Mundwasser wo? Richtig gehört. In der Waschmaschine. Wir wissen ja, dass Mundwasser im Fussbad eine feine Sache ist, aber Mundwasser in der Waschmaschine?

Ist kein Witz, Mädels. Mundwasser macht die Waschmaschine froh.
Und euch auch, weil es das weltbeste Entmüffelungsmittel ist. Mich nervt das nämlich gewaltig, wenn aus der Trommel ein Mief strömt wie eine Tüte voll alter Socken.
Noch schlimmer, wenn die Wäsche schön sauber auf der Leine flattert, aber eine Miefspur hinter sich her zieht.

MUndwasser macht die Waschmaschine froh

Vor allem wenn flüssiges Waschmittel benutzt wird und häufig mit niedrigen Temperaturen gewaschen wird, fängt die Waschmaschine irgendwann an zu müffeln.
Ihr Raumseelen habt mich ja schon auf die Idee gebracht, wieder das gute alte Pulver zu benutzen.
Das legt sich nicht schleimig in den Eingeweiden der Waschmaschine ab und verringert den Müffelfaktor.

Die Waschmaschine braucht manchmal etwas Mundwasser

Der ultimative Entmüffelungstipp ist aber Mundwasser.
Ich versuche so oft ich kann bei niedrigen Temperaturen zu waschen. Die Waschmittel heute kriegen die Wäsche nämlich locker bei 30 Grad sauber. Niedrige Temperaturen schonen die Umwelt, das ist gut so.
Aber Keime und Bakterien werden nicht abgetötet. Die feiern dann fröhliche Parties in der Waschmaschine, weil es dort so gemütlich feuchtwarm ist.
Und zum Dank müffeln sie uns an. An dieser Stelle kommt das Mundwasser ins Spiel.

Mundwasser macht die waschmaschine froh

So wie Mundwasser nämlich der antibakteriellen der Reinigung des Mundes dient, so kann es auch den Innenraum der Waschmaschine desinfizieren.
Einfach eine halbe Flasche Mundwasser in die leere Trommel geben. Wenns doll müffelt eine ganze!
Dann die Waschmaschine ohne Wäsche im Kurzwaschprogramm durchlaufen lassen.
Zack! Frisch wie ein Zahnpastakuss.

Mundwasser macht frische Wäsche

Muss übrigens kein teures Mundwasser sein. Hauptsache es ist anitbakteriell.
Denn merke: Die Wäsche duftet wunderbar, wenn Mundwasser in der Trommel war!
Okay, okay, ich hör schon auf :-)))))!
Allerdings nicht ohne darauf hingewiesen zu haben, dass dieser Beitrag erstaunlicherweise Werbung enthält.

Werbung für Mundwasser, Waschmaschinen und wohlriechende Wäsche.
Werbung gegen Keime und für schlechte Reime.
Okay, ich bin weg! :-)))))