Back to home
Advertising/Werbung, Schlau

Finde den Fehler!

Ich bin minutenlang hinter diesem Kraftfahrzeug her gefahren bis ich den Fehler fand! 
München, letzte Woche! Mittagssonne, Gluthitze.
Am Viktualienmarkt entlang, dann links in die Reichenbachstrasse.

Das städtische Fahrzeug und ich fuhren in die gleiche Richtung.
Ich kann mich nicht erinnern, dass mir jemals so heiß war. Ich folgte dem Fahrzeug und las das Schild an seinem Heck bestimmt 20 Mal bis ich merkte was mich irritierte …
Merkt ihr es auch?
Ich musste sehr laut lachen!!!
In der Reichenbachstrasse sprang die Ampel auf Rot und ich konnte ein Foto machen.
Glaubt mir doch sonst keiner! :-))))))

Wenn ich euch auch zum Lachen bringen konnte, dann freut mich das.
Kommt gut ‚rein ins Wochenende und einigermaßen frisch durch diesen heißen Samstag.

By Martina Goernemann, 28. Juli 2018
  • 13
13 Comments
  • Katrin
    28. Juli 2018

    Hach herrlich!! …der wollte euch vermutlich einen Hauch Winter bringen 😉
    Bei uns kommt dafür der Sommer nicht so richtig in die Gänge heuer:-(
    Gut, gestern und vorgestern war es schon heiß, aber gestern Nachmittag gabs dann zwischendurch wieder einen ordentlichen Regenguss! …jetzt traut sich die Sonne auch noch nichts ganz hervor…. schade!
    Ein tolles Sommerwochenende dennoch euch allen!!
    ….wünscht euch Katrin

    • Martina Goernemann
      28. Juli 2018

      … dir auch! :-)))))

    • Silke aus Flensburg
      28. Juli 2018

      Hallo Katrin,

      sei frooooh…
      bei uns seit fast ZWÖLF WOCHEN!!! kein Regen – wir hoffen seeehr auf das Wochenende, da soll es eventuell regnen…
      Schicke Dir gerne 10 Grad zu Euch, dann ist es für uns Norddeutsche imer noch warm genug ;0))

  • Kerstin
    28. Juli 2018

    Ist dir gelungen Martina. Hahaha
    Ich liebe solchen Alltagshumor.
    Ich habe gestern das Fußbad mit Buttermilch etc. plus zusätzlich ein paar
    Tropfen Pefferminzöl genossen. Herrlich erfrischend!
    Schönen Tag für alle
    :-)) K.

  • Sonja
    28. Juli 2018

    Guten Morgen, liebe Martina, ich sitze gerade mit meinem Gast in der Bahn. Wir wollen uns heute Schwerin anschauen. Eine schoene, charmante Stadt mit einem Marchenschloss. In dem das Petermaennchen, der Schlossgeist, lebt. Auch der Landtag Mecklenburg-Vorpommerns hat hier seinen Sitz. Man nennt sie auch das Venedig des Nordens, weil sie teilweise auch auf Eichenbohlen gebaut ist. Was in Hamburg die Alster ist, ist hier der Pfaffenteich.

    Hab einen coolen Tag!

    Liebe Gruesse
    Sonja

    P.S.: Das war keine Werbung sondern eine Liebeserklaerung fuer eine wunderschoene Stadt.

    P.S 2: Du hast vergessen zu schreiben, dass Du Werbung fuer die Stadtreinigung gemacht hast! 😉

  • Ursula aus dem Süden 1962
    28. Juli 2018

    Ha ha lach mich schlapp…..
    LG
    Ursula

  • Silke aus Flensburg
    28. Juli 2018

    Liebe Martina, liebe Raumseelen,

    hahahaha, Martina, weißt Du wen ich gestern angerufen habe??? Einen (gewerblichen)Schneeräumdienst für einen Kostenvoranschlag!!! Wir mussten ein Wegerecht einräumen und schippen dann den Schnee natürlich nicht mehr selbst…

    Konntet Ihr gestern etwas vom „Blutmond“ sehen…
    …bei uns war NICHTS zu sehen…

    Habt einen schönen Tag, bis morgen in der Redaktion,
    Silke ♥

  • Sonnyka
    28. Juli 2018

    Moin,
    es hat geregnet!!!!!! Ca. 1 Stunde und sich auf etwa 27° Grad abgekühlt…. Man freut sich im Moment ja auch über solche Kleinigkeiten 🙂 .

    Wir hatten hier etwas nördlich von Hannover übrigens einen sehr schönen Blutmond. Zuerst war nichts zu sehen, aber als die weiße Sichel langsam wieder zum Vorschein kam, war es echt ein Schauspiel. Wir haben im Garten gestanden und fasziniert zugesehen. Der Sternenhimmel war zudem sehr gut zu sehen, leider aber keine Sternschnuppen. Was mich besonders begeistert hat, war der Mars. Auch er war schön rot und hat den Mond sozusagen begleitet. War schon alles sehr beeindruckend.

    Ein schönes Wochenende wünscht

    Sonnyka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Translate:
Instagram
Instagram API currently not available.
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen