Stimmung ist immer dann, wenn es schön ist!
Und schön ist Ansichtssache!
So geht es mir mit der vorweihnachtlichen Stimmung in diesem Jahr.
Am Sonntag habe ich hier in den Kommentaren einiger Weihnachtsdeko-Soulsisters entdeckt. Offenbar geht es nämlich nicht nur mir so, dass überbordendes Blingbling in diesem Jahr irgendwie nicht angesagt ist.
Gestern ist mir ein äußerst schlichter Adventskranz geglückt, der meinen momentanen Geschmack ganz wunderbar trifft.

Zack! Fertig! 
Kann nicht abbrennen, nadelt nicht, rußt nicht und macht keine Wachsflecken. Hahahaha!
Am ersten Advent mach‘  ich die erste Kerze an …
Und am zweiten Advent?
Ihr kommt nicht drauf!
Doch?
Genau!
Die Zweite!

Und so weiter und so fort!
Wachsfrei, brandlochfrei, nadelfrei und in einer Hand von Raum zu Raum zu transportieren.
Ich finde mich schlau!
Aber keine Sorge, natürlich flackern bei mir auch ausreichend echte Kerzen!
Dafür muss ich aber nicht weihnachtlich dekorieren. Kerzen brennen bei mir das ganze Jahr. Viele! Täglich!

Heute werde ich mal nachsehen wo meine Duftlämpchen sind.
Hab sie den Sommer über im Schrank verstaut.
Weihnachtstimmung lässt sich ja auch über schöne Düfte ins Haus locken.
Zimt, Nelke, Fichtennadel. Einfach ein paar Tropfen in das Schüsselchen, Teelicht drunter. Zack! Jingle Bells!
Irgendwo müsste ich auch noch das Rezept haben für Duftsteine mit Weihnachtswohlgeruch.
Die kann man einfach hinlegen wo es einem nötig erscheint und ihren Duft verströmen lassen.
Sobald ich das Rezept gefunden habe, sage ich euch bescheid. Es kann nicht weit weg sein. :-)))