Back to home
Gewinnspiel, Schlau

Weltrettung

Jetzt weiß ich, wie wir das mit der Weltrettung hinkriegen!
Erinnert ihr euch an meinen weißen Holzengel und an die Geschichte, die ich über den Zettel geschrieben habe, der an ihm hängt?
Bei der Weltrettung kommt es nämlich nur darauf an, die Prioritäten richtig zu setzen. Soooooo einfach ist das!

Aber bevor ich euch berichte, woher ich diese Erkenntnis habe …
Und warum ich sie streng genommen meinem Freund Werner verdanke, weil der in der Strasse wohnt,  in der Erkenntnisse auf Postkarten verkauft werden …  will ich mich um die Nummer-1-Priorität für heute kümmern.

Ostergeschenk bei Raumseele

Denn als erstes geht es darum, welche Raumseele zu Ostern entknittert wird?
Die Hauptfilialleiterin hat den Filorga – Test schon gemacht und ist hochzufrieden und nun wollt ihr wissen, wer die drei tollen Antifaltencremes ins Osterkörbchen gelegt bekommt?
Andreas hat gestern Abend gewählt. Besser gesagt, er wollte wählen, aber dann konnte er sich nicht entscheiden.
Also hat er die Namen von allen, die einen Kommentar geschrieben haben, auf kleine Zettel geschrieben und einen aus dem Hut gezogen. In Wahrheit war es nicht wirklich ein Hut, sondern eine Keksdose. Er hat es jedenfalls nicht übers Herz gebracht, eine Raumseele einfach so auszuwählen.
„Die sind doch alle so nett … “  hat er gesagt und wollte lieber das Los entscheiden lassen.
Und wen hat es getroffen?
Eine Raumseele, die bisher zu den stillen Leserinnen gehört.  Sie schreibt, dass auch sie „ein Legoset“ habe, das „verbaut werden möchte“. Ihr Name ist Claudia. Nicht zu verwechseln mit unserer SOS-Claudia. Glückwunsch, die Legosteine rücken näher. Filorga wird dich in Kürze verjüngen.

Und für die anderen Raumseelen gilt, bitte nicht traurig sein!
Ich weiß ja jetzt, dass ihr an Wirk-Kosmetik interessiert seid. Ich werde mich auf die Suche machen nach neuen Schönheitsmitteln.

Jetzt aber zu meinem Freund Werner.
Werner ist auch jemand, der täglich mit schönen Gesichtern zu tun hat. Und sollten diese Gesichter nicht auf Anhieb schön sein, dann macht Werner sie dazu. Werner ist nämlich ein Top-Visagist.
Jemand, der immer gute Laune versprüht, nicht nur wenn ich ihm Blumen mitbringe.

Werner ist Top Visagist

Werner und ich sind schon unendlich lange Freunde.
Er ist einer der hilfsbereitesten und positivsten Menschen, die ich kenne. Er sammelt Rauchverzehrer. Kein Witz! Das gibt es wirklich. Aus Porzellan und mit Stecker! Werner liebt Hunde und geht mindestens so gerne auf Flohmärkte wie ich.
Ich muss euch unbedingt mal in Ruhe von Werner erzählen, denn hier und heute soll es ja um die Weltrettung gehen.

Immer wenn ich bei Werner am Viktualienmarkt bin,  gehe ich anschließend in meinen liebsten Buchladen in der Reichenbachstrasse.
Ich kaufe nicht immer Bücher, aber immer (!) Postkarten. Ich hab‘ euch schon oft meine Fundstücke von dort gezeigt. Heute habe ich mal verlinkt mit „Wortwahl“, weil ihr so oft fragt, wo genau die tollen Karten herkommen.
Ich ging also in den Buchladen nachdem ich mit Werner Kaffee getrunken hatte und was finde ich da?

Eine Karte sagt wie die Weltrettung geht

Jetzt ist klar, wie das geht mit der Weltrettung geht, oder?
Und ganz nebenbei retten wir uns gleich noch mit. Geht doch nicht besser!
So einfach ist das! :-)))))

30 Comments
  • Bärbel
    28. März 2018

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen,

    erstmal herzlichen Glückwunsch an Claudia zu deinem Gewinn. Viel Freude damit.
    Liebe Martina, diese Karte habe ich auch zu Hause an prominenter Stelle hängen.
    Sie erinnert mich immer daran, wenn mal wieder ganz viel zu tun ist, erstmal innezuhalten und nach mir zu sehen. Meistens gelingt mir das.
    Vielen Dank für Deine immer wieder tollen Sprüche, sie geben mir immer einen guten Start in den Tag.
    Habt alle eine gute Zeit
    Bärbel

    • Martina Goernemann
      28. März 2018

      … und weißt du was eine der größten, wunderbarsten Tugenden der Raumseelen ist? Ihr könnt euch immer so herrlich mitfreuen. Danke dafür! Herzlich! M.

  • Ilka
    28. März 2018

    Alle LEGO-Steine zu Claudia ;.)

  • Claudia
    28. März 2018

    Guten Morgen zusammen! Herzlichen Glückwunsch an Claudia! Ich freue mich, dass eine Namensvetterin gewonnen hat! Also ich hätte mich auch nicht entscheiden können an Andreas‘ Stelle. Das war eine gute Wahl! Vielleicht kann Claudia uns auch noch davon berichten, wie sie sich entknittert und die Creme wirkt. Fände ich interessant.
    Ach Martina, Deine Kartensprüche tun immer sowas von gut. Dadurch, dass Du uns immer wieder diese Selbst-Bewusstseins-Lektionen gibst, verinnerlicht sich diese Haltung und ich wette, Du hast schon vielen Raumseelen damit geholfen, zumindest ein gutes Gefühl gemacht! Vielen Dank dafür. Und Werner sieht echt sympathisch aus. Mit ihm würde ich auch gerne Kaffee trinken! Viele liebe Grüße durch den Regen mit Sonne im Herzen! Die Frau sos-Claudia 🙂

    • Martina Goernemann
      28. März 2018

      Ist schon erstaunlich wie viel Weisheit auf so eine kleine Karte passt, gell? Von Werner erzähle ich euch wirklich noch mal in Ruhe. Spannender Mensch. Vielleicht lässt er mich mal seine Wohnung fotografieren? Happy Mittwoch! Herzlich! M.

      • Claudia
        28. März 2018

        Ui, der „Antworten“-Button funktioniert ja wieder 🙂
        Wäre schön, wenn Du noch etwas von Werner erzählen würdest und Wohnung-gucken ist immer gut! Sitze jetzt im warmen Keller und mach mir erst mal nen Kaffee. Mann, ist das ein nasses Wetter!

        • Martina Goernemann
          28. März 2018

          Jaaaa. Der Antworten-Button funktioniert wieder. Dank Sonia! Die wirklich einen tosenden Applaus verdient hat. Die Technik würde mich auf geradem Weg in den Wahnsinn treiben ohne Sonia an meiner Seite. Alle, die sich über den wiedergewonnenen Antwort-Button freuen mögen bitte einmal für Sonia applaudieren. :-)))) Herzlich! M.

  • Heike
    28. März 2018

    Guten Morgen, liebe Raumseelen, liebe Martina!
    Herzlichen Glückwunsch an Claudia!
    Werner gefällt mir auf Anhieb. Warum? Weil er ne Brille im Sixties-Stil trägt und ich voll auf die Sechziger stehe.
    Habt alle einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Heike

    • Martina Goernemann
      28. März 2018

      Dann gefällt dir die Stehlampe im Bild sicher auch. Du solltest seine Wohnung sehen :-))))) Herzlich! M.

      • Heike
        28. März 2018

        Pures, schlichtes Design. Stimmt.
        Mein Faible für die Sechziger bezieht sich v.a. auf die Mode der Kleidung, weniger auf die Möbel. Da ist mir das Design manchmal zu kühl.
        LG Heike

        • Martina Goernemann
          28. März 2018

          … ich kaufe auf dem Flohmarkt gern Stoffe aus den 60ern. Die Muster sind so cool. Manche sind auch schrecklich scheußlich. Die kaufe ich natürlich nicht! :-)))))

  • Sunnys Haus
    28. März 2018

    Moin, Ihr Lieben ❀!

    Ganz herzlichen Glückwunsch an Claudia – und viel Spaß beim testen !

    Welt retten – sehr gut. Ich denke auch, wenn jeder bei sich selbst anfängt kann eine Menge erreicht werden. Weniger Müll, weniger Plastik, weniger Ressourcenverbrauch. Regional und saisonal essen, nichts aus Massentierhaltung kaufen. Ich wünsche mir, dass mehr Menschen begreifen, wie leicht das ist – und wie wichtig ❀.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    • Martina Goernemann
      28. März 2018

      Ich wünsche mir das auch, Birgit! Kannst du übrigens Gedanken lesen? Morgen werde ich genau um dieses Thema kreisen. Herzlich! M.

  • Sunnys Haus
    28. März 2018

    Ach, ganz vergessen: Werner sieht sehr sympathisch aus ☺︎☺︎☺︎!

  • gertrud carey
    28. März 2018

    Good morning liebe Raumseelen

    Zuerst mal herzliche Gratulation liebe Claudia zu Deinem tollen Gewinn, ein Ostergeschenk der ganz besonderen Art.

    Martina, die Karte ist wieder wunderbar gewählt, ich fange gleich heute an die Welt zu retten, zuerst mal meine Welt. Wie schon oft kommt eine Karte oder ein Spruch von Dir ganz leichtfüssig daher, und sobald er sich etwas verinnerlicht hat, entpuppt er sich als tiefe Wahrheit, da könnten wir stundenlang darüber diskutieren und philosophieren. Dazu fehlt mir jetzt wirklich die Zeit.
    Heute ist ein Freudentag für mich, immer wieder aufregend und beglückend wenn ich mich auf die Reise mache auf die grüne Insel.

    Eine Homestory mit Werner, da freu ich mich drauf Martina. Du weisst ja wie sehr ich Home Storys liebe. Werner sind die Blümchen für uns Raumseelen? Vielen Dank und schöne Ostern für Dich.

    @Bärbel
    Hast Du gut geschlafen? Du solltest Dich bei Deiner Haut bedanken, sie tut alles damit sie Dir gefällt, sei einfach ein bisschen nett zu ihr. Sie hat uns ihr Herz ausgeschüttet, und mich damit sehr berührt. Alles was sich Deine Haut von Dir wünscht ist ein bisschen Streicheleinheiten, aber bitte sag Deiner Haut nicht dass Du das von mir weisst.
    Vielleicht übertreibt Deine Haut auch ein bisschen, und möchte nur etwas Aufmerksamkeit..auf jeden Fall ist Deine Haut sehr kreativ und sie weiss was sie will, find ich toll.

    Happy day to you Bärbel and all the lovely roomsouls.

    gertrud

    • Martina Goernemann
      28. März 2018

      … die Antwortfunktion geht wieder, liebe Gertrud. :-))))) Guuuute Reise! Herzlich! M.

    • Frauke
      28. März 2018

      Liebe Gertrud,
      ich freue mich riesig mit Dir, dass es heute für Euch wieder ins Cottage geht.
      Ich drück die Daumen, dass das Teegeschirr (mit uns Mäuschen im Handgepäck) heil ankommt.
      Wir werden es sicher auf Deinem Blog oder auch hier erfahren.
      Also: guten Flug und gute Fahrt.
      Hab eine phantastische Zeit.
      Herzliche Grüße, Frauke

    • Katrin aus dem Norden
      28. März 2018

      Moin, Moin, liebe Gertrud!
      Geniiiesse Deine Irland-Tage bei hoffentlich dieses Mal besserem Wetter.

      Allen anderen Urlaubern auch eine schöne Reise.

      Viele Grüße aus dem nicht ganz so hohen Norden wie Éire

  • Christina
    28. März 2018

    Guten Morgen Ihr Lieben
    Wieder ein sehr weiser Tipp von dir Martina. Wie einfach es doch ist, die anderen retten zu wollen und um sich selber einen Bogen zu machen.
    Ich kann ein Liedchen davon singen, versuche es ja immer wieder. Gottlob gelingt es nach den vielen Jahrzehnten immer besser.
    Dein Freund Werner brachte ein Lächeln aufs Gesicht, schön wenn solche Menschen Freunde sind.
    Claudia – herzliche Gratulation und viel Spass mit den Legos!!
    Allen einen wunderschönen Tag und ein Strauss Vorfreude auf Ostern Christina

  • Claudia
    28. März 2018

    APPLAUS FÜR SONIA! Unser Pc-Genie!
    Danke, dass Du die Kommentarfunktion wieder ans Laufen gebracht hast!
    Applaus, Applaus, Applaus!!!

    • Frauke
      28. März 2018

      Jaaaa….
      ich stelle mich neben Claudia und applaudiere kräftig mit….
      Danke Sonia :o)

  • Claudia
    28. März 2018

    Ich meinte natürlich den Antwortbutton. Aber Ihr wisst ja, was ich meine….

  • Ursula
    28. März 2018

    Hallo,

    der Gewinnerin viel Erfolg bei der Glättung falls zuviel Kindheit kommt – ich hätte noch nen Vintagekaufmannsladen……

    Hach Martina das muss ich jetzt mal fragen: Wo gabelst du denn die tollen Männer auf? Ich mag die 60er ja Fotos…

    Ja Welt retten -deine Karten sind so genial. Und immer so wahr. War heute auf dem Wochenmarkt Plastikfrei einkaufen – allerdings eine so ganz dünne plastiktüte gabs trotzdem und die Verpackung vom Suppenhuhn. Ist echt schwierig die ganze Verpackung.

    Aber ich versuchs und auch bewusst einkaufen, wiederverwenden, gebrauchtes und das was man wirklich braucht – ok ab an….

    Ist aber oft nicht einfach. So jetzt geh ich erstmal an den (meinen) Kleiderschrank – in 5 Wochen geh ich in Reha da muss Frau schauen was noch da ist und was wirklich also wirklich gebraucht wird.

    LG
    Ursula

    LG
    Ursula

    • Martina Goernemann
      28. März 2018

      Ich bin stolz auf dich, Ursula! Allein was wir Raumseelen in unserem Umkreis bewegen ist schon großartig und bewirkt viel Gutes. Und was die tollen Männer betrifft … danke für die Erinnerung! Ich vergesse nämlich manchmal dankbar zu sein, für die vielen wunderbaren Menschen, die mich durch mein Leben begleiten. Dank deinem Anstupser weiß ich es jetzt wieder. :-)))))

  • Frauke
    28. März 2018

    Liebe Martina und Andreas,
    danke für die Möglichkeit gestern, sich um das Osterkörbchen zu bewerben.
    Meinen herzlichsten Glückwunsch an Claudia.
    Bei den ganzen Kommentaren gestern, kann ich mir durchaus vorstellen, dass die Wahl super schwer war. Ich hätte gerne gesehen, wie Ihr über der Keksdose die Hand habt kreisen lassen, um das „Glückslos“ zu ziehen.
    Auch ich würde mich freuen, wenn Claudia in einigen Wochen mal berichtet, wie ihr die Produkte gefallen.
    Die Testergebnisse der Club der Testerinnen waren ja auch immer so klasse.

    Über eine Home-Story bei Werner würde ich mich auch freuen. Vielleicht können wir ihn mit Schwarm-Bitten überzeugen..
    Er sieht wirklich zum knuddeln aus. Die Lebensfreude springt mich sofort an.

    Die Kartensprüche sind toll. Wie schon geschrieben wurde, es ist faszinierend, solche komplexen Botschaften auf eine Karte zu pressen. Aber die (vermeintlich) einfachen Dinge sind ja oft die Schwersten.
    Somit: lass uns heute im Kleinen anfangen und sich selbst etwas Gutes tun. Und dann erinnern wir uns gegenseitig immer wieder daran es nicht zu vergessen und das zu wiederholen…
    Die Erinnerung ist (denke ich) der Schlüssel….
    Lasst uns das Schlüsselbund gemeinsam klappern!
    Herzliche Grüße, Frauke

    • Frauke
      28. März 2018

      … die Welt retten wir ja alle eh schon ein bisschen.
      Wie Birgit schon geschrieben hat:
      – achtsam mit der Umwelt umgehen
      – Wieder- bzw Weiterverwertung von Vorhandenem
      – das gegenseitige Aufmerksam machen von Kleinigkeiten (Plastik in Kosmetika oä)
      – und solche tollen Sachen wie grundsätzliche Vermeidung von Müll…
      das alles sind Handlungen, die wir gemeinsam schon gut umsetzen. Und das finde ich ganz wunderbar.
      immer kommt noch eine Kleinigkeit dazu, bei der ich „ach ja – stimmt – das ist ja toll… hätte ich auch selber drauf kommen können….“ denke. Und dann umgesetzt wird.

      Daher sind wir ja schon gute Umsetzer des ersten Teiles des Karten-Spruches.

    • Martina Goernemann
      28. März 2018

      Ein sehr, sehr guter Plan, liebe Frauke. Genau so machen wir das! Raumseelen-Schwarmpower! Herzlich! M.

  • Martina aus dem Moos
    28. März 2018

    Hallo ihr lieben,
    Glückwunsch an dich Claudia und viel Freude und Erfolg mit der Creme. Schreibst du uns, wie deine Erfahrung damit war?
    Liebe Martina, du hast recht , wenn du sagst man vergisst dankbar zu sein für seine treuen, echten Freunde. Die sind sehr rar. Auch mir geht es so.
    Liebe Gertrud und Joseph, genießt die wunderbare Zeit in eurem Cottage. Wir Raumseelen sind in Gedanken dabei. Hoffentlich bringst du dein Geschirr heil dort an.
    Alles Liebe und einen schönen Abend euch allen
    Eure Martina

  • Katrin aus dem Norden
    28. März 2018

    Moin, Moin!

    Der Gewinnerin noch „Herzlichen Glückwunsch!“

    Wie schön ist es doch, wenn man gute Freunde hat, Menschen, die gute Laune versprühen. Die färben ja gleich die Umgebung mit ein.

    Und wie schön ist es, solch einen „Salon für Buchkultur“ in der Nähe zu haben. Zu schade, dass er etwas zu weit entfernt ist. Wie gut, dass die Karten nicht ortsgebunden sind.

    Schneeflockengrüsse am späten Abend, die hoffentlich morgen / heute nicht mehr aktuell sind 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.
 

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

Nie wieder einen neuen Beitrag verpassen?

Gib deine Email-Adresse ein und du bekommst eine Nachricht sobald es hier Neues gibt!

Translate
Kooperationen
DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln