Back to home
Advertising/Werbung, Schlau

Sonntagsblatt 192! Wer macht Urlaub mit mir?

Ich hab‘ euch unglaublich viel zu erzählen … weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Meine alte Power ist zurück und das macht mich glücklich. Gearbeitet habe ich die ganze Zeit, aber es fühlte sich oft so an, als wenn über allem eine schweeeere Corona-Glocke lag. Seit ein paar Tagen könnte ich wieder glucksen vor Freude bei  -fast-  allem was ich tue. Ist es die Aussicht auf meinen wunderbaren Urlaub, die mich so fröhlich macht?

Herzlich willkommen zum Sonntagsblatt, Edition Vorfreude auf den Urlaub!

Heute mit frischer Hollunderblüten – Limo. Ketomäßig! Der Sirup ist mit Erythrit gemacht, ohne Haushaltszucker! Alles homemade! Setzt euch und gießt euch ein. Eiswürfel gibt es auch!

Urlaub daheim schmeckt noch besser mit hausgemachtem Hollerblütensirup

Ich plane einen ganz wunderbaren Urlaub!

Vielleicht gewöhne ich mich sogar so sehr daran, dass ich ihn bis zum Jahresende ausdehne :-))))!
Heute müsst ihr mich wirklich bremsen, wenn ich euch zu doll volltexte. Aber ich habe so einen extragroßen Spaß meinen Sommer einzuleiten und das, obwohl ich gar nicht wegfahre.

Bevor ich in den Urlaub fahre, werde ich stets zur leidenschaftlichen Listenschreiberin.

Immer! Ohne Listen und gute Vorbereitung geht gar nix!
Ich bin ein Perfekt-Vorbereiter, eine Genau-Planerin. Für Zufälle und Überraschungen im Urlaub lasse ich natürlich Platz, aber meine Devise ist: Wenn ich gut vorbereitet bin, kann ich das Maximale aus meinen Ferien herausholen.

Meine allerliebsten und längsten Auszeiten habe ich den zurückliegenden Jahren  in den USA verbracht.
Vor jeder Abreise schrieb ich auf, was ich alles shoppen und mit nach Hause bringen wollte. Es standen so Sachen auf meinen Listen wie „Milchflaschen bei Whole foods  kaufen“  oder „Witchhazel von CVC pharmacy mitbringen“ und im Internet hatte ich stets die besten Flohmärkte und Strände auf meinen Routen vorrecherchiert.
Dieses Mal mache ich alles genau so, nur dass ich   -aus bekanntem Grund-  gar nicht wegfahre.

Auf meiner Memo-Liste für den Urlaub daheim steht jetzt zum Beispiel …
Salzgurke auf dem Viktualienmarkt essen.
Goldene Bar nicht vergessen!
Überall bei mir im Haus liegen Zettel herum mit „Places to be“ für einen München – Städtetrip der Extraklasse und Tipps für einen Urlaub daheim, die ich euch nicht vorenthalten darf. Macht euch gefasst auf wunderbare Ideen für euren Sommer 2020.

Habt ihr euch reichlich Hollerblütenlimo eingegossen?
Trinkt, Mädels! Es ist heiß draußen und das ist erst der Anfang, denn die Weltgesundheitsorganisation in Genf warnt vor vor einem der heißesten Sommer seit Beginn der Aufzeichungen HIER! 

Mein erster Tipp für einen erfrischenden Urlaub ist zugleich mein allerliebster.

In Ermangelung einer Fernreise können wir ja enorm viel Geld sparen in diesem Sommer. Einen Teil meiner Ersparnis habe ich letzte Woche reinvestiert, um mir diesen Sommer so angenehm wie möglich zu gestalten.

Urlaub daheim mit Ventilator greenfan

Dieses kleine Paket ist erst der Anfang!

Fernbedienung, Akku und große Vorfreude. Bei uns wohnt ein neuer Ventilator. Nicht irgendeinen Ventilator, sondern DER Ventilator meines Vertrauens. Er heißt GreenFan und lässt sich auf einer winzigen Docking Station aufladen. Dann pustet er dreißig Stunden lang. Was sage ich? Pusten? Mein GreenFan umkost mich wie ein echter Windhauch. Kabellos. Und mit Stil! HIER!

Urlaub daheim macht mehr Spass mit einem Greenfan

Und ein echtes Designerstück ist er auch.

Was man, wenn er aus dem Karton kommt, nur erahnen kann. In wenigen Minuten zusammengesetzt und zack! Pustebereit! Braucht nur sehr, sehr wenig Strom und lässt mich den Sommer von seiner besten Seite erleben.
Ich bin jetzt ein Greenfan :-)))))

urlaub zuhause ist besser mit Ventilator. Der greenfan ist sogar echt grün.

Und dem Grün in seinem Namen macht er nicht nur beim Stromverbrauch alle Ehre.

Selbst die Verpackung, mit der mein neuer Lieblingsventilator verschickt wurde, kam mit erfrischend wenig Plastik aus. Ein paar flatterige Tütchen für die Kleinteile, sonst nur Pappe. Null Styropor, null Luftpolsterfolie. Konsequent, oder?

Ich kann Hitze echt nicht gut vertragen.
Über 30 Grad kriege ich schlechte Laune, wenn kein Lüftchen geht. Aber jetzt kann ich das Lüftchen immer bei mir haben … ohne hässliche, gefährliche Kabel, die sich über mein Parkett schlängeln

Urlaub mit Ventilator von Greenfan

Ist das nicht ein schickes Designerteilchen?

Ich kann gar nicht mehr aufhören zu schwärmen … Warum? Weil mir jetzt den ganzen Sommer nie mehr zu heiß ist. Mein GreenFan steht neben dem heißen Backofen, wenn ich Brot backe, am Bett, am Esstisch und am Rand vom Jacuzzi wenn ich plantsche. Ja, das ist ungefährlich, weil ja kein Stromkabel dran ist.

Wie haltet ihr es mit Sommerhitze? Feuchte Stirnwickel? Fußbäder?
Habt ihr alle ausreichend Hollerlimo im Glas? Kaffee gibt es natürlich auch.
Und morgen erzähle ich euch wie ich mit dem GreenFan und der zusätzlichen Kraft meiner Gedanken die Raumtemperatur noch weiter nach unten drücken kann. Ihr werdet staunen!

Ob das hier Werbung ist?
Ja klar ist das (auch) Werbung! Werbung für den besten Windhauch aus der Steckdose, den ich kenne. Für den GreenFan-Windhauch, der das Zeug hat, den Urlaub daheim noh ein bisschen schöner zu machen.

26 Comments
  • Katrin Glieder
    28. Juni 2020

    Einen schönen guten Morgen und guten Sonntag an alle!
    Hier ist heute Wahltag und hoffentlich auch ein Sommertag! …. der ist bei uns noch nicht richtig angekommen leider ‍♀️
    Naja … heute schaut’s gut aus!
    Ich fahre auch noch zum Tag der offenen Tür beim Lavendelfeld heute und am Nachmittag feiern wir den Studienabschluss meines Neffen:-)
    Dazwischen muss gekocht werden, denn wir haben auch wieder zwei Männer da, die uns arbeiten helfen.
    Ein Kirschbaum ist noch übrig, der noch abgeerntet gehört – aber ob sich das heute zeitlich auch noch machen lässt ….- ich weiß es nicht!
    Euch allen jedenfalls einen schönen Sonntag!!♥️
    Liebe Grüße
    Katrin

    • Martina Goernemann
      28. Juni 2020

      Katrin im action-modus! Wie immer! :-)))) Wieviel Kilo Kirschen hast du denn schon verarbeitet? Hier zieht ein neuer, schöner Sommertag auf! Meine ich das nur, oder gibt es in diesem Jahr wieder mehr Singvögel? Vor meinen Fenstern findet gerade ein herrliches Sonntagskonzert statt. Happy Sonntag für dich! Zeit für eine Hollerlimo? :-)))))

