Back to home
Schlau

Zweites Leben … blitzblank!

Blitzblank! Das war wirklich mein erster Eindruck  als ich durch die Tür kam.
„Komm‘ lass uns doch nach Roermond fahren“ hatte meine Freundin Grit gesagt, als ich sie neulich in Düsseldorf besuchte.
„Ich zeig‘ dir Het Goed!“
„Het was?
Roermond ist für die, die in der Rhein Ruhr Gegend wohnen, schnell zu erreichen.
Eine hübsche holländische Kleinstadt.
Wir erwischten leider einen Regentag, aber selbst bei schlechtem Wetter ist es schön in Roermond.

Leben, Holland, Het Goed,

„Het Goed“ liegt am Rand der Stadt.
Hier bekommt alles, was noch brauchbar ist, die Chance auf ein zweites Leben.
Superflohmarkt! Blitzblank, mit Parkplätzen, schickem Entree, Profidekoration …
Keine Spur von Mief und Muff!

Leben, Het Goed, Holland,

Sieht doch aus wie ein richtiges Kaufhaus, oder?
Bei „Het Goed“ herrscht pure Recycling-Freude!
Ich konnte gar nicht schnell genug die Treppe hoch laufen.
Weil ich so neugierig war, was mich oben erwarten würde.

Leben, Het Goed, Holland

Flohmarkt wird hier neu buchstabiert.
„Het Goed“ ist eine Art Mini-Ikea für Vintage LiebhaberINNEN.
Geschirr, Möbel, Kinderspielzeug, Sportgeräte, Kochtöpfe und Bekleidung.
Dazu freundliche Bedienungen und ein kleines Café mit leckeren Sachen.
Ich gebe zu, gebrauchte Schuhe und Kleider sind nicht so sehr mein Ding, aber in diesem
Gebrauchtwarenkaufhaus  wird wirklich alles sauber und attraktiv angeboten.
Null Schmuddelfaktor .

het goed blitzblank schrank

Mir gefällt das Konzept.
„Het Goed“ will Menschen animieren, Dinge nicht wegzuwerfen, sondern weiterzugeben wenn sie nicht mehr gebraucht werden und alte Dinge zu einem neuen Leben zu erwecken.
Es gibt sogar Tipp-Blätter, mit vielen unterschiedlichen Anleitungen, die man kostenlos mitnehmen kann.
Jede Menge Ideen für „Zelfmaker“ … für Selbstmacher!

Het Goed, Holland, Leben

Neben Roermond gibt es noch 25 weitere Standorte in Holland.
Aus einer guten Idee ist eine kleine Ladenkette geworden, die zum DIY animieren soll.
DIY = Do it yourself auf holländisch.

Het Goed, Leben, Holland

Man nehme also: Gebrauchte Sachen, etwas Scheuerpulver und ein bisschen Kreativität…
Und zack! bekommen tot gesagte Dinge eine zweite Chance.
Das schont den Geldbeutel und unsere Umwelt und das finde ich richtig gut.
Schaut euch die Seite von „Het Goed“ HIER! mal an.
Öffnungszeiten, Recyclingtipps und alle Standorte sind auf der toll gemachten website zu finden und eine Übersetzungstaste für die, deren holländisch nicht so fließend ist, gibt es auch.
Ich finde, „Het Goed“  ist ein schönes Ziel für einen Wochenendausflug.
Die holländischen Fritten sind ja auch nicht zu verachten :-)))))

Nicht vergessen, heute könnt ihr euch noch bewerben.
Ich suche Testerinnen für das tolle ayurvedische Antifalten-Tool von Aveda. Es besteht aus einer Gesichtsbürste
und dem herrlichen Tulasāra Radiant Oleation Oil“  Grandiose Produkte!
HIER! könnt ihr noch bis 20 Uhr heute abend mitmachen. Die glücklichen Testerinnen nenne ich morgen!
Aveda ist übrigens auch eine Firma, die sich für eine neue Denke und den Schutz unserer Umwelt einsetzt.
Passt also perfekt zum heutigen Beitrag über „Het Goed“.

23 Comments
  • Eclectic Hamilton
    16. Februar 2018

    WOW. Was für ein Traum. Da wäre ich auch gerne mit dir entlang gebummelt!
    Hast du was Schönes gefunden, Martina?
    GLG von Ines

    • Martina Goernemann
      16. Februar 2018

      Nur Kleinzeug für die Küche! Ich war ja mit dem Zug in Düsseldorf! Aber es hätte einen Sessel gegeben … Freu dich aufs Wochenende! Herzlich! M.

  • Katrin
    16. Februar 2018

    Das ist wirklich eine tolle Sache – vor allem für DIY Fans ein Paradies 🙂
    Hab gleich den Link ausprobiert…Leider finde ich bei der Mobilansicht nicht den Button zum Sprache wechseln. Über einen kleinen Tipp würde ich mich sehr freuen… Danke und einen schönen Tag!

  • Beate Walter-Giesen
    16. Februar 2018

    Hallihallo Martina und ihr anderen Raumseelen ich bin Beate und wohne in Kaarst das liegt genau zwischen Düsseldorf und Köln.Da gibt es ja anscheinend auch viele Raumseelchen in der Umgebung:-)) Also ich verfolge schon gaaanz lange euer Treiben und bin total angetan vondem was ihr so alles schreibt.Ich habe dieses Jahr seid langen mal wieder Karneval gefeiert und es war wirklich super toll ganz bes.in KölnDaher starte ich jetzt einsam und alleine am Sonntag in die Detox Woche und hoffe auf eure Unterstützung:-)) da ich super begeisterte Ayuveda Anhängerin bin und meine Berufung Kosmetikerin ist würde ich super gerne das tolle Öl ausprobieren und natürlich anschließen berichten,da man sich ja beim detoxen guuut pflegen soll.So dann geht s dran die Damen zu verschönern und zu entspannen da hab ich heute ganz schön viel zu tun EUCH alen einen schönen Freitag undnen guuten Start ins Wochenende

    • Martina Goernemann
      16. Februar 2018

      Herzlich willkommen, Beate. Schön dich hier zu treffen. Du müsstest bitte deine „Bewerbung“ unter den Beitrag schreiben. Ich habe ihn heute extra nochmal verlinkt. Sei so gut, ja? Ich kann sonst nicht den Überblick behalten. Happy Freitag und viel Spaß beim SOS! Herzlich! M.

    • Bärbel
      16. Februar 2018

      Viel Erfolg beim Detoxen, Beate. Die Tipps kannst Du ja hier alle nachlesen, da geht nix schief.
      VG Bärbel

  • Jen
    16. Februar 2018

    Liebe Martina,
    immer wenn wir nach Holland fahren suche ich mir Kringloopwinkels in der Nähe raus……Immer wieder spannend……
    Het goed sind die schönsten, die anderen kringloopwinkels sind manchmal sehr wild aber man findet auch dort immer mal wieder tolle Schnäppchen…..
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    • Martina Goernemann
      16. Februar 2018

      Die Kringloopwinkels kenne ich noch nicht. Super. Ich danke dir für den Tipp. Herzlich! M.

  • Monika
    16. Februar 2018

    Hoi,
    kringloopswinkels zijn een schatkamer… Kringloop heißt Kreislauf und diese Läden gibt es in fast jeder niederländischen Stadt. Sie heißen Kringloop, Tweede Hands, Vin-Centrum usw.
    Wie Jen schreibt, sind manche sehr wild aber wenn man sich darauf einläßt, kann man so manches Schätzchen finden. Die Niederländer sind uns da so einiges voraus.
    Wenn ich das so schreibe, fällt mir auf, das ich schon vier Monate nicht mehr in Holland war.. viel zu lang.
    Ein frohes Wochenende wünsch ich Euch !
    Liebe Grüße, Monika

    • Martina Goernemann
      16. Februar 2018

      Ich bin Gott sei Dank bald wieder in Belgien … dann bin ich zack! ja auch ganz schnell in Holland. Ich freu mich jedesmal doll darauf. Danke für deine Tipps, Monika. Herzlich! M.

  • Bärbel
    16. Februar 2018

    Hallo, Martina!
    Wirklich eine gute Idee, dieses Kaufhaus. Da wäre ich ganz bestimmt öfters, würde ich in der Nähe wohnen. Claudia wird sicher demnächst hindüsen, sie hat es nicht soooo weit. 🙂
    Ich liebe es, wenn alte Dinge noch Verwendung finden, denn meistens sind es nur Sachen, die andere nicht zu schätzen wissen und oft dann noch ihre Liebhaber finden. Wie schön, dass es dieses Kaufhaus gibt. Das wäre auch eine Idee für Deutschland.
    Guten Start ins Wochenende, Mädels.
    Viele Grüße
    Bärbel

    • Martina Goernemann
      16. Februar 2018

      Finde ich auch, Bärbel. Eine supertolle Adresse dieser Art habe ich nur hier in der Nähe von München. Ich werde darüber berichten, aber so eine „Ladenkette“ von der Art „Het Goed“ fehlt bei uns. Vielleicht eine Geschäftsidee für eine Raumseele? Herzlich! M.

  • Daggi
    16. Februar 2018

    Oh! Mein! Gott! Das klingt genau nach MEINEM Paradies! Ich habe bisher nichts davon gehört, aber das muss ich unbedingt ausprobieren! Gibt ja auch einige weiter im Norden von Holland, also nicht sooo weit weg von mir. Danke für den Tipp! Ich lese Deinen Blog übrigens sehr gern. Tolle Geschichten und super Fotos! Liebe Grüße, Daggi (gonepaintin)

    • Martina Goernemann
      16. Februar 2018

      Wie schön, dich hier zu sehen, Daggi. Ich kenne dich nur von Instagram und mag deine Fotos dort auch sehr gerne. Willkommen bei uns im Blog. Herzlich! M.

  • Christa
    16. Februar 2018

    Hallo Monika,
    danke für den tollen Tipp. Eigentlich ist Roermond ja (fast) nur vom Outlet bekannt – obwohl ich die Innenstadt mit den vielen kleinen Cafes viel mehr liebe. Het Goed werde ich beim nächsten Besuch bestimmt aufsuchen. LG Christa

  • Ursula
    16. Februar 2018

    Hall zusammen,

    so ich hab dann mal vorhin das Büro verlassen und bin im Wochenendmodus naja irgendwie auch nicht. War megaanstrengend die Woche so komm ich erst jetzt dazu zu lesen. Aber dafür gemütlich mit einer großen Tasse Cappuccino.

    Also die Gurkensuppe muss ich nachkochen und ja in Holland ….. schmacht das wäre ein Laden für mich.

    Und Deine Freundinnen das ist ja so schön wie ihr euch gefunden habt.

    Ich geh jetzt mal gleich ein bisschen fürs Wochenende einkaufen und vielleicht find ich ja Ranunkeln am liebsten rosafarbene.

    LG
    Ursula

    • Martina Goernemann
      16. Februar 2018

      Ich wünsche dir einen ganzen Arm voll Ranunkeln! :-))))

      • Ursula
        16. Februar 2018

        also das mit den Ranunkeln war nix – im Gartencenter das Stück 2,18 Euro, keinen Bund nix, beim Floristen um die Ecke nur orange und das Stück 1,80 Euro…. ne das war mir dann doch zuviel weil Frau braucht ja schon so mind. 5 Stück. Somit gab es beim Discounter 2 x 1 Bund Tulpen fertig.
        LG
        Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.
 

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

Nie wieder einen neuen Beitrag verpassen?

Gib deine Email-Adresse ein und du bekommst eine Nachricht sobald es hier Neues gibt!

Translate
Kooperationen
DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln