Back to home
Schön

Glücklich geht leichter mit Buchführung!

Ich muss euch von dem kleinen Buch in meiner Hosentasche erzählen und von einem Spiel, zu dem ich euch einladen will. Warum? Weil ich glaube, dass uns das guttut. Und außerdem wird gleich eine Raumseele glücklich gemacht. Womit? Mit einem herrlichen Gewinn. Welcher Gewinn? Abwarten! Ich erzähle alles der Reihe nach.

Seit ein paar Tagen forsche ich in Sachen glücklich sein!

Wie das kam? Ich stolperte über einen Spruch vom großen Sir Peter Ustinov.  Ein Spruch, der mich ins Grübeln brachte.
Ustinov sagte: „Ich bin besonders glücklich, wenn das Glück unvollkommen ist. Vollkommenheit hat keinen Charakter!“

Irgendwie fühlte ich mich ertappt und ziemlich undankbar.
Beim Glück neige ich nämlich dazu unverschämt zu werden. Groß soll es sein mit Glitzerregen vom Himmel und sämtliche Regenbogen sollen leuchten.
Ich spiele zum Beispiel schon lange nicht mehr Lotto, weil mir die Gewinnsummen zu mickerig sind. Meine Kreuzchen mache ich nur noch wenn im Eurolotto die Gewinnsumme so richtig knallt.
72 Millionen, 91 Millionen … Natürlich gewinne ich nicht mal 8 Euro siebzig. Aber ich will mein Glück ja nicht für mickerige 10 oder 11 Millionen aufbrauchen. Wenn es kommt, dann soll es richtig krachen.

Ich begann in mich hineinzuhorchen.

Was ist für mich Glück. Wie groß muss es sein damit ich merke, dass es da ist?
Dann googelte ich und fand unzählige (!) Ratgeber. Alle scheinen zu wissen, wie das geht mit dem glücklich sein und glücklich werden. Viel Kitsch und Kalenderblatt-Weisheiten und offensichtlich vor allem dazu da, die Verfasser glücklich zu machen.

gluecklich sein mit Asabi Duft

Ich wollte das Thema etwas pragmatischer angehen.

Die große Liebe findet man ja auch nicht, indem man Herzchen in den Kalender malt. Ich wollte wissen wie oft mir das Glück begegnet, ohne dass ich es registriere.
Nun wisst ihr wofür das Büchlein in meiner Hosentasche ist? Richtig!
Seit einer Woche notiere ich alles was mich glücklich macht und   -soviel kann ich jetzt schon sagen-  es ist viel mehr als ich erwartet habe.

Was haltet ihr davon, wenn wir in der nächsten Woche gemeinsam notieren?

Jede für sich natürlich, aber am kommenden Sonntag erzählen wir uns von den vielen, stillen Dingen, Begegnungen und Bemerkungen, die uns glücklich gemacht haben.
Bitte noch nicht sofort loslaufen und kleine, hosentaschentaugliche Hefte suchen …
Schaut euch erstmal das hier an!

Gluecklich geht auf viele Arten

Das ist der Gewinn, den meine Freundin Steffi letzten Sonntag versprochen hat.

Eine Belohnung für die vielen tollen Sprüchen, die ihr geschickt habt. HIER!
Köstliches Lesefutter! Und dafür gibt es jetzt für eine Raumseele, die dabei war, einen köstlichen Duft!
Gestern Abend frisch aus dem Lostopf gezogen … und hier ist sie: Frauke! Die liebe Frauke, die uns so toll erklärt hat wo der Begriff „einen Zahn zulegen“ herkommt. Liebe Frauke, du gewinnst ein Parfum der Extraklasse! „Asabi No. 2“!

Asabi ist ein arabisches Wort und bedeutet „energiegeladen“. Ein kostbarer Duft in einem kostbaren Flacon. Ich weiß, ich weiß … es ist unhöflich den Preis zu googeln, wenn man etwas geschenkt bekommt, aber vielleicht solltet ihr doch mal einen Blick riskieren. HIER!  So aus reiner Neugier!

Die Asabi – Düfte tragen Nummern. Für Frauke gibt es die Nummer 2. Eine Komposition aus Jasmin und Safran. Ich durfte schon schnuppern. Betörend ist das passendste Wort, das mir dazu einfällt. Ich schreibe dir später eine Email, liebe Frauke und zack! geht Asabi No. 2 zu dir auf den Weg.

gluecklich geht immer. Duefte helfen.

Freuen wir uns ein bisschen mit Frauke!

Das macht glücklich. Erwiesenermaßen! Sich mit und für andere freuen steigert die Ausschüttung unseres Glückshormons. Ein schöner Glücklich – Macher! Und alle anderen Glücklich – Macher die euch in der kommenden Woche begegnen, schreibt ihr auf. Versprochen?

Und was gibt es jetzt? Richtig! Kaffee!!!

Ein P.S. muss ich noch loswerden. Ihr fragt euch sicher, ob das heute Werbung ist. Ja! Auch! Ist aber für den guten Zweck, gell? :-)))))

49 Comments
  • Edith
    8. August 2021

    Guten Morgen liebe Raumseelen
    Herzlichen Glückwunsch liebe Frauke!!!
    Das waren schon tolle Sprüche die da auf’s Tapet gekommen sind – spannend fand ich dass es doch gegendübergreifend oftmals die gleichen sind. Und Neues konnte ich nicht beisteuern obwohl ich ja aus dem „Ausland“ komme.
    Glücklich ist zur Zeit ziemlich in Mode und ich finde das eher problematisch für mich, ich hakte es lieber mit der Zufriedenheit und Dankbarkeit für all das Tolle was einem widerfährt.
    Aber das zu sehn ist im Augenblick richtig Arbeit… Unser Gegend ist von den Unwettern von Mitte Juli richtig schwer betroffen und selbst wenn man nicht direkt selbst betroffen ist, so kennt man so viele Leute, die vor dem Nichts stehen (da fällt einem schon die Dankbarkeit für so Vieles vor die Füße).
    Die Idee mit dem Aufschreiben wird mir vielleicht helfen dies ins richtige Verhältnis zu setzen. Bin gespannt auf das Ausmaß und wie viele Seiten gefüllt sein werden.
    Liebe Grüße aus Ostbelgien – Edith aus Belgien

    • Martina Goernemann
      8. August 2021

      Freu mich, dass du mitmachst bei der Aufschreiberei, liebe Edith! Ich empfinde übrigens auch wie du, vieles ist als Dankbarkeit zu sehen, was uns freut und glücklich machen kann. Die kleinen Dinge haben oft den größten „Wumm“! Kaffee für dich? :-))))

  • Stefanie
    8. August 2021

    Einen wunderschönen, glücklichen guten Morgen wünsche ich

    Wieder einmal so schöne Zeilen im Sonntagsblatt! Ich freue mich, dass wir
    (Team Asabi & ich) ein kleines bisschen duftendes Glück zusteuern dürfen.

    Einen ganz besonders schönen Sonntag wünscht Euch Steffi

    • Martina Goernemann
      8. August 2021

      Das ist eine schöne Formulierung, Steffi. „Duftendes Glück“! Da ist wirklich was dran. Kennen wir alle, gell? Düfte und Gerüche mit denen wir glücklich grinsen oder solche, die uns auf auf feine, kleine Zeitreisen mitnehmen. Herrlich! Zeit für einen Kaffee? :-))))

  • Ilka
    8. August 2021

    Hallo zusammen,
    in solchen Fällen hilft Fontane:

    So muß man leben!
    Die kleinen Freuden aufpicken,
    bis das große Glück kommt.
    Und wenn es nicht kommt,
    dann hat man wenigstens
    die „kleinen Glücke“ gehabt.

    Ob ich das mit dem Aufschrieben mache, weiß ich noch nicht, ich mag mich nicht optimieren und statistisch erfassen, das stresst mich. Aber kleines Glück für heute: Morgenspaziergang nach dem Test und jetzt schon Vorfreude aufs Stadion (darum der Test). Ein Auswärtsspiel in Berlin, also quasi Lokalderby. Und das, wo wir sonst „nur zum Arbeiten“ nach Berlin fahren.
    Liebe Grüße und jetzt gibt es nochmal Kaffee
    Ilka

  • Christina
    8. August 2021

    Liebe Martina
    Sehr gerne Kaffee bitte. Dazu hätte ich ein Stück Rüeblichueche anzubieten.
    Wie immer eine wunderbare Idee! Das geht bei mir ganz einfach, nämlich mein Wochenbüchlein umstellen auf „Tag“.
    Das begleitet mich schon länger. Grund war als ich bemerkte wie gut die schwierigen Momente in Erinnerung bleiben und wie schnell die vielen glücklichen entweder gar nicht erkannt, in Vergessenheit geraten oder einfach selbstverständlich werden.
    Gratuliere von Herzen Frauke!
    Euch allen wünsche ich einen „Sonne im Herzen Sonntag“ Christina

    • Martina Goernemann
      8. August 2021

      Da sagst du was Wahres, liebe Christina. Die schwierigen Situationen behalten wir tatsächlich stets länger in Erinnerung! So ein Büchlein hilft, das umzudrehen! Vom Rüblikuchen nehme ich gern! Kaffee für dich dazu? :-))))

  • Frauke Sonnenschein
    8. August 2021

    Hallo Ihr lieben RaumSeelen.
    ich habe vor dem Frühstück mal rasch nachsehen wollen, wem denn das Glück hold war und wem gratuliert werden kann.
    Dann habe ich den Laptop erst einmal wieder ungläubig zu gemacht. Noch mal nachschauen: tatsächlich – da steht mein Name.
    Ich hatte doch schon einmal das Glück eine Wundertüte von IsaDora zu bekommen (dessen Produktlinie ich übrigens treu geblieben bin, da sie wirklich klasse ist), daher war ich nicht auf einen weiteren Hauptgewinn eingestellt.
    Ich freue mich aber sehr. Die Beschreibung des Duftes klingt, als ob es für mich kreiert wurde.
    DAAANKE :o)

    Ich bekomme das Grinsen gerade mal nicht aus dem Gesicht und werde dies auch noch einige Zeit so beibehalten.

    Ich melde mich später noch einmal, wenn ich mich ein wenig beruhigt habe.

    Herzliche Grüße, Grinse-Frauke Sonnenschein

    • Martina Goernemann
      8. August 2021

      Hahaha! Grinse-Frauke! Mir war auch so, dass du schon mal gewonnen hast. Aber Lostopf ist Lostopf. Du bist eben ein Glückskind. Soll ich Hochprozentiges reichen, damit du dich beruhigst? Oder geht auch Kaffee? :-)))))

    • Claudia aus Köln
      8. August 2021

      Ich freue mich ganz doll für Dich mit, liebe Frauke! Ja, das ist ein witziges Gefühl, wenn man seinen eigenen Namen als Gewinnerin liest! Ich bin ja auch schon in den Genuss gekommen! Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit dem Duft! Ich weiß, daß Martina da selbst ein feines Näschen hat und es bestimmt ein toller Duft sein wird! Ganz liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch!

    • Gabriele
      9. August 2021

      Hei, wie schön für dich, Ich gratuliere herzlich, liebe Frauke 🙂 🙂

    • Tine
      16. August 2021

      Herzlichen Duft – Glückwunsch . Ein toller Duft ist wie ein zartes Sommerkleid , genieße es.
      Liebe Grüße Tine

  • Silke aus Flensburg
    8. August 2021

    Fast hätte ich geschrieben „guten Morgen“;o)

    Hatte gestern einen totalen Kreislaufkollaps und habe bis eben geschlafen – tat mir um meine Nichte sehr leid, die wurde gestern 30 – aber mein geliebter Mann hat mich gut vertreten…Aber der Körper scheint dann zu sagen: Schluss aus – bis hierhin und nicht weiter
    Hätte zu gerne den Film imErsten geschaut: 3 1,2Stunden – dann muss ich mich doch mit der Mediathek aus einandersetzt Grusel…..
    So, genug gejammert
    Zuerst war ich ganz erschüttert über die Überschrift „Buchführung“ – aber dann die Erleichterung – ich bin in jedem Fall dabei!!!

    Weiß jemand etwas von Claudia aus Kölln?
    Ich vermisse sie schon sehr…

    • Martina Goernemann
      8. August 2021

      Pass auf dich auf, liebe Silke! Auch so ein Brummkreisel wie du braucht Pausen! Versprichst du, dass du in der kommenden Woche ein paar mehr Pausen einlegst? Claudia geht es gut. So lieb, dass du nachfragst! Sie hat viel um die Ohren, aber ist bald wieder hier! Leg jetzt die Füße hoch! Ich serviere dir den Kaffee direkt an das Sofa! :-))))

    • Claudia aus Köln
      8. August 2021

      Huhu liebe Silke, das ist so lieb von Dir! Danke, dass Du an mich gedacht hast. Alles ok. Ich hab Euch auch vermisst!

    • Claudia aus Köln
      8. August 2021

      Ich hoffe, es geht Dir wieder besser, Silke! Den Körper und seine Signale immer ernst nehmen! Du arbeitest sicher sehr viel!

  • Susanne mit dem Lesetick
    8. August 2021

    Hallo in die Runde,
    na, das ist ja ein schönes Thema, sehr populär seit Jahren und total individuell. Was Dein Bleistift (goldig, dass noch „Jumbo“ auf diesem Winzling zu lesen ist) für Dich notiert, liebe Martina, muss für mich oder andere nicht gelten. Ich glaube, dass Glück immer etwas mit Einstellung zu tun hat, immer kurz aufflackert, normaler Zufriedenheit oder anderen Gefühlen Platz macht, um dann wieder um die Ecke zu kommen. Die Idee, Glücksgefühle aufzuschreiben, gefällt mir. Mal schauen, was dabei herauskommt.
    Liebe Grüße an Euch alle aus Frankfurt
    Susanne

    • Martina Goernemann
      8. August 2021

      Das hast du schön beschrieben, liebe Susanne! Ich denke auch, das tooootal unterschiedliche Dinge bei dieser ungewöhnlichen Buchführung herauskommen. Das macht es ja am kommenden Sonntag so spannend! Wäre schön, wenn du mitmachst! Kaffee für dich? :-)))))

  • Silke aus Flensburg
    8. August 2021

    Ganz vergessen -Frauke meine herzlichsten Glückwünsche an Dich!!!!!
    Bin scheinbar doch noch nicht so ganz in der Spur
    Silke ♥

  • Claudia aus Köln
    8. August 2021

    Hallo Ihr Lieben Raumseelen, liebe Martina. Ich muss doch endlich mal wieder reinschauen! Die letzten Wochen waren ziemlich ausgefüllt. Der Starkregen hat einiges angerichtet, wobei wir echt Glück hatten und wir nur Flecken an den Decken hatten bzw haben. Bei den Nachbarn stand der Keller unter Wasser. Aber wir haben allesamt noch ein Dach über dem Kopf! Da will man gar nicht meckern.
    Das ist ein schönes Thema heute! Und witzigerweise haben wir gestern eine Unterhaltung mit einer Frau über eben dieses Thema gehabt. Glück, Dankbarkeit….
    Ich habe mal ein paar Wochen ein 5-Minuten-Tagebuch geschrieben, wo ich jeden Morgen eingetragen habe, wofür ich dankbar bin. Was mich am Vortag froh gemacht hat und was ich mir für den heutigen Tag wünsche. Besonders beim Überlegen, wofür ich dankbar bin, kamen mir mit fortschreitenden Tagen immer mehr Dinge in den Sinn. Nachher war es so, dass ich den Eindruck hatte, je mehr ich dankbar war und die guten Dinge beachtete, desto mehr davon kam in mein Leben. Dann las ich auch Bücher über das Dankbarsein wie „Sei dankbar und werde reich“ (wobei „Reichtum“ in mehrerer Hinsicht gemeint ist“) von Pam Grout oder „E2“ und „E2+“.
    Ein sehr gutes Thema, liebe Martina. Glück hat sehr viele Gesichter. Ich mach auf jeden Fall mit,
    Ganz viele liebe und herzliche Grüße! Claudia

    • Martina Goernemann
      8. August 2021

      Schön, dass du wieder da bist. Freut mich sehr. Die Wasserflecken sind doof, aber leicht zu beheben, gell? Bin gespannt, was wir nächste Woche Sonntag alles zusammentragen. Noch Kaffee? Oder zu spät? Tatort heute Abend? :-)))))

      • Claudia aus Köln
        8. August 2021

        Ja, Tatort auf jeden Fall! Sofern nicht katastrophal oder schon etliche Male gesehen. Kam in letzter Zeit schon mal vor, dass wir um- oder ausgeschaltet haben….

        • Martina Goernemann
          8. August 2021

          Ohhhhh ja, es waren ein paar wirklich grottenschlechte dabei. Ich bin da auch ausgestiegen. Weiß gar nicht, wer heute ermittelt? Ermittelt der kussfeste Polizist vom Sofa aus mit? :-))))

          • Claudia aus Köln
            8. August 2021

            Natürlich ermittelt er mit…. Sofern er nicht wieder rummeckert, weil die Ermittlungen der TV-Kripo wieder meilenweit von der realen Polizeiarbeit entfernt ist…. Heute ermittelt die Dortmunder Polizei. Das ist ja meist nicht so schlecht. Hui… Hier ist vielleicht ein Wind…..

            • Martina Goernemann
              8. August 2021

              Hier regnet es wie hulle. Gutes Wetter für einen Fernsehabend. Grüße an den Polizistengatten :-))))

  • presented by Steph
    8. August 2021

    Hallo ihr alle!
    Ich habe mich recht lange zurückgenommen, eine „Social Media Pause“ und „seelenheilungspause“… und dementsprechend wenig gelesen, liebe Martina. Nun bin ich wieder zurück ‚im Leben‘ und möchte was zum Glück sagen.
    Nach dem so unerwarteten Tod meines Mannes habe ich viel Hilfe gebraucht und bekommen. Ein guter Rat war, Glücksmomente zu sammeln. Ich hab mich über diesen doofen Rat aufgeregt. Wozu sollte ich noch glücklich sein … sollte ich dann etwa in ein leeres Heft schauen, weil eh alles grau und sinnlos war?!?! Und darin notieren, dass mir die Sonne auf die Nase geschienen hat. Fand ich äußerst albern.
    Ich habe es trotzdem gemacht, denn ich wollte alles versuchen, meinen Weg ins Leben zurückzufinden.
    Zuerst habe ich Zettel in einem Glas gesammelt. Das wurde mir zu umständlich, denn ich sollte die Glücksmomente ja lesen, damit sie mir helfen wenn es mir schlecht geht bzw. ging.
    Inzwischen habe ich ein hübsches Heft mit vielen schönen Momenten gefüllt.
    Diese lange Zeit der Pandemie hat so vieles von jedem von uns abverlangt und dazu musste ich dann auch erfahren und wieder lernen, wie es ist, alleine zu leben und im Homeoffice ebenso rund um die Uhr alleine zu sein.
    Die Glücksmomente zu sammeln und anzusehen, waren mir ein sehr wichtiger Unterstützter in dieser Zeit und inzwischen ist es eine schöne Gewohnheit geworden.
    Ich war nie ein Mensch der Tagebuch schreibt (okkaayyyyy mit 10 vielleicht schon ) der Blick auf die Glücksmomente ist so eine Sammlung der schönen Momente….und frau sieht, was das Jahr schon alles Gutes gebracht hat.
    Gibts noch Kaffee? Ich hätte Zitronenbiscotti für euch.
    Herzlichst
    Steph

    • Martina Goernemann
      8. August 2021

      Danke, liebe Steph, dass du deine Erfahrungen mit diesem Glücksbüchlein mit uns teilst. Und „hello again!“ … wie schön, dass du wieder da bist. Ich bin supergespannt, was wir am kommenden Sonntag alles an Glücksmomenten zusammentragen werden. Dein Kaffee kommt sofort! Sind die Biscotti selbst gebacken? :-)))))

  • Katrin
    8. August 2021

    Oh wie toooooll liebe Frauke!
    Herzlichste Gratulation an dich!!!
    Ich bin heut sehr, sehr spät dran…. – aber wir hatten gestern einen sehr „vollen“ Tag mit Überraschungsparty für meine Cousine zum Geburtstag und die war sehr „umfangreich“ ☺️☺️☺️
    Heute haben wir mal länger geschlafen und dann ging’s gleich nach dem späten Frühstück schon los mit Vorbereitungen für Mittag.
    Wir haben „unsere“ beiden Spanier, die über den Sommer bei uns in der Firma dabei sind, zum Mittagessen eingeladen ….- und ich brauch mit meinem gemüsegeschnipsel (für 9 Personen) immer ewig lange 🙂

    So / und jetzt muss ich mich natürlich wieder um Geschirrspüler und Wäsche kümmern!

    Abends werd ich nochmal vorbeikommen:-)
    Liebe Grüße an euch!
    Katrin

    • Martina Goernemann
      8. August 2021

      Mrs. Brummkreisel in voller Pracht! :-)))) Setz dich wenigstens für eine Kaffeelänge still hin. Aber irgendwo muss die Energie ja hin, gell? :-)))))) Cafe Latte, richtig? Bis später!

  • Frauke Sonnenschein
    8. August 2021

    Hallo Ihr Lieben,
    da bin ich noch einmal.
    Zuerst: vielen Dank für die Glückwünsche. Ich habe ein kleines bisschen ein schlechtes Gewissen, darüber, dass ich Wiederholungsgewinnerin bin… Freue mich aber trotzdem wie bolle.
    Ich kann es immer noch nicht fassen.
    .
    Ich habe ne Runde Prosecco in den Kühlschrank gestellt.
    Wer möchte – ich mach um 19:30 Uhr die erste Flasche auf.
    Dann können wir erst gemeinsam ein Schlückchen trinken und dann evtl zusammen Tatort schauen.
    Macht Euch noch einen schönen Sonntag, ich freue mich auf später.
    Und allen morgen einen guten Wochenstart.
    Herzliche Grüße, Frauke

    • Martina Goernemann
      8. August 2021

      Wie schön, dass du dich so sehr freust. Beim Prosecco bin ich definitiv dabei. Du musst kein schlechtes Gewissen haben weil du zweimal dabei bist. Daran siehst du, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht. Zufall ist Zufall. Um 19.30 Uhr prosten wir! :-)))))

  • Ursula aus dem Süden
    8. August 2021

    Einen schönen Nachmittag – Frauke herzlichen Glückwunsch freu mich für dich – ich geb jetzt mal ein bisschnen an – hab gestern von Göga einfach so einen Duft bekommen…. 🙂

    ich dümpel heute so vor mich hin und bin in einer mimimimivormichhinjammerStimmung…,

    Bin das ganze ja strategisch angegangen positiv negativ – aber negativ bleibt negativ und mir fällt keine Lösung ein außer abzuwarten. Aber das fällt mir schwer. Sehr schwer. Und wenn ich ungeduldig werde dann ist mit mir nicht gut Kirschen essen und bin dann Dramaqueen … *lach oh noch ein Spruch… aber es sind zwei Sachen wo auf mir Lasten und die lähmen mich irgendwie.

    So jetzt hätte ich gerne trotzdem noch einen Kaffee.

    Noch einen schönen Restsonntag.

    LG
    Ursula

    • Martina Goernemann
      8. August 2021

      Jammern ist ausdrücklich auch erlaubt, liebe Ursula. Wenn das nicht zur Lebenseinstellung wird, darf der Mensch auch mal ausgiebig „mimimimi“ machen. Bleib auf einen Kaffee hier. Wir richten dich ein bisschen auf! :-)))))

      • Ursula aus dem Süden
        8. August 2021

        oh ja gerne Kaffee danke – ne ich höre dann schon wieder auf und ich kann es ja nicht ändern egal wie ich mimimi mache.
        Aber meine Einstellung die kann ich ändern.

        LG
        Ursula

  • Ulrike
    8. August 2021

    Heute habe ich mich sehr gefreut über diesen Artikel. Ich liebe Papier! Und mache das schon seit einiger Zeit dass ich ab und zu schöne glückliche Momente oder Ereignisse kurz in einem kleinen Buch notiere. So ganz ohne Druck, wie es grade passt. Sammelt schöne Augenblicke! Das tut gut, dann mal drin zu blättern, wenn es einem nicht so gut geht. Und dann hab ich noch ein „Schöne-Sprüche-Buch“ in dem ich Zitate die mir so “ zufallen“ aufschreibe oder Stellen aus Büchern die mir beim Lesen gut gefallen haben. Das macht mir auch immer Spass.
    So und nun würd ich gern einen Espresso nehmen nach einem guten Abendessen draussen auf der Terrasse:-))))

    • Martina Goernemann
      8. August 2021

      Schöne Zitate sind auch für mich wie Honigbrot für die Seele. Ich sammele auch gern die, die zu mir passen. Den Espresso bekommst du natürlich von Herzen gern. Schönen Abend für dich! :-)))))

  • Gudrun vom Elm
    9. August 2021

    Guten Morgen an alle, ich bin etwas spät dran und sehe, wie das Thema doch alle beschäftigt. Eine gute Idee. Ich bin dabei und kenne jetzt schon am Montag, was diese Woche meine Glücksmomente sein werden. Da muss ich nur auf den Kalender schauen. Ich wünsche dir Martina und Euch allen einen schönen Wochenstart.
    Gudrun

    • Martina Goernemann
      13. August 2021

      Erzählst du es uns am Sonntag beim Kaffee? Ich ahne, was es ist! Happy Restwoche! :-)))))

  • Christiane
    9. August 2021

    Hallo mal wieder aus Berlin – sehr schöne Idee – wer schreibt, der bleibt 🙂
    Ich habe einen DIN A 5 Kalender „some lines a day“. Für jeden Tag gibt es eine Seite mit fünf Spalten; für insgesamt fünf Jahre, ich trage dann immer ein paar Begebenheiten für den betreffenende Tag ein. Mit wem hat man/frau sich getroffen, telefoniert oder was gab es leckeres zu essen, wo war man im Urlaub – Alltagsbanalitäten etc. Je mehr sich das Büchlein füllt, umso spannender ist es, rückblickend zu lesen und sich zu erinnern, was schön war.

    VG von Christiane

    • Martina Goernemann
      13. August 2021

      Eine grandiose Sache, so ein Kalender. Ich fürchte, ich würde es vergessen, jeden Tag einzutragen. Machst du das ganz konsequent? Wenn ja, bewundere ich dich zutiefst. Schöne Restwoche für dich! :-)))))

  • Eliane
    9. August 2021

    Herzliche Glückwünsche, Frauke, was muss das für eine Kostbarkeit sein! Zumindest, wenn man Jasmin liebt (wie ich). Gestern unterwegs, jetzt erst von der Glückssammlung gelesen. Nachdem ich völlig beglückt und ganz spontan liebe Menschen aus Bonn im irischen Dörfchen treffen durfte, zu einem großartigen pflanzlichen Cappuccino. Das war schon mal Glück am ersten Tag der Woche! 😀

    • Martina Goernemann
      13. August 2021

      Ach, wie schön. Die Bonner hast du ganz fällig getroffen? Kanntest du vorher nicht? Ich muss dir bei Gelegenheit mal eine Geschichte erzählen, die dem netten Herrn Elstner in einem Irischen Dorf -aquf der Suche zu meinem Ferienhaus- passiert ist. Happy Restwoche! :-))))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.