      • Katrin Glieder
        29. Juni 2020

        Dankeschön! Hollersaft mag ich sehr☺️
        … die Weichseln und Kirschen warten schön brav eingefroren aufs Saft machen 🙂
        Es müssen 200kg sein insgesamt – sonst wird die Maschine für uns nicht angeworfen ☺️
        Guten Wochenstart!!
        ❤️

        • Martina Goernemann
          29. Juni 2020

          Wow! 200 kg … das ist sportlich! Hab eine guuute Woche! :-)))))

  • Ursula
    28. Juni 2020

    Guten Morgen,

    jepp die Glocke ich weiß was Du meinst. Gestern waren mein Mann und ich seit dem Lockdown das erste mal wieder in unserem Lieblingscafe und Rösterei Frühstücken also Cafe und Butterbrezel und Franzbrötchen. Herrlich wars.

    Ich hab den Ventilator auch entdeckt, allerdings sind wir ausgerüstet und es wäre jetzt nicht so nachhaltig einen neuen zu kaufen und die anderen zu verräumen.

    Ja war schwül gestern und heiss und drückend, aber kühle duschen und Fussbäder helfen hier übrigens auch knapp 30 Grad und drüber geht gar nicht.

    München steht bei uns auch an. Sobald das neue gebrauchte Auto was ja wegen dem Unfall sein musste auf mich umgeschrieben ist. Ich hab da auch schon was aufgeschrieben was ich machen möchte.

    Kaffee gerne.

    Liebe Grüße Ursula

    • Martina Goernemann
      28. Juni 2020

      Bin gespannt, ob ich noch ein paar Tipps zu deiner München-Reise hinzufügen kann? Du darfst gespannt sein! Meine Liste ist noch nicht ganz fertig, aber ich lasse sie bald von der Kette. In Sachen Ventilator hast du absolut recht. Ich bin auch dafür, alte Sachen nicht sinnlos zu entsorgen, aber wenn ein neuer ansteht, solltest du den GreenFan im Auge behalten. Kaum Stromkosten! Das rechnet sich. Morgen erzähle ich, was zusätzlich hilft, die Räume abzukühlen … durch reine Gedankenkraft. Du wirst schmunzeln! Limo? Mit Eis? :-))))))

  • Linde aus dem Taunus
    28. Juni 2020

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen
    Ich liege noch im Bett und draussen gibt es ein Konzert der Singvögel. Liebe Martina, ich war in letzter Zeit nur eine stille Leserin. Habe aber alles mit Interesse verfolgt. Du hast meine volle Bewunderung für Deinen Kerl-Erfolg. Herzlichen Glückwunsch! Vielleicht kann ich mir irgendwann auch dazu entschließen. Nur zur Zeit sind mir mein Brot und diverse andere Kohlenhydrate einfach wichtig. Lach! Gerne nehme ich ei. Glas Holunderblütenlino.
    Wir waren jetzt zehn Tage in unserem Wohnmobil unterwegs. Immer Plätze gesucht wo keine oder wenig Menschen waren. Haben uns in Germerode die Pracht der blühenden Mohnfelder angeschaut. Waren am Steinhuder Meer Rad fahren und haben meine Freundin Gaby an der Elbe besucht. Gestern hatte meine Tochter Geburtstag und wir haben bis spät in die Nacht draussen gesessen. Weil ja Siebenschläfer war haben wir wohl Glück und das Wetter wird jetzt sieben Wochen stabil So bleiben. Wie war es bei Dir, liebe Martina? Wirst du deinen sehr schönen und hätte ich auch gerne Jacuzzi einen Traumsommer lang nutzen können? Dein Top für den Ventilator finde ich super! GENAU das Richtige für unser Wohnmobil:-) Ende der Woche geht’s wieder los. Wir schauen uns unser schönes Deutschland an und vielleicht ist ja ein toller Tipp von Dir dabei 🙂
    Ich wünsche allen hier eine gute und
    glückliche und gesunde Woche.
    Liebe Grüße von Linde

    • Martina Goernemann
      28. Juni 2020

      Immer wenn ich von dir lese, dann denke ich, alles richtig gemacht, die Linde! Ich beneide euch um eure Wohnmobilreisen, aber von Herzen gegönnt. Du wirst lachen, mein Sohn hat den Ventilator sogar schon in seinem VW-Bus mitgenommen und hat ihn beim Angeln aufgestellt. Einfach genial, so eine Windmaschine ohne Stromkabel. Vertreibt übrigens auch genial die Mücken. Ich werde den Sommer toootal genießen, da kannst du dich drauf verlassen. Und ich werde euch Raumseelen ein paar wunderbare Tipps für München und das Umland geben. Vielleicht bringe ich euch auf den Geschmack für einen feinen, kleinen Kurzurlaub hier bei uns in Bayern. Limo? :-)))))) P.S. Mein Sauerteigbrot fehlt mir superdoll, aber ich backe für Tim und für Freunde. Wenn ich nicht mal Brot BACKEN dürfte, würde mir das aufs Gemüt schlagen. :-))))))

  • Martina aus dem Moos
    28. Juni 2020

    Hallo liebe Martina,
    und liebe Raumseelen,
    tut mir leid, dass ich so lange nicht`s von mir hören hab lassen.:(( Aber toll, dass hier kein Zwang besteht ;))
    Uns geht`s gut, alles geht seinen Weg. Wenn ich nicht arbeite, dann verbringe ich meine Zeit im Garten,da wird`s mir auch nicht langweilig und ich habe viele Ideen, die ich umsetzen möchte. Urlaub dann im Garten. :)) Oh, ich nehme mir gerne ein Glas von deinem Hollerlimlo, danke. Glückwunsch auch für deinen Ventilator. der ist Gold wert.
    Ich wünsche allen, dir und Tim, sommerliche Grüße aus dem Moos.
    Liebe Gertrud auch dir und deiner Familie alles liebe und gute aus dem Moos.

    • Martina Goernemann
      28. Juni 2020

      Dein Garten ist bestimmt der schönste weit und breit … da bin ich sicher. Schön, von dir zu hören. Leg dich ein bisschen in die Sonne. Nicht immer arbeiten. Hollerlimo? Die Blüten sind aus dem Moos! :-))))))

  • Susanne mit dem Lesetick
    28. Juni 2020

    Guten Morgen in die Runde,
    das ist ja ein ganz toller Tipp mit dem Ventilator, Martina! Ich werde dem mal nachgehen. Bislang ist der Sommer hier allerdings sehr angenehm und gar kein Vergleich zu 2018 und 2019. Hoffentlich bleibt es so!
    Bei mir ist die Stimmung auch wieder deutlich besser, denn auch wir sparen viel Zeit und Geld dadurch, dass wir keine große Reise planen und uns eher die sehr sehenswerte Umgebung von Frankfurt anschauen. Ich arbeite immer weiter, aber entspannter und anders.
    Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag und Dir, Martina, weiterhin viel Freude an Deinen Vorbereitungen für den Sommer,
    Susanne

    • Martina Goernemann
      28. Juni 2020

      Ich fürchte, die Hitzewelle wird uns massiv treffen in diesem Jahr. Alles was ich dazu recherchiert habe, verheißt dass der Sommer 2019 Kindergeburtstag war gegen das was uns erwartet. Das hat mir echt Angst gemacht. Aber jetzt bin ich ja gut gerüstet. Und ich hab sogar eine Fernbedienung und muss nicht mal aufstehen um meiner neuen Windmaschine mehr Speed zu verleihen. Limo? Eis? Kaffee? :-))))))

  • silke aus Flensburg
    28. Juni 2020

    Liebe Martina, liebe Raumseelen,

    heute bin ich spät dran, aber mein Mann und ich haben meiner Schwester noch in Ihrer neuen Wohnung geholfen. Sie wohnt
    jetzt in einem umgebauten Kuhstall und der Vermieter hat den Beton selbst angemischt – da haben Frauen keine Chance auch nur das kleinste Bohrloch zustande zu bringen – selbst für meinen Mann war es Schwerstarbeit!
    Jetzt ist alles sehr, sehr schön geworden. Sie ist vom Shabby Chic weg und hat sich im Industrian Style eingerichtet – das sieht so klasse aus!!!
    Den Stil verkaufen wir auch im Geschäft sehr gut und das Tolle daran ist, dass es hier auch um Nachhaltigkeit geht – wir haben einen Lieferanten entdeckt, der in Indien produzieren lässt – da werden z.B. aus alten Türen Garderoben o.ä. hergestellt. Alles hatte schon mal eine Vorgeschichte und das Allerallerbeste daran ist, dass die Arbeiter
    nicht ausgebeutet werden, sonder faire Löhne erhalten – das macht die Sache etwas teurer, aber die Kunden finden das genau so großartig wie ich :o))

    Martina, auf Deine Münchentipps bin ich schon sehr gespannt – wollte schon immer mal nach München – und der Green Fan ist ja ganz großartig – nicht gerade ein „Schnäppchen“, aber wirklich toll!!!

    So, und weil ich heute so tüchtig war, gibt es zur Belohnung jetzt einen Prosecco mit einem Schuss Holunderblütensirup und dann steht noch etwas Büroarbeit an – jetzt ist Urlaubszeit bei uns und es bleibt doch vieles liegen.

    Bei uns wird heute Abend der Kamin angemacht – es ist schnatterkalt, stürmisch und es regnet wie aus Kübeln

    Macht es Euch kuschelig, oder kühlt die Füße im Wasser.

    Alles Liebe,
    Silke ♥

    • Martina Goernemann
      28. Juni 2020

      Unglaublich! Schnatterkalt? Hier ist es hochsommerlich warm. Hollerblütensirup im Prosecco ist eine wunderbare Idee. Da hätte ich auch gleich drauf kommen können. Wie nett von dir, dass du immer anderen so hilfreich zur Seite stehst. Wahrscheinlich hast du das größte Karmapunkte-Konto von uns allen :-))))) Der Greenfan ist echt kein Schnäppchen, da hast du recht. Aber ich hatte ja schon mal darüber geschrieben … ich lege immer mehr Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit als auf die vermeintliche Ersparnis. Qualität ist auf Dauer billiger. Stress dich nicht bei der Büroarbeit! Prost! :-))))))

      • silke aus Flensburg
        28. Juni 2020

        Karmapunktekonto :o))
        Das war schon immer so – selbst als Kind schon. Mir macht es einfach so unglaublich große Freude zu helfen.
        Und das mit dem Green Fan sehe ich genau wie Du – insbeondere ist mir Nachhaltigkeit sehr wichtig!!! Schon als Kinder haben wir gelernt: Wer billig kauft, kauft teuer;o)) – lieber ein Stück weniger, dafür aber Qualität!!!
        Prost zurück!

  • Gundula
    28. Juni 2020

    Huhu Ihr Lieben…
    Bin ein bisschen spät dran….
    Martina: den Sirup hadt du ja mit Erythrit gemacht….wie?
    Sonst mach ich immer literweise Hollersirup, hab mir das dieses Jahr wg. Unserer Umstellung auf ketogene Ernährung geschenkt!
    Ja, Ihr habt richtig gelesen: der Ehegatte macht mit! Hat schon still u heimlich, während ich in Rauris zum Arbeiten war den Zucker im Kaffee durch Erythrit ersetzt, u hat schon gemerkt, dass zuviel des guten auch nicht sooo toll Ist, Hihi!

    Was mich an der Diät bzw. an den unterschiedlichsten Praxen der Bücher n bisschen irritiert Ist, dass die eine Verfasserin sagt, zum Abnehmen das Fett auf ein bestimmtes Maß zu beschränken, eine andere wiederum und auch sagen, man müsse eher noch auffetten….wie siehst du das?

    Tja und gestern der Siebenschläfer?
    ,,,,fiel bei uns ins Wasser: deutliche Abkühlung, Starkregen, Gewitter u Dauerregen hinterher! :-((
    Nix für mein Gemüse!!!
    Da hoffen wir mal, dass die Bauernregel hier nicht Recht behält und ich uns noch diesen coolen Propeller besorgen muss!!
    Happy Sunday!!!
    Herzlichst
    Gundula

    • Martina Goernemann
      28. Juni 2020

      Hier bei uns war allerbestes Siebenschläferwetter. Kein Tröpfchen vom Himmel, nur Sonne! Ihr müsst also alle zu mir kommen wenn ihr mit eurem Sommerwetter nicht zufrieden seid :-))))) Das „auffetten“ ist meiner Meinung nach so gemeint, Gundula, dass du es schaffen musst 70% von deinem Kalorienumsatz pro Tag aus Fetten zu haben. Oft gelingt uns das gar nicht, weil wir einfach so erzogen sind, dass Fett sparsam zu benutzen sei. Du solltest abends im Kopf überschlagen wie viel Fett du insgesamt zu dir genommen hast. Wenns nicht reicht, helfen zwei oder drei von den leckeren Schokostückchen, die ich neulich vorgestellt habe oder ein paar Löffelchen Mascarpone mit einer Handvoll Blaubeeren. Beim Sirup habe ich einfach den Zucker durch Erytrit ersetzt. So simpel! Limo? :-))))))

  • Gundula
    28. Juni 2020

    Ja, muss ich doch unbedingt probieren! Danke!
    Bzgl. Auffetten nochmals danke!!! Wenn ich soviel darüber lese, bin ich dann so geflasht und euphorisch und …verwirrt, dass ich das für mich wichtige dann gar nicht mehr erfassen bzw. abspeichern kann!

  • Beate Schnurr
    28. Juni 2020

    Hallo liebe Martina, hallo liebe Raumseelen

    Wie sagt man bei uns so schön: vornehm geht die Welt zugrund, hihihi
    Nein, im Ernst, dein Windmaker ist echt stylisch und dass er überall einsatzbereit ist, einfach genial. Wie Silke schon sagte, kein Schnäppchen, aber für Urlaub hättest du ja mit Sicherheit mehr ausgegeben, also, genieße es.
    Warum sind wir aber immer darauf aus, dass alles günstig zu kaufen ist. Sogar bei Lebensmittel wie Fleisch. Das Ergebnis bekommen wir jetzt präsentiert in Form von steigenden Infektionszahlen.
    Also, wir bleiben alle schön zu Hause, lassen es uns gut gehen und fühlen uns wenigsten sicher.
    Sorglos Urlaub machen ist wirklich utopisch, wenn man die Menschenmassen sieht.
    Was mit unserer Lüneburger Heide Mitte August ist – keine Ahnung – ich hab ein komisches Gefühl. Zum Glück können wir bis einen Tag zuvor stornieren. Wir werden sehen.
    Nach München wollten wir im Herbst, vielleicht sieht dann alles ein bissel anders aus.
    Ich liebe nämlich ausgefallen Parfüms und dort gibt es einen absolut tollen Laden, der hat alle Produkte, auch Düfte, von der historischen Apotheke Santa Maria Novella in Florenz. Die wurde 1221 von Dominikanermönchen gegründet und ist bis heute ohne Unterbrechung in Betrieb und stellt nach alten Rezepten Kosmetik, Parfüms und ähnliches her. Ein Duft, den Katharina von Medici trug, ist schon was, finde ich.
    Gibt es noch Hollerlimo? Dann bleib ich noch ein bissel bis der Abend eingeläutet wird
    Spritzig süße Grüße
    Beate

    • Martina Goernemann
      28. Juni 2020

      Oh ja, gute Düfte mag ich auch sehr, sehr gern. Und was du über unsere deutsche Sparfuchsmentalität sagst, unterschreibe ich sofort. Mir geht die Geiz ist geil – Mentalität gehörig auf die Nerven. Billig schnappen, bald wegschmeißen und neu kaufen. Alles für das gute Gefühl ein Schnäppchen gemacht zu haben. Die Müllberge werden immer größer und das Gefühl für Qualität und Werte geht denn Bach runter. Grrrrr! Da kann ich mich richtig aufregen. Beim Fleisch verstehe ich überhaupt keinen Spaß! Hollerlimo gibt es reichlich! Etwas Eis dazu? :-)))))

      • Beate Schnurr
        28. Juni 2020

        Gerne ein paar Würfel ;-)))
        ich bereite jetzt unseren Tomatensalat mit Feta zu und ich esse dazu KEIN BROT!!!
        Ich bringe nämlich ganze zwei Kilo weniger auf die Waage, nach abends Erdbeeren und Schmand oder Creme Double.
        Mal sehen welcher Tatort heute kommt.
        ;-))))

  • Claudia aus Köln
    28. Juni 2020

    Hallo Ihr Lieben! Ich melde mich noch ganz flott vor dem Tatort. Martina, Du sprühst ja nur so voll Energie! Wow! Du bist selbst eine Windmaschine :-))))!
    Morgen ist mein erster Arbeitstag nach drei Wochen Urlaub und wenn ich Deine Prognosen so lese, kann ich ja nur froh sein, dass ich die Hitzewellen im Kellerbüro verbringen darf. Dort ist es immer recht kühl. Mir manchmal zu kühl – ich hab schon im Sommer mit Strickjacke da gesessen und hab auch schon das Fenster auf gemacht, damit es drinnen etwas wärmer wird. Dann muss ich nur noch die Busfahrten nach Hause überstehen. Lassen wir uns überraschen.
    Wie laut ist denn Dein neuer Ventilator? Macht er sehr viel Krach? Ich kann nämlich laute Geräte überhaupt nicht leiden. Wir hatten mal einen Standventilator und wenn wir den nachts bei Hitze haben laufen lassen, konnte ich mir aussuchen, ob ich vor lauter Hitze kein Auge zumachte oder vor lauter Krach.
    Wir haben uns letztes Jahr ein Klimagerät zugelegt, werden es aber wieder verkaufen, da es total unpraktisch ist wegen des Schlauchs, den man ja aus irgendeinem Fenster leiten muss. Und dieser Filter darin macht mir auch nicht gerade ein gutes Gefühl und umwelttechnisch finde ich das auch nicht prickelnd. Hattest Du nicht letztes Jahr schon so ein Klimagerät mit Wasser? Das war doch recht gut, oder?
    Ich finde jedenfalls, dass Dein neuer Ventilator richtig gut aussieht! Gratulation!
    Heute kommt doch der Tatort aus Münster, oder? Schon wieder eine Wiederholung oder ein neuer? Bin mal gespannt.
    Ich hol mir jetzt noch ein kühles Glas Zitronenwasser und dann setz ich mich auf die Couch. Ich hab heute Nachmittag meine Küche wieder klar Schiff gemacht und freue mich an den frisch gestrichenen Wänden! Übernächste Woche kommen noch ein neuer Schrank, ein neuer Backofen und 3 m Arbeitsplatte! Hui – was freue ich mich darauf! Drei Meter Arbeitsplatte! Wahnsinn! Ich kann es kaum abwarten, leckere Sachen zu produzieren bei so viel Platz… Hatte ich noch nie.
    Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntagabend! Guckst Du auch Tatort, Martina-Wirbelwind? Viele liebe Grüße!!!! Claudia

    • Martina Goernemann
      28. Juni 2020

      Wir werden den Tatort auch anschauen. Ist eine Wiederholung, macht aber nix. Ist ja momentan diese Aktion, dass die Zuschauer ihre Lieblingstatorte wählen dürfen. Außerdem wird ja nix produziert. So viele Freunde / Fernsehkollegen von mir, die zur Zeit arbeitslos sind. Sind harte Zeiten. Mein kleines Klimagerät vom letzten Jahr hat ganz ordentlich gekühlt, aber es war laut und wurde immer lauter. Was aber noch viel schlimmer war, als ich es letzten Monat laufen lassen wollte, machte es keinen Mucks mehr. Aus, vorbei, kaputt. Eine Reparatur lohnt sich nicht, macht auch keiner. Wieder eine Erfahrung mehr, die mich weiter bestärkt nur noch Highquality zu kaufen. Den Greenfan kann ich dir wirklich empfehlen. Der ist superflüsterleise. Ich bin geräuschempfindlich wie du. Ich schreibe morgen noch mal über den coolen Propeller, weil ich eine lustige Geschichte mit ihm erlebt habe. Schau mal rein. Jetzt Tatort. Hat schon angefangen! :-))))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Translate:
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen