Das ist kein Durchhaltespruch. Das ist Erkenntnis! Ich bin sicher, auch ihr habt in den zurückliegenden Tagen beobachtet, dass sich in unserem Inneren einiges tut, oder? Ich lerne täglich dazu! Eines ganz besonders und zwar auf die harte Tour. Ich lerne in der Krise Geduld!

Eine Krise ist ein produktiver Zustand …
Das stimmt! Leider ist der Satz nicht von mir. Max Frisch hat diesen klugen Spruch zur Krise formuliert. Im Ganzen lautet der Satz so: „Eine Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.“ Ich liebe diesen Gedanken. Er hat mir schon über manche Klippe geholfen und jetzt gerade wieder ganz besonders! Danke Max Frisch!

Eine Krise hat auch Gutes, nämlich Filterkaffee
Ihr wollt wissen, wie ich Geduld lerne in dieser Krise?
Das will ich euch sagen, oder besser noch … zeigen. Am besten, indem ich euch Kaffee einschenke.
Schaut mal oben auf die Kanne! Ich brühe wieder selbst! Von Hand! Geduldig! Meistens!
Die letzte Woche war ja voll mit schlechten Nachrichten … und als wäre das nicht genug, ging mein heißgeliebter Kaffeeautomat kaputt. Zisch! Hauchte er sein Leben aus.
Aussichtslos, jetzt jemanden zu finden, der den wieder lebendig kriegt. Könnt ihr euch die Hauptfilialleiterin ohne Kaffee vorstellen? Nicht mal die Hauptfilialleiterin kann sich die Hauptfilialleiterin ohne Kaffee vorstellen!

In der Krise geht Kaffee auch durch einen Trichter

Was also tun?
Filtern! Aber wie, wenn es im ganzen Haushalt keinen Filter gibt? Wie gut dass ich auf den Flohmärkten an schwerem Porzellan nicht vorbei gehen kann. Also geht bei uns jetzt der Kaffee in der Krise durch den Trichter.
Und das dauert! Ich kann euch sagen, dabei lernt sogar ein Brummkreisel wie ich Geduld!

Krise heisst nicht dass es keinen Kaffee gibt.

Es ist ein alter Industrietrichter!
Hat wahrscheinlich viele Jahre in einem Labor Dienst getan. Jetzt tut er Dienst bei mir in der Küche. Der Kaffee trödelt langsam durch den Trichter, seeehr langsam! Aber das was unten rauskommt ist lecker.
Wollt ihr probieren? Die zweite Tasse dauert ein bisschen, aber das Aroma entschädigt für alles.

Was entdeckt ihr Neues an euch in diesen Tagen? 
Hat euch die Corona – Krise verändert? Ungeahnte Fähigkeiten aus euch herausgekitzelt? Erzählt mal!
Noch Kaffee?