Back to home
Schlau

Alt werden ist gut, wenn es gut gemacht ist.

Dies ist  -unter anderem-  eine Geburtstagsgeschichte. In der kommenden Woche wird meine Freundin Diana 77! Ich plaudere kein Geheimnis aus, steht ja überall und lässt sich leicht googeln. Diana ist ein echtes Vorbild für mich und für uns alle. Ein Vorbild in Sachen alt werden. Sie ist mein liebstes Rolemodel!

So und genau so will auch ich alt werden.

77! Das glaubt ihr keiner. Alt werden? Nein danke! Schaut euch ihren Garten an. Ist das eine Pracht? Eine Blitzlichtgewitter an Farben und Formen und Freude. Hier wird das Leben gefeiert. Jeden Tag! Und wenn es richtig heiß ist, pustet sie sich ein Kinderplantschbecken auf und setzt sich mitten rein. Dann lacht sie. Laut. So laut, dass die Nachbarn sie hören können. Glaubt ihr nicht? Ist aber so. Ich habs schon oft gesehen … und gehört.

Alt werden hat mit dem Denken zu tun

Diana hat keine Angst vor dem alt werden.

Hat sie noch nie gehabt. Ihre Energie beeindruckt mich und scheint mit den Jahren kein bisschen weniger zu werden. Ich kann das beurteilen, denn ich kenne sie schon lange. Für sie ist jeder Tag ein Fest. Sie feiert das Leben. Laut und furchtlos. Ich war oft dabei und versichere, dass die Beschreibung nicht übertrieben ist. Diana ist authentisch und für immer jung. Immer barock, immer das volle Programm. Kuschelige Tischdeko im Winter sieht bei ihr zum Beispiel so aus …

alt werden ist Kopfsache

Diana ist der lebende Beweis, dass alt werden Kopfsache ist.

Wer im Hirn jung bleibt, der hat gewonnen. Über Alte-Damen-Sprüche wie „Das ist nichts mehr für mich“ oder „Kann man in meinem Alter nicht mehr machen“ … lacht sie sich kaputt. Garderobe, Reisen, Auto fahren … warum sollte sie daran etwas ändern bloß weil ein paar Jahre ins Land gegangen sind?

alt werden findet bei Diana nicht statt

Das Foto ist vom vergangenen Sommer.

Da haben wir ihren Gartenzaun gestrichen. In knackigem absinthgrün mit wellensittichblauen Säulen. Wer jetzt denkt, das ist doch keine Frau von 77 Jahren, der hat recht, obwohl er irrt. An dem Foto habe ich übrigens nichts bearbeitet. Kein Weichzeichner. Diana live. Unfrisiert und ungeschminkt.
Es ist gewiss auch ihre Haltung, die sie so jung erscheinen lässt. Alle Falten werden willkommen geheißen. Der Busen ist nicht höher gelegt, sondern da, wo er in diesem Alter hingehört.

Wollen wir nicht alle auf diese Weise alt werden?

Neulich hat sie einen zweiten Balkon anbauen lassen. Ziemlich groß. Zur anderen Hausseite, damit sie den ganzen Tag die Sonne genießen kann.
Großer Aufwand, viel Arbeit. Als das Werk fast fertig war, stellte sich eine Nachbarin kopfschüttelnd vor das Bauwerk und sagte: „Dass sie sich das in ihrem Alter noch antun, Frau Körner?“ Diana lachte und sagte: „Ich tue mir nichts an, ich tue mir was Gutes!“
Das genau ist die Einstellung, die ich so großartig finde.

Diana trägt Micky Mäuse auf ihren T-Shirts und faustgroße Zitronen auf Overalls. Farbenvielfalt überall.
Nicht nur in Haus und Garten, sondern auch in ihrem Kleiderschrank. Sind es die Farben die ihr Leben innen und außen so prall machen?
Die Farben tragen sicher dazu bei, aber ich bin sicher, die Glücksformel ist noch eine andere.

alt werden geht gut wenn man sich mag

Genau! Sie mag sich!

Das ist das Heilkraut in Sachen alt werden. Alt werden fast alle, aber nicht alle akzeptieren sich dabei. Diana, mag die Veränderungen, die mit dem älter werden einher gehen und sie mag sich. Ich bewundere sie dafür.
Herzlichen Glückwunsch, liebe Diana zu deinem wunderbaren 77. Geburtstag!

Und ihr so? Wie denkt ihr übers alt werden? 
Fürchtet ihr euch davor oder habt auch ihr eine Glücksformel für euch entdeckt. Setzt euch! Ich gieße Kaffee ein und werde die Öhrchen spitzen, denn ich bin gespannt was ihr zu diesem Thema zu erzählen habt :-)))))
Und freut euch schon mal auf meine Geschichte in der nächsten Woche. Da erzähle ich euch von einem Ort im Paradies! Ich war dort!

40 Comments
  • Katrin
    19. September 2021

    Guten Morgen und schönen Sonntag!

    Das ist ein wunderbares Bild von Diana! Da sprudelt wirklich so richtig die Lebensfreude – herrlich! Ein ganz toller Geburtstagsbeitrag ist das Martina! Hoch lebe Diana! Alles, alles Liebe zum Geburtstag!
    Die Farbe vom Zaun ist grandios!
    …mir fällt jetzt wieder dein Beitrag vom vorigen Sonntag ein Martina!…….. in diesem Sinne wäre (ist) Diana wohl auch sowas wie eine „Zicke“ – „ich mach was mir gefällt, tue mir was Gutes“
    In dem Sinne, wie ich „Zicke“ kenne, würde ich felsenfest behaupten: „Also das ist wahrlich keine Zicke! Packt an und macht und macht dabei noch ein fröhliches Gesicht!“
    – also hier wäre eine affektierte, überall nur mit spitzen Fingern hingreifende und mit angewidertem Gesicht geschmückte „Ziege“ eine „Zicke“!

    So Interpretationen sind oft echt spannend!
    Jedenfalls einen schönen Sonntag euch allen!
    Liebste Grüße
    Katrin

    • Martina Goernemann
      19. September 2021

      Hahaha! Es ist spaßig, wie unterschiedlich das Wort aufgefasst werden kann! Diana ist im allerbesten Sinne zickig! Wunderbar zickig! Wer sich selbst gern hat, kann gar nicht anders :-))))) Kaffee? Mit Latte? Ich war gerade in Italien und trinke ihn gern wieder mal aus der Espressokanne vom Herd. :-)))))

      • Katrin
        19. September 2021

        Ich dachte mir, dass sie nur ganz im aller allerbesten Sinne zickig sein kann!!
        So supersympathisch wie dieses Foto doch ist!
        Sehr sehr gerne so einen köstlichen Bialetti mit Latte
        Dankeschön!

  • Christa
    19. September 2021

    Liebe Raumseelen, dieses Thema kommt mir heute gerade recht. Bin nachts einige Zeit wach gelegen und hab meinen geringen Selbstwert betrauert. Meine Stirnfalten, die mich angestrengt und grantig erscheinen lassen, meine überflüssigen Pfunde…
    Bin gespannt auf eure Eindrücke, Erlebnisse und guten Ratschläge.
    Herzlichst Christa

    • Martina Goernemann
      19. September 2021

      Die innerlichen Stirnfalten sind die schlimmsten, gell? Hau sie in die Flucht!!! Und dann mach dich daran, die äußeren zu mildern! Mit konsequenter Pflege geht das wirklich! Muss keine teure Kosmetik sein, nur gute! Ich hab da meine Tipps und Tricks :-))) Es ist nämlich wichtig und nutzbringend, wenn wir uns um uns selbst kümmern und uns Aufmerksamkeit schenken! Kaffee dich? :-))))

    • Ursula aus dem Süden
      19. September 2021

      Liebe Christa, na da hatten wir ja eine ähnliche Nacht inkl. den Pfunden….
      Kommt mach mit und wir gehen das an.

      LG
      Ursula

  • Christina
    19. September 2021

    Liebe Martina, liebe Raumseelen
    Wie schön und berührend auch von mir herzlichste Gratulation zum 77. Geburtstag von Diana Körner.
    Mein 77.er war im Mai und ich kann die Farbenvielfalt im Kleiderschrank und in Haus und Garten gut nachvollziehen und die Fülle bei der Dekoration fühlt sich genauso heimatlich an. Bei mir sieht es ähnlich aus, ich lebe aus meinem Herzen und Gefühl heraus und tue was mein Bauchgefühl mir sagt und nicht was ich nach den Jahreszahlen und den Vorstellungen der Gesellschaft tun sollte. Lebensfreude und Lachen und all das umsetzen, was ansteht ist für mich das wahre Leben. In diesem Sinne en schöne und fröhliche Sunntig zäme Christina

    • Martina Goernemann
      19. September 2021

      Wie schön, dass auch ihr zwei Soulsisters seid! War eh‘ klar, gell! Prost mit Kaffee auf die tollen, bunten, lebensfrohen, alten Weiber! Kaffee für dich? :-))))))

  • Ilka
    19. September 2021

    Guten Morgen,
    es ist nicht das Altwerden mit leicht verrutschter Optik, es sind die inneren körperlichen Macken. Ich sag nur Zähne… und auch die Augen sehen nicht mehr so gut (ne neue Brille richtet das leider nicht, ich hab echt Sorge) und so andere Sachen. ich mache manche Sachen nicht mehr, weil es mir danach nicht gut geht. Und ich werde schneller müde und brauche ne Pause. Darum bin ich sehr froh, dass wir einige Abenteuer nicht auf „später in der Rente“ verschoben haben.
    Heute sind wir etwas lahm, irgendwer hatte Party bis früh um 4:00 (doofes, lautes Gequatsche und viel Alkohol) und seit 7:15 hat das Kind nebenan Geburtstag (das ist sehr ok). Und dabei müssen wir heute nachmittag wach sein, die Munich Cowboys sind zu den Playoffs zu Gast und es wird pickepackevoll. Oh ja, wir „Ollen“ haben Spaß daran.
    So, jetzt aber mehr Kaffee und Wasser…
    Habt einen schönen Sonntag
    LG Ilka

    • Martina Goernemann
      19. September 2021

      Du kannst doch überhaupt keine Zipperlein haben, bei dem Programm, das du täglich absolvierst. Ich bewundere all‘ die Aktivitäten, von denen du uns oft berichtest. Viiiiel Spaß mit den Cowboys aus München. Kaffee? :-)))))

    • Christina
      19. September 2021

      Liebe Ilka, das kann ich gut verstehen, in Sachen Zähne bin ich seit 50 Jahren dran, ich glaube in meinem Mund ist kostenmässig ein kleines Haus vorhanden. Die graue Star OP vor zwei Jahren hat mir wieder volle Sicht beschert. Auch Menschen, welche nicht mehr in ihren eigenen vier Wänden leben können, können ein zufriedenes glückliches Leben leben. Ich befragen ja jährlich über 400 Bewohnrnde in Alters-und Pflegeheimen,wie es ihnen da gefällt. Es sind diejenigen welche die Befragungsblgen nicht mehr selber ausfüllen können. Dass auch in ihren Leben viel Freude und Glück möglich ist, hat einen direkten Zusammenhang mit ihrer Lebenseinstellung. Und übrigens wenn ich müde bin, höre ich früher mit der Arbeit auf und stehe auch dazu dass es heute reicht. Auch das ist ein Vorteil des Alters. Auch wenn es anfangs schwierig war, es anzunehmen. Doch jeder Tag lässt mich wieder etwas Neues entdecken und lernen und da anzupassen, dass es für mich stimmt. Alles Liebe für dich Christina

  • Linde aus dem Taunus
    19. September 2021

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen, gerne nehme ich Kaffee. Habe eben erst einmal den Beitrag von letzter Woche gelesen (war in Holland und hatte vor lauter Urlaubsunternehmungen keine Zeit zum Lesen ;-))und festgestellt, dass ich mich dann ja auch als manchmal zickig bezeichnen kann. Und warum? Weil auch ich mit nunmehr bald 62 Jahren (Waage) nicht mehr mache was erwartet wird, sondern was ich MÖCHTE und mir GUT TUT :-)))
    Der wunderbaren Schauspielern Diana Körner wünsche ich alles Liebe zum 77′. Geburtstag. Ich finde das mega, dass sie sich so zeigt wie sie ist, so lebt, wie sie möchte. Im Kopf jung zu bleiben, offen für alles Neue, …..
    Muss kurz eine Pause einlegen….
    Mein Schatz hat mir gerade ein Lied bei “Alexa* bestellt. Love oft my Life von Freddy Mercury.
    So werde ich öfters morgens von ihm geweckt. 🙂
    Mein Mann ist auch so ein Beispiel. Er ist 75. Er sagt jedoch immer: Ich bin 55 plus ….jetzt 242 Monate ;-)) Und genau so ist er. Jung geblieben in allem.
    Waren letzte Woche im Urlaub. Nun sind wir eine Woche Zuhause. Dann geht’s wieder los. Leider habe Ich seit nunmehr fünf Wochen extreme Probleme mit meiner linken Ferse. Wenn ich gesessen oder gelegen oder lange gestanden oder gelaufen habe, kann ich kaum auftreten. Es sticht und schmerzt höllisch. Behelfe mir mit Voltaren und Pferdesalbe. Benutze eine kleine Faszienrolle (leider nicht regelmäßig) Müsste eigentlich zum Orthopädie….habe keine Lust auf Wartezeiten ;-)))
    Übrigens Martina, ich habe mir auf Deinen Bericht hin einen Hullahopp bestellt. Leider klappt es gar nicht 🙁
    Ich werde es nochmal konsequent angehen. NACH unserem Urlaub ;-))
    Jetzt gibt’s Frühstück und dann Geburtstagsfeier bei einem Lieben Freund der 75 wird.
    Einen wunderschönen Sonntag und eine spannende Woche voller kleiner Glücksmomenten wünsche euch eine hinkende Linde

    • Martina Goernemann
      19. September 2021

      Du scheinst ein wunderbar zickiges Glückskind zu sein! Chapeau!!! Für die Ferse empfehle ich übrigens the one an only Arnikasalbe und Dehnübungen an einer Treppenkante! Google das mal! Die guten Wünsche gebe ich gern an Diana weiter! Kaffee? :-)))))

    • Petra
      24. September 2021

      Liebe Martina,
      ich bin gerade im Urlaub und „lese nach“ …wieder ein wunderbarer Artikel von Dir♡
      Man wird entspannter mit dem Alter, allerdings nerven mich wiederkehrende Zipperlein schon. Aber einen Grund, einige Dinge aus Altersgründen nicht mehr zutun, sehe ich auch nicht. Im Yoga bin ich zu einfacheren Varianten übergegangen und wenn es gar nicht mehr geht bietet meine Yogalehrerin auch Yoga auf dem Stuhl an! Ich hoffe (Linde sieht meine Nachricht noch)
      Liebe Linde,
      das mit der Ferse hört sich nach einer akuten Entzündung (evtl. Fersensporn?) an….da rät der Orthopäde Dir erst mal zu 6 Wochen Ruhe♡
      Mein Sohn hatte das in der Wachstumsphase nacheinander an beiden Fersen. Nach langem Suchen haben wir damals einen guten Sportmediziner gefunden, der nach Abklingen der akuten Entzündung Einlagen verschrieben hat. Diese wurden speziell für ihn von einem Orthopäditechniker angefertigt, mit dem der Sportmediziner zusammen arbeitet. Sind beide in Frankfurt! Wenn Martina einen Kontakt zwischen uns herstellt kann ich dir gerne Namen und Adressen schicken!

  • Ursula aus dem Süden
    19. September 2021

    Hach wie fröhlich das alles ist. So schön bunt. Und Diana sieht vedammt gut aus. Sag ihr das. Sie sieht einfach glücklich und zufrieden aus und viel viel jünger als die Zahl 77.

    So jetzt muss ich ein paar Dinge angehen, denn ich bin da etwas in mimimimimimi verfallen.

    Heute gibt es nur Gurkenwasser mit Zitrone und mittags Salzkartoffeln ohne Salz. Ich muss an den Bauch. Dringend.

    Schönen Sonntag euch allen und Gute Besserung an die Kranken.

    LG
    Ursula

    • Martina Goernemann
      19. September 2021

      Weg mit dem Mimimi!!! Und zum Thema Bauch sage ich nur Hulla Hoop und Keto! Vertrau mir! Zack! Bauch weg! Dein Kompliment werde ich ausrichten! Ich sehe Diana nachher! Trotz Gurkenwasser einen Kaffee? :-))))

  • Linde aus dem Taunus
    19. September 2021

    Danke liebe Martina für die Tipps bezüglich Ferse. Salbe werde ich gleich morgen kaufen und eine Treppe habe ich :-))))

  • Eliane Zimmermann
    19. September 2021

    Ha, heute mal früher und noch beim ersten Kaffee. Dazu passend diese mehr als hoch inspirierenden Bilder und Sätze. Danke an euch zwei, herzlichste Glückwünsche an Diana, alles Gute für ein weiteres wundervolles und farbenfrohes Leben, für weiterhin viel Positivität, für noch stetige Lebensfreude. Welch positives Rolemodel, sollte jedes Mädchen haben… Ich bin insgesamt recht zufrieden mit meinen 62 Lenzen, habe mich trotz einiger Schicksalsschläge und Traumata insgesamt recht gut gehalten. Meine Augen konnte ich dank des kleinen Erbes meiner Eltern sanieren lassen, der Grau Star mit 55 war ein großer und unangenehmer Schock. Die beiden winzigen und schmerzfreien Eingriffe waren eindeutig tausendmal harmloser als Zahnarztbesuch, eher wie Friseurtermine, eindeutig sehr zu empfehlen. Nur noch irgendwie verschwommen zu sehen bzw die besten Brillen helfen nicht mehr muss nicht sein.
    Wenn es im Gestell zwackt und quietscht habe ich meine ätherischen Öle, die helfen immer noch extrem überzeugend, dazu ein paar Maßnahmen mit Schröpfen und Massagepistole oder Dehnübungen, damit bekam ich bislang fast alles ohne Hilfe in Griff, so dass ich mich von dieser Seite auch nicht übermäßig alt fühle. Hängebusen und Doppelkinn: Ach was solls, wem es nicht passt, kann ja weg schauen.Ungleichmäßig verteilt mehr weiße als graue Haare: Dafür gibts 2-3x im Jahr nette Strähnchen. Perioden-Stress habe ich noch nie vermisst, im Gegenteil 8was für eine nervige Frauensache).
    Also bislang überwiegen eindeutig die positiven Seiten: Ich lasse mir kein x für ein u vormachen, kann täglich etwas besser zu meiner Meinung stehen, sehe vieles deutlich gelassener als früher, konnte meinen Perfektionismus etwas ablegen. Und wenn ich dann doch mal in Mimimi-Stimmung bin, weiß ich viel besser als früher, wie ich mich wieder rausziehen kann. So, nun ist der Kaffee leer. Vielleicht fahre ich später „einfach so“ und völlig zielfrei in Richtung Kerry und trinke einen Cappuccino mit Hafermilch, denn sowas gibt es inzwischen auch auf der Grünen Insel. Prost!

    • Martina Goernemann
      19. September 2021

      Eine feine Zusammenfassung ist das, liebe Eliane! Das mit dem x und dem u gefällt mir besonders! Zipperlein hab ich noch keine, aber wenn sie sich bei mir einstellen, werde ich deinen Rat befolgen! Kaffee mit Hafermilch kannst du auch bei uns kriegen! Magst du?:-))))

  • Regina-Luise
    19. September 2021

    Guten morgen
    Fuchsberger sagte:altwerden ist nix für Feiglinge…stimmt irgendwie…so können wir es halt nur mutig angehen oder bunt wie Diana,so toll! Ich frage mich auch,ob Die Zeit noch schneller rennt oder ich langsamer werde.Egal,alles hat seine Zeit und es kommt auch auf Einstellung und Dankbarkeit an. Übrigens ist nächste Woche die Info zu der günstigen Gesichtspfege dran…gell? Schönen Sonntag allen
    Regina -Luise

    • Martina Goernemann
      19. September 2021

      Das hast du perfekt zusammengefasst. Es ist wirklich (fast) alles Einstellungssache! Ich hab übrigens immer soooo viele Ideen und Sachen, die ich euch erzählen will, dass ich viel öfter schreiben müsste. Aber momentan geht es einfach zeitlich nicht! Um die Gesichtspflege kümmere ich mich bald :-)))) Kaffee? :-))))

  • Andrea August
    19. September 2021

    Hallo liebe Martina und liebe Raumseelen, jetzt musste ich erstmal einiges Nachlesen, weil ich im Urlaub war. Sehr schöne und sonnige Tage in Kärnten verbracht, einfach nur schee. Zickig ist eigentlich nicht unbedingt ne positive Eigenschaft,zumindest für mich. Unangepasst und selbstbestimmt finde ich irgendwie die bessere Beschreibung Wo wir ja gleich zu Deiner Freundin Diana kommen. Hatte ja mal vor einigen Jahren das Vergnügen sie persönlich kennenzulernen. An der Tankstelle beim Anstehen an der Kasse, sehr lustigen Plausch gehalten. Dachte ich so, sehr lässig im rosa Jogginganzug ☺ Und damals bei Dir im Laden wars ja auch ganz lustig. Herzlichen Glückwunsch und auf jeden Fall so weitermachen. Bin auch ein großer Wapo Bodensee Fan. Also mein Ziel ist es auf jeden
    Fall eine coole „Alte“ zu werden. Immer neugierig bleiben und sich nicht verbiegen lassen, dann wirds schon klappen.
    Wünsch euch noch einen schönen sonnigen Sonntag und wer möchte kann gerne ein Tässchen Pfirsichtee haben, Kaffee hat ich heute schon genug. LG Andrea

    • Martina Goernemann
      19. September 2021

      Pfirsichtee? Das klingt lecker. Da bin ich dabei. Und eine coole Alte will ich auch sein wenn es soweit ist. Ich habs ja diesbezüglich leicht, denn ich muss nur Diana anschauen. Dir auch einen sonnigen, guuuuten Sonntag :-)))))

  • Claudia, die Hamburger Deern
    19. September 2021

    Hallo aus dem Norden!
    Ich bin zwar im Vergleich zu Diana Körner ein Küken mit 53 Lenzen, aber manchmal knirschen die Knochen such bei mir schon beim In-die-Gänge-kommen.
    Aber Angst vor dem Alter habe ich nicht. Als ich 1987 meine Ausbildung begann, waren in einer Ausbildungsstation zwei (damals aus meiner Sicht: uralte) Frauen. Wahrscheinlich bin ich jetzt im gleichen Alter…
    Sie waren im ähnlichen Alter, gingen aber höchst unterschiedlich mit dem Alter um. Frau Z. haderte mit dem Alter und zeigte ihre Unzufriedenheit nach außen. Frau T. war deutlich kleiner und dicker, hatte ganz viele Falten um die Augen vom Lachen – und war sehr viel hübscher und zufriedener. Ich habe mir damals geschworen, wenn ich älter werde, dann möchte ich ganz viele Falten vom Lachen und vom Glücklichsein im Gesicht haben. Und daran arbeite ich bis heute – und der Erfolg der ersten Falten um die Augen gibt mir recht!!!
    Falten am Bauch habe ich keine, ist alles ausgepolstert. Aber wer weiß, wenn der Hulla-Hoop-Reifen irgendwann oben bleibt, dann nehme ich auch den Six-Pack mit Falten. Bis dahin genieße ich weiter das leckere Essen und trainiere die Po-Muskulatur vom Bücken und Aufheben des Reifens.
    Habt ein schönes Wochenende,
    Claudia

    • Martina Goernemann
      19. September 2021

      Hahaha! Gib nicht auf! Bei mir hat das mit dem Hullern auch ziemlich gedauert! Mach das wirklich bauchfrei auf nackter Haut. Dann klappt es bald! Versprochen!!! Kaffee? :-)))))

  • Jutta
    19. September 2021

    Liebe Martina und alle Raunseelen,

    vor ein paar Wochen habe ich in einer Studie folgendes gelesen:
    „Es kommt darauf an, wie viel jünger wir uns fühlen. So war bei 70-jährigen die Zufriedenheit am größten, wenn sie sich 42,8 Jahre jünger fühlten“.
    Schwierig war es für die Menschen die sich so alt fühlten, wie sie sind …

    Also dürfen wir uns alle gerne jünger fühlen als wir sind …
    Das ist doch KLASSE …
    Interessant wäre jetzt zu erfahren, wie als sich Diana selber einschätzen würde?

    Herzliche Grüße
    Jutta

  • Renate Dehrberg
    19. September 2021

    Hallo Martina,
    was ist schlimmer als alt zu werden? NICHT alt zu werden!!!!!
    Ich bin der gleiche Jahrgang wie Diana, habe meinen Geburtstag allerdings schon im Juli gehabt und was soll ich sagen? Ich genieße jeden Tag! Altersmäßige Zipperlein? Was solls? Jammern macht nix besser! Ich freue mich, dass es mir so geht, wie es mir geht und beschließe, dass das gut ist. Ich bin dankbar für mein Leben, mein Zuhause, meine Kreativität, mein Atelier, meine Freunde.

    Ich bin Diana vor vielen Jahren (Jahrzehnten) einmal begegnet, beim GP von Monaco. Lang, lang ist´s her!

    LG Renate D.

    • Martina Goernemann
      19. September 2021

      Scheint ein guter Jahrgang zu sein :-)))) Freut mich sehr, dass auch du so positiv bist. Für Kaffee ist es zu spät, oder? :-))))

  • Gundula
    20. September 2021

    Moin, Ihr Lieben!

    Ich sage einfach nur:

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Diana, zu Deinem 77.!!!

    Bleib wie Du bistoder entwickel Dich weiter, ganz wie Du willst :-))

    Herzlichst
    Gundula

  • Claudia aus Köln
    20. September 2021

    Heijeijeijei….schon wieder Montag. Sorry, aber gestern hat mich meine Familie wieder beim Schlawittchen gehabt und mich den ganzen Tag beschäftigt, was grundsätzlich o.k. ist, aber das kommt natürlich meinem Vorhaben, wieder eine treue Sonntags-Raumseele zu sein, nicht gerade entgegen. Aber mit Freude hab ich den Bericht über diese wundervolle Frau gelesen. Das gefällt mir! Ein Ausdruck von Freiheit und Pippi-Langstrumpf-Feeling. Es ist bunt und sehr geschmackvoll. Und das mit dem Balkon ist doch genau richtig so! Warum sollte das Vorhandensein von Lebensfreude etwas mit dem Alter zu tun haben? Vielleicht ist es ja gerade das Alter, das einem mehr Freiheit und Unbeschwertheit bescheren kann oder sogar beschert. Und irgendwie – ich bin jetzt 55 – fühle ich mich innerlich immer noch so, wie ich mich mit 20 oder 30 oder 40 gefühlt habe…. mein Ich altert nicht mit. Wird nur reicher an Erfahrungen. Wenn man sich Diana Körner ansieht, glaubt man die These „Materie/Energie folgt der Aufmerksamkeit“. Sich jung zu fühlen, Spaß am Leben zu haben und sich mit schönen Dingen und netten Menschen (oder sich selbst) zu umgeben, kann für den Körper nur die Aufforderung sein, nach außen zu strahlen und das zu „verkörpern“ was man denkt über sich selbst, über andere, über das Leben. Daran glaube ich sehr und Frau Körner ist dafür ein sehr gutes Beispiel. Vielen Dank, liebe Martina, für den interessanten Sonntagsblatt-Artikel! Ich wünsche Dir eine gute Woche! Ganz herzliche Grüße. Claudia

    • Martina Goernemann
      20. September 2021

      Geht mir wie dir, liebe Claudia. Mein Ich ist immer noch knackfrisch und kein bisschen müde. Die paar Falten mehr sind mir schnurzwurscht. Wolltest du nicht im Herbst noch nach München kommen? Was machen deine Pläne in dieser Richtung? Hab eine guuute Woche! :-))))))

  • Gudrun vom Elm
    21. September 2021

    Ach, ist das toll. Für diese Einstellung mag ich Diana Körner. Für mich ist das Alter auch nur eine Zahl auf dem Papier. Darum heißt ja mein Blog auch 60-plus-na-und. Das Leben hält so viel schönes bereit, egal wie alt man ist.
    Liebe Martina, liebe Raumseelen
    Ich wünsche euch eine schöne Zeit
    Gudrun

    • Martina Goernemann
      25. September 2021

      Du hast so recht, liebe Gudrun. Alter ist nur eine Zahl auf Papier … wenn man es richtig macht :-))))) Kommst du morgen zum Kaffee? :-))))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.