtnis und macht mir Freude :))
    Habt alle einen herzlichen :)) Sonntag und macht es euch schön! Ich treffe nachher Freundinnen zum Spaziergang.
    Alles Liebe, Steph

    • Martina Goernemann
      23. Oktober 2022

      Ich kann nur ahnen, wie schwer ein solcher Jahrestag für dich ist. Ich setze mich einfach ein bisschen zu dir auf den Balkon und schaue mit dir gemeinsam still in die Sonne. Herzatmen in der Sonne ist das Allerbeste, gell? Kaffee kann ich jederzeit nachschenken. Magst du? :-)))))

    • Linde aus dem Taunus
      23. Oktober 2022

      Liebe Steph, auch ich kann nur ahnen, was dieser Tag für dich bedeutet. Ich bin in Gedanken bei dir. Ganz in Stille, Herzatmen und Dankbarkeit.
      Linde

      • Steph
        23. Oktober 2022

        Vielen Dank, liebe Linde! Dir gute Besserung, komm bald wieder gut auf die Beine! Und… im Wohnzimmer schlafen… coole Idee. Das mache ich euch mal nach :)) Tapetenwechsel sozusagen.

        • Linde aus dem Taunus
          23. Oktober 2022

          Ich danke dir liebe Steph. Und ja, probiere es Mal aus mit schlafen im Wohnzimmer. Mega;-)))

  • Linde aus dem Taunus
    23. Oktober 2022

    Ach ja…und es gab auch bei uns eine dicke Rückzahlung bei der Stromabrechnung. Das freut das Herz auch. Zumindest kurzfristig….denn die Gasvorauszahlung frisst es wieder auf ;-))))

  • Ursula aus dem Süden
    23. Oktober 2022

    Guten Morgen,

    was für ein tolles Carepaket Martina. Und die Käfer. Wie süß.

    durchs Herz atmen…klingt gut und gelingt mir auch. Ab und an, wenn das Herz nicht frei ist, wenn wenn wenn…..
    Nicht einfach. Im Moment sowieso. Zuviel drückt drauf.
    Und dann ganz leise steh ich da. Atme tief durch und habe Angst vor dem nächsten Atem weil ich nicht weiß was ob der nächste Atemzug gut wird. Bei uns ist ja auch immer irgendwas.

    Klingt jetzt dramatisch, aber doch ein bisschen. Mir sagte mal eine Bekannte – ich dachte echt daraus kann Freundschaft werden – ich sei anstrengend das könne sie nicht, deswegen war es dann Ende. Ich hab nun meine Familie, meine Probleme und all das drumherum. Entweder man erträgt mich mit all dem oder eben nicht.

    Mit dem Herz atmen und den Verstand sein lassen und das Herz machen lassen.

    Ach ja atmen. Mich hat dann doch dieses fiese C-Virus erwischt und zwar ganz heftig. es war ein seltsamer Husten Sowas hatte ich noch nie. Zweimal bin ich den Morgenstunden aufgewacht. Ich konnte nicht atmen. Bekam keine Luft. Das war sehr gruselig. Heute geht es mir wieder sehr gut nur noch ein bisschen verschnupft. Ja und das hat was mit mir gemacht. Dieses Nichtatmen können.

    Und dann heute Dein Post mit dem Herz atmen. Wie Faust auf Auge passend.

    Jetzt setz ich mich gut eingepackt auf den Balkon und genieße die Luft und die Herbstsonne und werden atmen tief ein und aus.

    Einen schönen Sonntag wünsch Euch.

    LG
    Ursula

    • Martina Goernemann
      23. Oktober 2022

      Gottlob bist du wieder gesund, liebe Ursula. Ich höre das das jetzt oft, dass Covid -selbst bei leichteren Verläufen- so eine schlimme, angstmachende Atemnot auslöst. Wann ist das bloß endlich, endlich vorbei mit diesem miesen, fiesen Virus. Mach dir keinen Kopp über Menschen, die nicht klarkommen mit dir. Such dir welche, die das können. Du wirst sie finden, da bin ich sicher. Kaffee? :-))))

    • Steph
      23. Oktober 2022

      Liebe Ursula, erstmal weiter gute Besserung! Und dann bleib bitte wie du bist! Man weiß nicht, warum diese Bekannte mit dir und deinem so-Sein bzw Du-selbst-Sein nicht umgehen konnte, aber das passiert immer mal wieder! Lass dich nicht verunsichern, du weißt ja, wer die wichtigsten Menschen in deinem Leben sind! Alles Liebe!

  • Eliane Zimmermann
    23. Oktober 2022

    Oh Entenmann’s, süße Erinnerungen an die Jahre meines Vaters an der UNO. Ich hatte in meinen vielen Semesterferien dort immer wochenlang Kontrolle über das Einkaufsgeld… Schmatz! Tolles Care-Paket für dein Herz, danke fürs Teilhaben-Lassen!

  • Claudia aus Köln
    24. Oktober 2022

    Guten Morgen. Schade, dass ich gestern nicht dabei sein konnte, aber wir waren schon früh unterwegs. Ihr sprecht mir alle so aus dem Herzen! Ich bin gerade auf dem Weg zur Arbeit und freue mich auf den Weg am Wald entlang. Was für ein Glück, dass wir ein Büro nicht weit vom Stadtwald gefunden haben. Die Bäume lassen mein Herz hüpfen. Und ich freue mich auf meine Kollegen. Meine Kollegin ist von der Hochzeitsreise auf Bali zurück und ich bin gespannt, was sie erzählen wird. Und wenn ich wieder zu Hause bin, freue ich mich auf mein Strickzeug. Stricken hab ich wieder für mich entdeckt. Das tut so gut und ich stricke mir einen Schal in leuchtennden Herbstfarben. Ja, man muss gut zu sich selbst sein und die schönen Dinge sehen und wertschätzen! Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche! Herzliche Grüße! Claudia aus Köln.

    • Martina Goernemann
      24. Oktober 2022

      Einen guten Rutsch in die neue Woche mit viel Herzatmen und Herbstsonne, liebe Claudia!

  • Rita (Böseke-Wigger)
    24. Oktober 2022

    Liebe Martina, liebe Raumseelen,

    ich habe dieses Mal das Sonntagsblatt etwas verspätet heute gelesen. Wir waren nämlich auf einer Hochzeit in der Familie in München. Am Donnerstag sind wir in der Nähe des Hotels spazieren gegangen, und wo sind wir zufällig gelandet? Auf der Auer Dult! Ich glaube, dass du da die Hände im Spiel hattest. Wir hatten jetzt zwar nicht so sehr viel Zeit, aber zumindest haben wir einen guten Eindruck bekommen.

    Ich wünsche allen Raumseelen eine gute Woche und kann mich immer noch nicht einkriegen mit Martinas Tipp.
    Rita

    • Martina Goernemann
      26. Oktober 2022

      Die Dult ist der Hammer, gell? Ein bisschen wie eine Zeitreise. Alles ein bisschen nostalgisch und doch heutig. Hab eine guuuute Woche! :-)))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die Zustimmung in der Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.