Back to home
Advertising/Werbung, Schlau

Haushaltstipps sind gähnend langweilig …

Stimmt! Aber nur wenn die Haushaltstipps gähnend langweilig sind. Nicht wenn sie echt was können. An meinem Kühlschrank hingen zwei Zettel. Lange schon. Ich hatte mir zwei Tipps aufgeschrieben, die ich ausprobieren wollte. Gestern habe ich endlich den Selbstversuch gestartet. Und was soll ich sagen? Super!

Ich mag Haushaltstipps besonders gern, die uns ersparen noch mehr Mittelchen für dies und für das zu kaufen.

Mir gefällt viel besser, wenn ein cleverer Hack verrät, welche zusätzlichen, ungeahnten Fähigkeiten in den Dingen stecken, die ich sowieso zuhause habe. Das ist kreativ und obendrein lässt sich mit solchen Haushaltstipps Geld sparen.

Haushaltstipps die echt was können

Einen meiner liebsten Haushaltstipps habe ich euch schon vor längerer Zeit verraten …

Eine Tasse Mundwasser gegen müffelnde Waschmaschinen. Erinnert ihr euch? Wirkt!
Jetzt habe ich noch etwas Besseres. Spülmaschinentabs! Richtig gehört. Nicht Waschmaschinenreinigertabs, sondern die für die Spülmaschine. Wirkt auch!  So viel kann ich nach meinem Selbstversuch sagen. Besser sogar!

Haushaltstipps können sehr hilfreich sein

Spültabs in der Waschmaschine entmüffeln nicht nur, sondern reinigen auch!

Zwei Tabs in die Trommel legen und möglichst heiß eine Runde waschen.
Der Original – Tipp sagt, man soll das ohne Wäsche machen. Ich fand, das sei eine Verschwendung von Resourcen und habe die Tabs mit einer Ladung Küchentücher plus Waschmittel bei 90 Grad gewaschen. Funktioniert auch!
Waschmaschine blitzblank und völlig müffelfrei!
Mach ich jetzt regelmäßig einmal im Monat … wenn ich es nicht vergesse.

Haushaltstipps fuer sneaker

Es gibt acht Paar weiße Sneakers in unserem Haushalt.
Ich habe nachgezählt! Damit die schön weiß bleiben, haben wir bisher die Spüli-Schwamm-Methode angewendet.
Funktioniert, wie man oben sieht.

Haushaltstipps Sneaker und Gesichtswasser

Tadaaa! Hier kommt einer der Haushaltstipps, der echt was kann.
Der Grauschleier ist weg. Tim hat es ausprobiert. Wie? Mit Gesichtswasser! Das billige Mizellenwasser aus dem Drogeriemarkt. Einfach Wattepad nehmen, Mizellenwasser drauf. Zack! sind die Sneaker wieder strahlend weiß.
Happy Freitag!!!

12 Comments
  • Susanne mit dem Lesetick
    7. August 2020

    Vielen Dank, liebe Martina! Solche Tipps sind mir immer sehr willkommen, da sie Zeit sparen und umweltfreundlich sind.
    Wieso acht Paar weiße Sneakers?
    Beste Sommergrüße aus Frankfurt sendet
    Susanne

  • Ursula aus dem Süden
    7. August 2020

    Ok die Verteilung der Sneakermasse ist ja inzwischen erfolgt…. ok dann.

    Den Tipp mit dem Spültaps den kenn ich aber ich mach mir ja die Spülitabs selber also das Pulver und verwende das dann schon mal in der Waschmaschine, meist mit ein paar wenigen Kleidungsstücken die man Kochen kann und die bei den letzten Wäschen irgendwie nicht so sauber wurden. Funktioniert.

    Hach ist das herrlich (das ist mein Mantra wenn es heiß ist denn dann lauf ich absolut nicht zu Leistungen nicht mal weniger auf) warm und Sommer so schön. Er kam wieder.

    Hier ist gerade Kartoffelsalat, Tomatensuppe und Pitas und Falaffel in Arbeit.

    Jetzt aber zwischendurch den Kaffee durchlaufen lassen.

    Schönen Freitag.

    LG
    Ursula

    • Martina Goernemann
      7. August 2020

      Das klingt alles sehr lecker! Bin heute kurz! Ich erklär das am Sonntag. Happy Freitag! :-)))))

  • Katrin
    7. August 2020

    Guten Wochenausklang an alle! 🙂
    Solche „brauchbaren“ Tipps kann man ja gar nie genug kriegen ☺️☺️☺️
    (Wobei ich glaub ich gar keine weißen Sneaker hab … – aber ich mein eh im allgemeinen 😉 )
    Und für alles und jedes irgendwas extra kaufen mag ich schon gar nicht ….

    Liebe Grüße !!!

    • Martina Goernemann
      7. August 2020

      Keine weißen Sneaker? Stimmt! Du bist ja die Frau mit den schönen blauen Schuhen! :-))))))

  • Beate Schnurr
    8. August 2020

    Hallo ihr Lieben
    Das sind ja mal tolle Haushaltstipps, liebe Martina, vielen Dank
    Ich hab zwar auch keine Sneakers, weder weiß noch in irgend einer a anderen Farbe, aber den Tipp kann man auch für veganes Schuhwerk nutzen.
    Ich hatte mal ne weiße Ledertssche und irgendwann war sie reif, dass die gesäubert werden musste.
    Der Tipp vom Hersteller war, Reinigungsmilch fürs Gesicht. Auftragen und mit feuchtem Tuch wieder abwischen.
    Wie man eben das Gesicht reinigt.
    Die Begründung war, es ist genauso eine Haut, die gepflegt werden will. Ich kann nur sagen, hast funktioniert.
    Habt nenn schönen heißen Samstag
    Beate

    • Martina Goernemann
      8. August 2020

      Da hast du recht, Beate. Da ist Logik drin. Ich hab tatsächlich auch schon mal Lederschuhe mit Nivea poliert. Einfach deshalb weil ich nichts anderes hatte. Hat funktioniert. Das Mizellenwasser nimmt es aber tatsächlich ganz besonders mit dem vergrauten Plastik an den Sneakers auf. Keine Ahnung warum, aber es klappt. Happy Samstag! :-))))))

  • Linde aus dem Taunus
    8. August 2020

    Hallo liebe Martina, mit einem Tag Verspätung lese ich diese guten (wie immer) Tipps ;-)))
    Habe gestern den ganzen Tag Brot gebacken und Essen vorbereitet für unseren Sohn und seine Frau. Haben uns einen tollen Abend auf der Terrasse gemacht mir lecker gegrillten Auberginen und Joghurt/Knobi Soße, Rucola, gebackenen Kartoffeln, Grillkäse und mein neues Lieblingsgetränk: Martini mit Schweppes Wild Berry und gefrorenen Himbeeren. Der ist SauLECKER ;-)))
    Ich habe mir gerade überlegt, ob das Mizellenwasser auch etwas für meine weissen Kunststofffenster wäre;-))
    Was denkst Du?
    Weisser Sneakers habe ich zwei. Die sind noch neu und brauchen keine Auffrischung (noch).
    Spülmaschinentaps probiere ich aus.
    So, jetzt gehe ich in meinen Pool. 1m Durchmesser und 30cm hoch ;-)))) Hauptsache Wasser
    Ich freue mich aufs morgige Sonntagsblatt.
    Bis dahin liebe Grüße von Linde

    • Martina Goernemann
      8. August 2020

      Das klingt saulecker. Bei diesem Essen wäre ich gern mit am Tisch. Ich bin ziemlich sicher, dass das Mizellenwasser auf jeder Art von Plastik oder Kunststoff gute Dienste tut … allerdings wirst du bei den Fenstern, so fürchte ich, eine große Menge Mizellenwasser brauchen. Bis morgen. Schönen Restsamstag und schwimm nicht so weit raus! :-))))))

  • Gudrun vom Elm
    9. August 2020

    Liebe Martina,
    von diesen Tipps kann ich ja nun wirklich noch keinen. Die muss ich mur erst einmal aufschreiben. Die sind echt super.

    Schöne Grüße und einen schönen Wochenbeginn
    Gudrun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.
 

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

Nie wieder einen neuen Beitrag verpassen?

Gib deine Email-Adresse ein und du bekommst eine Nachricht sobald es hier Neues gibt!

Translate
Kooperationen
DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln