Back to home
Advertising/Werbung, Schön

Willkommen im Beauty – Testgelände von Raumseele!

Herzlich Willkommen im Testgelände für Lach-, Stirn-, Dekolleté- und Halsfalten. Gestern wart ihr schon dabei, als sich meine Freundinnen Anke, Claudia, Jutta und Karin warm gelaufen haben HIER! Ein Beauty – Mädelsnachmittag mit Entknitterungseffekt. Ein Club der Testerinnen „live“ sozusagen.

Einen Nachmittag lang wurde Ankes Garten zur Beauty – Oase.
Alle Freundinnen durften nach Herzenslust kleben. Allüberall dort, wo sie Gesichtsverkräuselungen beseitigen wollten. Verena Jäger von Apricot hatte Tüten gepackt mit allen Versionen der Silikon Pads und es stellte sich als vorteilhaft heraus, dass sie rutschfest sind. Einmal aufgeklebt haften sie so wackelfrei, dass trinken, lachen und reden kein Problem sind. Wir wollten nämlich während der Entknitterung leckere Getränke zu uns nehmen und ausgiebig Spaß haben.

Beauty mit Apricot Hyaluron

Knitterzone Dekollete! 
Kenn‘ ich auch! Kennen alle Frauen, die auf der Seite schlafen und über mehr als Körbchengröße B verfügen.
Die Silikon Pads fürs Dekolleté von Apricot haben genau die richtige Form für dieses Beauty Baustelle.
Anke klebte hier ihr erstes Pad …

Beauty mit Apricot

Und auf die Stirn gleich auch eines!
Die Pads sollen mindestens eine Stunde auf der Haut bleiben, damit sich die Wirkung entfalten kann. Je länger, desto besser. Ich benutze mein Dekolleté – Pad manchmal über Nacht, wenn ich am nächsten Tag etwas besonders vor habe.

Jetzt wollt ihr die Wirkung bei Anke sehen?
Hier ist sie! Stirn inklusive „Zornfalte über der Nase deutlich geglättet und das Dekolleté?
Siehe unten … und die Nahaufnahme seht ihr als Aufmacherfoto :-))))

Beauty mit Apricot

Vorsichtshalber sei betont, dass ich bei den Fotos keinerlei Filter oder Retuschen eingesetzt habe.
Null! Die Bilder sind Beauty pur. Unverfälscht, mit dem iphone gemacht!

Als nächstes wollen wir Claudia bei ihrer Klebeaktion zuschauen
Sie nahm sich als erstes die Partie unter den Augen vor. Ein kritischer Blick in den Spiegel … und dann klebte sie noch ein Pad auf die Stirn. Danach hieß es warten! Die Skepsis, ob dieses Beauty – Tool wirklich funktioniert, war ihr anzusehen.

Beauty mit Apricot

Tadaaa! Etwas mehr als eine Stunde später strahlt die Claudia!
Die Stirnfalten sind deutlich geglättet und weil es so schön war, legte sie noch ein drittes Pad nach, damit der Hals auch eine Portion Hyaluron in Silikon bekommen sollte.
Claudia staunte nicht schlecht: „Eine so beachtliche Wirkung zu sehen hätte ich nicht erwartet.“

Beauty mit Apricot

Jutta beäugte sich kritisch und voll verklebt in der spiegelnden Terrassentür.
Ich hatte ihr zwar reichlich vorgeschwärmt von der Wirkung der Apricot Pads, aber sie blieb abwartend.
Es hat Spaß gemacht, Jutta dabei zuzuschauen, wie sie die Pads von der Haut abzog … bei uns Frauen ist das übrigens total schmerzfrei. Bei Männern mit Gesichtsbehaarung bin ich da nicht so sicher :-)))))

Beauty mit Apricot

Und die Jutta strahlte!
Die Stirn deutlich glatter und die kleinen Fältchen auf der Oberlippe … zack! weg! Wirklich ausgebügelt.
In der Email, die sie mir nach unserem Beauty – Nachmittag schickte, schrieb sie übrigens, dass ihrem Mann die Veränderung sofort aufgefallen sei.

Beauty mit Apricot

Karin wünschte sich, dass die Silikon Pads die Halspartie unterm Kinn und ihre Haut unter den Augen entknittern sollten. 
Sie beklebte die Stellen sorgfältig und lehnte sich gemütlich im Gartenstuhl zurück. Diese kleine Pause beschrieb sie so: „Bei diesen Klebepads nimmt man sich automatisch eine Auszeit! Finde ich gut!“

Beauty mit Apricot

Und das Ergebnis? 
Karin strahlte. Sie sieht erholt aus wie nach einem Kurzurlaub. Ich schwöre, wir haben nicht mit Make up nachgeholfen. Einfach die Pads runter und zack! Foto!
Karin freute sich: „Ich war sehr positiv überrascht. Die Haut sah nicht nur praller aus, selbst tiefere Falten waren deutlich abgemildert. Super Pluspunkt: Die Pads sind bis zu dreißig mal verwendbar!“

Beauty mit Apricot

Und das Beste … ?
Mit jeder Klebeaktion wird die Haut schöner.  Die Pads werden frei von Tierversuchen in Medizinqualität hergestellt. Und sie tragen zur Müllvermeidung bei, weil sie lange wiederverwendbar sind. Kurz: Sie sind wirkungsvoll, nachhaltig und es gibt eine Menge Effekt fürs Geld.

Frische Beauty ist einfach. Einfach kleben.

Nach diesem Beauty Nachmittag stiegen alle glücklich grinsend in ihre Autos. 
Jede mit einer Tüte voller Klebepads, die noch lange Beauty – Glück spenden werden.
Meine Freundinnen sind attraktive Frauen, mitten im Leben. Jede steht zu den Lebenslinien im Gesicht, aber keine
will Falten, die sie müde oder mürrisch aussehen lassen.

Claudia hat das besonders schön beschrieben…
„Die Pads machen unsere Haut ja nicht babypopostraff, aber sie unterstützen unsere Natürlichkeit und unterstreichen unser Alter auf eine sehr angenehme und nicht aufdringliche Art.“
Kann man schöner nicht sagen, finde ich!

Und warum war die Hauptfilialleiterin auf keinem Foto zu sehen? 
War sie doch. Gestern auf dem Gruppenfoto. Aber ich wollte euch Raumseelen neue Gesichter zeigen. Mein Gesicht habt ihr doch schon oft genug gesehen! :-))))

Und falls jemand wissen will, ob die Beauty Teststrecke bei Anke im Garten Werbung ist?
Ja! Ist Werbung. Aber auch eine echte Empfehlung. Ich benutze die Silikon Pads von Apricot seit Monaten und kann nur Gutes darüber berichten. HIER!

Beauty. Neuer Look für die Apricot Pads

By Martina Goernemann, 16. Oktober 2019
  • 18
18 Comments
  • Elke mit*
    16. Oktober 2019

    Guten Morgen ihr Lieben,
    also, als du vor einigen Monaten das erste Mal über die Pads geschrieben hast, war ich sehr skeptisch und der Preis, naja. Aaaaaber ich konnte meine Neugier nicht bremsen und habe bestellt. Erst mal für die Augen und den Hals. Was soll ich sagen? Ich bin total begeistert. Nach der ersten Anwendung hat man nicht viel gesehen, aber mit jedem weiteren Mal mehr. Ich kann die Pads nur weiter empfehlen und werde mir, wenn meine nicht mehr kleben, wieder welche bestellen *daumenhoch*.
    Habt einen schönen Mittwoch.

    Liebe Grüße
    Elke

    • Martina Goernemann
      16. Oktober 2019

      Womit wieder der Beweis erbracht ist, dass ich nur weiterempfehle, was wirklich gut ist. Ich könnte jeden Tag für irgendetwas (bezahlte) Werbung machen. Aber ich mache keinen Trommelwirbel für Dinge, die ich für unnütz halte oder bedenklich oder ungesund. Es freut mich deshalb sehr, liebe Elke, dass du von Apricot so begeistert bist. Happy Mittwoch! :-))))))

  • Susanne mit dem USA-Tick
    16. Oktober 2019

    Tolle Sache, Martina: Danke für den Tipp! Alle strahlen bildschön und ich bin sicher, Ihr hattet ganz viel Spaß dabei. Die Umgebung sieht zudem auch toll aus – Superlage.
    Klasse finde ich auch, dass man die Pads wiederverwenden kann. Das schaue ich mir alles mal genauer an, besonders die Dinger für Stirn und Augen.
    Faltenfreie Stunden heute an alle,
    Susanne

    • Martina Goernemann
      16. Oktober 2019

      Es gibt neuerdings sogar eine Studie, die sagt, dass es wie Medizin ist, Zeit mit Freundinnen zu verbringen. Wenn so eine Auszeit dann noch schön macht … gibt es eine bessere Kombi? Die Pads sind perfekt für uns Freiberufler. Am Schreibtisch sizten und nebenbei entknittern. Super. Happy Mittwoch :-))))

  • Gudrun vom Elm
    16. Oktober 2019

    Liebe Martina,
    ich habe deine Beiträge zu den Pads gelesen und habe mir auch die Homepage von Aprico angeschaut. Und jetzt will ich es genau wissen. Ich habe mir die Pads für die Augen bestellt. Wenn mich das Ergebnis so überzeugt wie dich und deine Freundinnen, dann werde ich mir sicher noch das ein oder andere Produkt kaufen. Super, dass man die Pads mehrmals nutzen kann. Für den Preis! Klasse.
    Also, ich werde mal berichten.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    • Martina Goernemann
      16. Oktober 2019

      Ja bitte, berichte uns, Gudrun. Ich bin ganz sicher, dass dir die Klebepads gefallen werden. Ich schreibe seit heute früh und bin unter den Augen und auf der Oberlippe beklebt dabei. Hahaha! Man merkt das irgendwann gar nicht mehr. Sogar telefonieren geht, ohne dass es sich anhört als hätte ich plötzlich einen Sprachfehler … Und heute Abend bin ich für den Termin, auf den ich mich freue, frisch und rosig! Hab einen guuuten Tag! :-))))))

  • nicole
    16. Oktober 2019

    Das ist ja obercool, liebe Martina.
    Nach 15 Kilo Gewichtsverlust wäre das wohl eine gute Idee für den Hals. Ich werde es mal ausprobieren

    Danke für den tollen Bericht.

    liebe Grüße
    Nicole

    • Martina Goernemann
      16. Oktober 2019

      Wow! Gewollter Gewichtsverlust? Und wenn ja, wie hast du das gemacht? Probiers doch mal aus mit den Pads. Ich kann mir gut vorstellen, dass die auch in solchen Fällen wirkungsvoll sind. Guts Nächtli :-)))))

  • Christina Ringgenberg
    16. Oktober 2019

    Ich…noch spät…aber ich hab so ein tolles Programm in meinem Yoga und Erholungsurlaub,dass ich noch gar nicht zum schreiben gekommen bin.
    Das tönt ja vielversprechend!!!! Und endlich mal „echte“ Frauen die testen…nicht so 25 jährige,die sowieso keine Falten haben, oder Bilder, wo danach jede Falte weg ist. Unrealistisch eben und muss auch nicht sein. Ein paar Lebens-und Lachfalten dürfen ruhig sein,aber eben gerne gepflegt. Schöne,natürliche,echte Frauen.
    Ich bin soo gespannt,ob diese Pads bei mir endlich meine Augen-und sonstige Falten mildern… entknittern. Hab schon viel ausprobiert.
    Und es hat mich inspiriert,so ein Nachmittag mal mit meinen Schwestern zu machen;))) danke Martina,immer wieder,für deine Inspirationen.
    Eine gute Nacht wünsche ich allen herzlichst
    Christina R.

    • Martina Goernemann
      16. Oktober 2019

      Das klingt nach einem gelungenen Erholungsurlaub. Wunderbar. Schlaf schön! :-))))

  • Petra Rampe
    17. Oktober 2019

    Guten Morgen liebe Martina,
    … na, das klingt ja wirklich klasse. Schon seit deinem letzten Artikel schawenzle ich um die Pads herum. Jetzt werde ich Nägel mit Köpfen machen. Ich bin nur ein wenig ratlos, welche wohl die Passenden für mich wären. Ich sehe meine „Problemzonen“ bei den Mundwinkeln und Wangen. Welche wären da denn die richtigen? Kann man die auch flexibel kleben, wenn die Form einigermaßen passt? Ich wäre für einen Tipp riesig dankbar.
    Ich wünsche dir einen knitterfreien Tag und schicke dir herzliche Grüße aus Hanau.
    Petra

    • Martina Goernemann
      17. Oktober 2019

      Klar, kannst du flexibel kleben. Wichtig ist, dass die Stellen, um die es dir geht, gut abgedeckt werden. Probier es aus, ich bin echt zufrieden mit den Ergebnissen. Und du hast ja bei meinen Freundinnen gesehen, dass es tatsächlich sichtbare Effekte gibt . Hab einen guten Donnerstag! :-))))))

  • Mia
    19. Oktober 2019

    Liebe Martina, entschuldige bitte, aber ich verstehe das nicht. Warum ist ein Pflaster wirksamer als die direkte Anwendung? Ich kann doch auch ein paarmal Hyaluron pur auftragen – vielleicht noch ein gutes Jojoba-Öl hinterher – und gut is? vielleicht nochn Dampfbad. Damen aus dem Dschungel haben tatsächlich ne pralle Haut – allerdings auch sagenhafte Schmerzen wegen Rheuma. Es gleicht sich also aus. Übrigens: Die Damen auf den Nordseeinseln haben schon immer ihr Gesicht bedeckt gehalten – und hatten immer eine sagenhafte Haut. Ein Hut bewirkt Wunder…..

    • Martina Goernemann
      20. Oktober 2019

      Liebe Mia, im Interview am vergangenen Montag, hat Verena die Wirkweise sehr gut erklärt. Ich kann dir nicht sagen, ob Hyluron plus Jojobaöl plus Dampfbad nicht genau so fein wirken würden. Es klingt gut. Ich denke nur, dass ich für diese Variante keine Zeit hätte. Für für mich sind die Pads perfekt. Aufs Gesicht. Zack! Glatt und rosig! :-)))))

  • Karen Heyer
    25. Oktober 2019

    Danke fürs Testen, Mädels! Die Dinger scheinen wirklich richtig gut zu sein. Weil ich mir keinerlei Make-Up ins Gesicht schmiere aber natürlich nicht faltenlos mit Ende 50 bin, werde ich das wohl mal ausprobieren. Vor allem die simple Anwendung überzeugt mich.
    Liebe Grüße
    Karen

    • Martina Goernemann
      25. Oktober 2019

      Wird dir gefallen, Karen. Die Dinger sind wie gemacht, für Frauen wie uns. Denk dran, dass es zur Zeit noch 15% gibt. Ich glaub bis 3. November. Ich verfolge deine Radtour auf facebook. Respekt! :-))))))

Schreibe einen Kommentar zu Karen Heyer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen