Back to home
Advertising/Werbung, Lecker

Sonntagsblatt 130! Raus!

Raus! Raus! Raus! Heute müssen alle in die Sonne. Wenn ich den Wetterbericht richtig deute, dann ist der Himmel heute deutschlandweit (!) allüberall blau. Balkon, Terrasse, Park … raus! Wenn es nicht anders geht, reißt wenigstens alle Fenster auf.

Raus! Zum Vitamin D sammeln …
Und zum in die Sonne lächeln. Zum Kaffee in der Sonne trinken.
Apropos Kaffee! Ich hab eine große Kanne auf den Tisch gestellt. Tee gibt es auch. Heute Eistee zur Feier des Sonn(en)tages!
Beim Raumseelen – Treffen im Garten wurde ich gefragt, warum mein Eistee so lecker schmeckt.
Der Trick ist Holunderblütensirup. Ich mische Schwarztee mit Zitronenwasser und gebe einen Schuss Hollerblütensirup dazu. Zucker, Birkenzucker oder Süßstoff nach Geschmack. Zack! Lecker!

Auch mein Brot wurde von den Raumseelen, die am vergangenen Samstag bei mir in München waren, gelobt.
Ich weiß nicht mehr, wer fragte, ob ein Stückchen von meinem selbst gebackenen Sauerteigbrot zum Probieren da sei?  Ihr ahnt was passierte? Na klar! Die Hauptfilialleiterin schmierte Butterstullen.
Für heute bin ich besser vorbereitet …

raus zum picknick. mit frischem brot ist das besonders lecker.

Ich hab drei wunderschöne Zwiebelbrote für euch gebacken!
Frisch und mit knackiger Kruste. Sauerteig – Zwiebelbrot versteht sich. Ich finde kein Brot duftet so gut wie Zwiebelbrot, das frisch aus dem Ofen kommt. Ich stelle Salzflakes und Butter dazu. Greift zu!

raus in die Sonne. picknick machen mit frischem brot

Ich muss jetzt raus! Raus auf meine Terrasse! 
Den Laptop nehme ich mit. Neben mir auf dem Tisch liegt ein Stapel Bücher. Ich habe so viele herrliche, neue Bücher, in die ich mich jetzt versenken möchte, während die Sonne mir den Rücken krault. Gartenbücher, Kochbücher … ich werde euch berichten.
Und zwischendurch koche ich euch Kaffee und freue mich zu hören, was ihr so erlebt habt in der zurückliegenden Woche.

Übrigens …
Ein paar Fotos sind schon eingetrudelt von den Flohmarktschätzen, die ihr von unserem Raumseelen – Treffen mit nach Hause genommen habt.
Aber um daraus eine Galerie zu machen reicht es noch nicht. Wo sind denn all die Bilder, die uns zeigen sollen wie die Beutestücke jetzt bei euch daheim wohnen??? Schnappt euch euer Handy und macht ein Foto und dann schickt es mir als Email – Anhang. Ok?

By Martina Goernemann, 31. März 2019
  • 44
44 Comments
  • Susann aus Hannover
    31. März 2019

    Guten Morgen Martina und ihr Lieben alle,

    gestern! ja gestern war hier ein knallblauer Himmel, Sonne satt und 20 Grad…. schön wars… heute morgen alles grau in grau… 🙁 zum Nachmittag soll es allerdings besser werden. Heute ist die Stadt verkaufsoffen und in Linden steigt das „Blaue Wunder“ – alle Läden offen und viel Musik und „Äkschen“ drumrum.

    Leider kann ich nicht hingehen. Bin gerade schon im Multitasking-Modus: Frühstück auf die Faust, Tee zieht in der Thermoskanne, Nudeln fürs kalte Mittagessen kochen bereits, muß öfter umrühren…. ich habe heute von Zehn bis Vier Workshop…. aber ich freu mich drauf 🙂 es geht heute um Papier färben und marmorieren. Macht sehr viel Spaß!

    Die Woche war recht normal. Aber gestern auf dem Markt hab ich Tulpen gekauft, die farblich ein bißchen auf die Tischdecke abgestimmt sind. Und dann hat Heiko ein Foto von meinem „Münchener Schätzchen“ gemacht. Ich sende es dir per email, liebe Martina. Es sieht dort im Verbund mit Blumen und Kerze sehr nett aus – aber es soll weiß gestrichen werden. Dann paßt es noch besser dazu. Ich muß nur durch die Farbkarte der Weißtöne von D.G. gucken und dann rausfinden, wo es die Farbe in Hannover zu kaufen gibt. Dann kann es losgehen.

    Habt alle einen wunderschönen Sonnen-Sonntag. Ich gucke heute abend nochmal vorbei, um zu sehen, wie euer Tag war 🙂

    Liebe Grüße und geniiiiießt den Tag! Susann

    • Martina Goernemann
      31. März 2019

      Das klingt nach Brummkreisel. :-))))) Hoffentlich kommt noch die Sonne nach Hannover. Wenn nicht, sag bescheid. Ich schicke dann welche per Express. Kaffee oder lieber Tee? :-)))))

  • Ilka
    31. März 2019

    Guten Morgen und oh ja – raus. Wir haben sogar beim Brötchenkaufen einen Abstecher in den Foerster-Garten gemacht.
    Wir sind gestern auch erst geflohen, als erst der eine und dann der andere Nachbar unbedingt Feuer machen musste. Bei dem Qualm und fliegenden Partikeln war ich ganz froh, die Fenster noch nicht geputzt zu haben.
    Jetzt erstmal Kaffee und dann Uhrencheck und dann raus.
    Lieben Gruß, habt einen schönen Sonntag
    Ilka

  • Linde aus dem Taunus
    31. März 2019

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen ,
    Zuerst einmal nehme ich mir einen Kaffee und ein Stück Zwiebelbrot mit Butter und Salz. Der Duft von Beidem bringt meine Glückshormone zum Tanzen .
    Und dann das Wetter. Die Sonne blinzelt keck in mein Schlafzimmer und scheint zu sagen: “Raus aus deinem Bett!“ Das,mache ich jetzt auch. Ist ja schon eine Stunde später als gedacht. Ob wir auf der Terrasse frühstücken…Gestern haben wir eine Fahrradtour gemacht. Herrlich. Vorbei an Wiesen und durch den Wald. Nachher geht’s wieder aufs,Rad. Und gehäkelt habe ich am Freitag. Ratet mal was….Richtig! Mein altes T-Shirt hat sich in einen schicken hellblauen Putzlappen verwandelt. Dank Dir, liebe Martina. Das ging Ratz Fatz ;-)) Ihr Lieben Raumseelen, das müsst ihr unbedingt auch machen. Macht irre Spass. Ich habe nur keine 11erNadel bekomme, sondern nur 8er. Geht auch ;-))).
    So, jetzt raus aus Bett und Haus, Vitamin D tanken. Liebe Grüße und einen schönen SonnenTag wünscht Euch Lind

    • Martina Goernemann
      31. März 2019

      Ich mach das jetzt auch. Frühstück auf der Terasse. Bei uns heute auch später als sonst. Brot und Kaffee stehen schon bei dir. :-))))

  • Christina Ringgenberg
    31. März 2019

    Guten sonnigen Morgen ihr Lieben
    Ja es ist herrlich! Frühlingshaft. Ich wollte eigentlich nochmals skifahren heute,aber ich hate die ganze letzte Woche Kopfschmerzen von der fiesen Bise und da dachte ich ,besser einfach ausruhen. Ausschlafen,in der Sonne sitzen,Käffchen trinken,lesen,spazieren einfach entspannen.
    Und später hole ich mein Evchen in Thun ab. Sie ist von ihrer 3 monatigen Reise ( Kolumbien,Costa Rica, Mexiko, Kuba) zurück. Ich freue mich wie verrückt, sie zu sehen :)))) und heute Abend kommen dann alle meine 5 Kinder zum Essen. z.T.mit Anhang…das wird “ läbig“.
    Wie geht es deiner Tochter “ stille“ Bärbel?
    So…ich würde gerne einen Kaffee trinken und von deinem leckeren Brot probieren Martina.
    ,ich schicke dir bald ein paar Bildchen von meinen/ deinen Schätzchen.
    Ich fühle mich noch viel mehr verbunden mit euch,seit letztem Wochenende, seit ich euch kennenlernen durfte. Schön;) ich geniesse das.
    Seid lieb umarmt und habt einen schönen sonnigen,,friedlichen Sonntag
    Herzlichst
    Christina R.

    • Martina Goernemann
      31. März 2019

      Wie gut ich deine Freude verstehen kann aufs Evchen. Das ist eine lebenslange Liebesgeschichte, die uns mit unseren Kindern verbindet. Kaffee und Brot sehr gern und dann los … Evchen drücken. Habt es schön, ihr zwei. :-)))))

  • Trine-Nachtblau
    31. März 2019

    Ihr Lieben,

    einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Euch. Also letztes Wochenende war ich ja ein wenig neidisch auf alle, die bei martina einfallen konnten. Aber ich habe immer gegrinst, wenn ich an Euch dachte und Euch jeden Spaß von Herzen gegönnt. Vielleicht sehen wir uns beim nächsten Mal.
    Wochenende ist doch die schönste Zeit der Woche! Ich verbringe den Tag heute ähnlich wie du, liebe Martina. Kaffee, Bücher, Zeitschriften und die Umsetzung von Ideen planen. Wie ihr wißt, ist Garten und Balkon nicht so meine Domäne – aber ich kann schon Kresse ziehen. 🙂
    Auf meiner neuen Küchenfensterbank, einer selbst zusammengebauten Heizungsumrandung. Ich brauche hier nicht schreiben, woher ich die Idee habe…

    Seid ganz lieb gegrüßt
    von Eurer Trine

    • Martina Goernemann
      31. März 2019

      Hahaha. Wie schön, wenn Ideen auf fruchtbaren Boden fallen. Kresse ist immerhin ein Anfang. Kaffee? :-)))))

  • Katrin
    31. März 2019

    Schöner könnte es nicht sein!! Die Sonne knallt vom blitzblanken Himmel! Musste heute schon ein „blauerHimmelBlütenSchnappschuss“ in meine Instagalerie wandern und in die Stories hab ich grad meinen momentanen Ausblick gestellt 🙂 Bin mit Kaffeetablett auf die Poolterrasse gewandert und genieieieieße!!! Über das „braune Süppchen mit Blättern“ das noch im Pool drin ist sehe ich geflissentlich hinweg!!!
    Dann muss ich noch mit Marielein nach Graz zum Tanzen fahren. Darum genieße ich jetzt hier ein halbes Stündchen 🙂
    Auch euch allen einen wunderbaren Sonnnnnnntag!!!
    Danke für Kaffee, Tee, Brot liebe Martina!

    Herzliche Grüße an euch!
    Katrin

    • Martina Goernemann
      31. März 2019

      Ich freu mich auch schon auf mein Jacuzzi im Garten. Soll aber doch noch mal kalt werden. Dauert also noch ein bisschen mit Pool und Co. Viel Spaß beim Sonne tanken. :-)))))

  • Susanne mit dem USA-Tick
    31. März 2019

    Was für herrliche Brote, Martina: Kompliment! Schade, dass ich die Brotrunde letzte Woche nicht mehr mitbekommen habe.
    Und ich mache es gleich genau wie Du: raus und lesen. Gibt es etwas Schöneres an einem Sonntag?
    Beste Grüße in die Runde
    Susanne

  • Gabriele
    31. März 2019

    Moin zusammen,
    gestern hatten wir hier auch schönes Wetter, aber immer etwas diesig und ein bisschen Hochnebel ganz da hinten. Leider hatte ich da keine Zeit auf eine kleine Fotosession und wollte es heute morgen nachholen. Und was ist ??!!! Strahlender Sonnenschein, absolut klare Luft und nur ab und zu wird eine hübsche Wolke vorbei geschoben, menno… 😉 😉

    Dafür ist es aber recht frisch und ich habe heute vormittag überall die Fenster aufgerissen, um den alten Mief ordentlich raus pusten zu lassen. Putzen kann ich sie ja immer noch. Stattdessen habe ich schnell die Fotos für Martina erledigt. Sind per Email unterwegs 🙂

    Ööhm, Sommerzeit…. ja, es ist schon viel später als ich dachte. Also schnell einen Happen essen und dann raus an die frische Frühjahrsluft und einen Abstecher ins Atelier.

    Herzliche Grüße, Gabriele aus NF

    • Martina Goernemann
      31. März 2019

      Uihhh, salzige Meerluft … das wärs jetzt noch on top. Aber ich will nicht knurren, in meinem Gärtchen tummeln sich schon die Hummeln und ich schau ihnen dabei zu. Hab eine Blaubeere und eine Himmbeere und endlos viel Salbei gepflanzt. Kaffee? :-))))

  • Claudia aus Köln
    31. März 2019

    Hallo Ihr Lieben. Heute vormittag war der Himmel noch grau… Jetzt kommt die Sonne wieder durch. Vom Fenster aus sehe ich die üppigen weißen Blüten der Birnen – und Kirschbäume im Garten. Ich hab eine ziemlich dolle Erkältung, daher bleibe ich heute zu Hause und kann nicht ins Krankenhaus zu meiner Mutter. Sie liegt jetzt auf der Palliativstation und wir begleiten sie so gut es geht. Nur mit der Erkältung kann ich derzeit nicht hin. Ich sehe es als Aufforderung selbst mal einen Gang runter zu schalten.
    Gestern konnte ich jedoch die Sonne genießen, als wir in Aachen auf der Hochzeit eines Kollegen waren. Ich wusste gar nicht, wie schön Aachen ist! Sehr schöne Innenstadt mit alten Häusern, ruhiger als Köln und irgendwie gemütlich. Machte Spaß mit einem Glas Sekt am Aachener Dom in der Sonne zu stehen und das glückliche Brautpaar zu feiern.
    Hier zu Hause sieht es aus wie bei Hempels… Am Freitag haben wir – Brandschutzverordnung sei Dank – ein großes Fenster ins Dachgeschoss eingebaut bekommen und jetzt steht noch alles rum. Aber ich bleibe gelassen. Momentan ist es eine seltsame Zeit für mich… Für die ganze Familie… Wie in einem Vakuum fühlt sich das manchmal an. Irgendwie weiß ich ja , was in nächster Zeit auf mich zukommt, auf uns, und man agiert mit hochgezogenen Schultern und eingezogenem Kopf, als warte man darauf, dass es jeden Moment knallt, sprich das Telefon klingelt und die Nachricht kommt, dass die Mutter es geschafft hat. Und vor diesem Hintergrund sind umherstehende Möbel und Haushalts-Chaos seltsam unbedeutend. Ich nehm gerne noch einen Kaffee. Oh, und könnte ich von dem Zwiebelbrot eine Scheibe bekommen? Das sieht ja zu lecker aus! Ich hab gerade gar nichts da… Aber ich könnte für Kaffeenachschub sorgen… Seid alle ganz lieb gegrüßt! Claudia

    • Martina Goernemann
      31. März 2019

      Ich denk an dich. Zwiebelbrot so viel du willst. Dick bestrichen mit salziger Butter … das ist gut für die Nerven und die Seele. Bleib schön im ersten Gang. Nicht höher schalten! :-)))))

  • Monika aus Wien
    31. März 2019

    Schönen Sonntag ihr Lieben!
    Auch bei uns ist heute Sonnenschein pur. So herrlich.
    Bei mir stand recht viel Haushalt auf dem Wochenendprogramm. Und gestern nachmittag war ich im Yin Yoga Workshop. Sehr interessant. Grad vorhin noch ein paar Zimmerpflanzen umgesetzt und jetzt geht es in den Dachgarten. Dort werde ich noch ein bisschen herumzupfen. Die Steine für die Beetumrandung sind auch schon besorgt, aber das wird ein Projekt für die Osterferien.
    Einen schöen Sonntag an alle
    LG Monika

  • Jutta Gutsch
    31. März 2019

    Liebe Raumseelen und Martina,
    ich habe gerade ein Brot im Backofen … ein einfaches Dinkelbrot.
    Freue mich schon, wenn es fertig ist.
    Damit starten wir morgen mit dem Frühstück, in die neue Woche.

    Heute war ich natürlich schon draußen …
    So schöööööööööööööööön.
    Die Sonne tut sooooooooooooooooo gut!!!

    Ich bin so auf die ganzen Foto´s der Flohmarktschätze von eurem Treffen natürlich sehr gespannt..

    Genießt noch den Sonntag.
    Herzliche Grüße

    Jutta

    • Martina Goernemann
      31. März 2019

      Bin seeeehr gespannt wie dein Brot geworden ist. Hat dich der Brotbackvirus jetzt auch erwischt? Schöööönen Restsonntag. :-))))))

  • Sabine M
    31. März 2019

    Hallo ihr Lieben, jetzt ist der Sonntag schon fast wieder vorbei und ich muss doch kurz berichten, dass der kleine Enkel mit einer Woche Verspätung auf die Welt kam. Levi heißt der kleine Mann. Jetzt hab ich vier Enkel unter 2 Jahren. Hui, das ist ganz schon wuselig. Ich pendle in meiner freien Zeit zwischen den Töchtern hin und her und versuche, zu helfen und die Kinder zu knuddeln:-)
    Die Idee mit den Lappen häkeln find ich toll, das wird ausprobiert! Auf die Bildergalerie mit den Flohmarktschätzen freu ich mich schon sehr!
    Jetzt trink ich ein Gläschen Prosecco, bevor es ans Nizza-Salat zubereiten geht.
    Habt einen schönen Restsonntag!
    Liebe Grüße Sabine

    • Martina Goernemann
      31. März 2019

      Prosecco ist ein guter Plan. Du darfst tüchtig feiern … deine Enkelkinder feiern. GLÜCKWUNSCH!!! Ich hätte ein paar Eiswürfel zum Prosecco. Prost! :-)))))

  • Claudia aus Köln
    31. März 2019

    Tatort?

    • Martina Goernemann
      31. März 2019

      Laaaaanweilig und die Bildausschnitte nerven mich gewaltig. Wie findest du den Tatort? :-))))))

  • presented by Steph
    31. März 2019

    Guten Abend ihr alle!

    Liebe Claudia aus Köln, fühl dich einfach mal lieb gedrückt und achte gut auf dich!

    Sabine herzlichen Glückwunsch zum Enkelchen, es ist bestimmt ganz schön, so eine große Familie zu haben!

    Den Tatort finde ich auch nicht so gut, aber ich konzentriere mich gerade aufs T_Shirt in Streifen schneiden. Sobald ich die passende Riesenhäkelnadel habe kann’s losgehen.

    Habt noch einen schönen Abend!
    Herzlichst
    Steph

    • Martina Goernemann
      31. März 2019

      Viel Spaß beim Häkeln. Der Tatort war micht so der Bringer, gell? Guts Nächtli :-))))

  • Ruth
    31. März 2019

    Hallo Ihr Lieben, es ist fast Mitternacht und ich kriege Hunger! Ich hoffe Ihr hattet einen schönen sonnigen Tag! Ich war mit dem Hund Radfahren (bestimmt 12 km – war seeeehr schön) , zum Abnehmen (der Hund wurde vom Tierarzt als zu dick befunden.) Auch nicht gut, wenn ich ihm jetzt was voresse, ich halte also tapfer mit durch!
    Ich wünsche uns eine wunderbare Frühlingswoche.
    Liebe Grüße

  • Susann aus Hannover
    1. April 2019

    Guten Morgen ihr lieben Raumseelen alle!

    Gestern war ich einfach zu müde nach dem Workshop, um nochmal zu schreiben… es war zwar eine angenehme Müdigkeit, nach einem kreativen Tag, aber es reichte dann doch nur noch zum Auspacken der Sachen und dann ab aufs Sofa.

    Martina, die Sonne ist noch nach Hannover gekommen, danke sehr, ab mittags war sie da, allerdings war der Wind doch recht kalt im Gegensatz zu Samstag. Ich hatte die Sonne nur durch die Fensterscheibe. Später wurde sie jedoch genutzt, um die noch feuchten gefärbten Papiere zu trocknen, bevor sie verpackt werden konnten. Hinter der Scheibe war es nämlich mollig warm 

    Christina, mir geht es genauso wie dir, ich fühl mich euch auch viel mehr verbunden! Wie war das Wiedersehen mit Evchen? Und das Abendessen mit allen zusammen? Bestimmt haben sich die Geschwister auch gefreut, ihre Schwester wieder zu sehen. Da gab es bestimmt viel zu erzählen, gell?

    Sabine, Glückwunsch zum neuen Enkelkind! Vier kleine Racker unter zwei Jahren, daß ist wirklich ganz ordentlich. Da hast du eine aufregende Zeit vor dir. 

    Claudia auch von mir eine ganz dicke Umärmelung für dich und gute Besserung für deine Erkältung!!! Ich weiß, wie man sich fühlt. Wie du sagst, man weiß, was auf einen zukommt. Und doch ist es irgendwie so unwirklich. Achte auf dich, ich wünsch dir ganz viel Kraft!

    Ach ihr Tatort-Gucker…  scheinbar sind die ja doch seeehr unterschiedlich, was ich hier so von euch mitkriege…. Der einzige Tatort, den ich gucke, ist der Münsteraner, alle anderen sind mir schnuppe. Sogar die Charlotte aus Hannover gucke ich nicht. Ich hab gestern auf Phoenix „Die schönsten Küsten Frankreichs“ angemacht. So richtig schön zum runterkommen und träumen, wohin man noch mal reisen möchte….

    So, nun starten wir mal in die neue Woche. Ich wünsche euch allen einen guten Start hinein!
    Geht es euch auch so mit der Zeitumstellung, irgendwie fehlt diese Stunde doch sehr…

    Habt Sonne im Herzen! Liebe Grüße von Susann.

    • Martina Goernemann
      1. April 2019

      Einen feinen Wochenstart für dich. Lass dich nicht stressen von der Zeitumstellung. Mir ist die übrigens völlig schnuppe!!! Achte aufs Datum heute, damit du nicht verladen wirst. :-)))))

  • Beate Schnurr
    1. April 2019

    Oh ihr lieben, guten Morgen am Montag; -)))) was habt ihr alle schönes geschrieben. Ich war von der Gartenarbeiten sowas von ko….Ich konnte es aber auch nicht lassen und es waren bestimmt mehr als drei Stunden, die ich geackert habe. Ist ja auch viieeel Zeug was da rumliegt wenn sich ein riesiger Baum umlegt. Aber letztendlich war ich so zufrieden mit der Arbeit, dass ich gestern Abend noch englische Rosen bestellt habe. Ich freu mich schon auf dieersten Blüten und den Duft.
    Wenn noch was von dem köstlichen Zwiebelbrot da ist, würde ich gerne probieren ;-)))
    Einen sonnigen Start in die neue Woche euch allen
    Beate

    • Martina Goernemann
      1. April 2019

      Zwiebelbrot ist aus, leider. Aber ich kann für den kommenden Sonntag neues Brot backen :-))))) Für heute einen guuuten Wochenstart und lass dich nicht in den April schicken. :-)))))

      • Beate Schnurr
        1. April 2019

        Ach ja, April, April ;-))) wir sind ja im neuen Monat.
        Werde mal an Fotos denken von den Schätzchen, die ich bei dir ergattert habe.
        Lieben Gruß
        Beate

  • Silke aus Flensburg
    2. April 2019

    Guten Morgen liebe Martina, liebe Raumseelen,

    das Motto vom Sonntag gilt auch für heute – bei uns im Norden nochmal Sonne satt und dann wartet eine längere Regenperiode auf uns. Leider habe ich erst Morgen frei …
    Egal – wir machen das Beste draus!
    Sonntag waren meine Schwester und ich den ganzen Tag im Garten und haben diesen frühlingsfrisch gemacht. Wir haben riesige Laubbäume bei uns und es unglaublich, was da an Laub zusammen kommt, dass wir im Winter immer liegen lassen.
    Zu Zweit macht das einfach mehr Spaß. Wir schenken uns gegenseitig immer solche Gutscheine.
    Mein Mann war auch nicht untätig – er hat die Terasse gekärchert, sich um die Gartenmöbel gekümmert.
    Die einzigen, die „stinkig“ waren, waren unsere zahlreichen Singvögel ;o))
    Kaum waren wir fertig, haben sie wieder den Garten und das Futterhaus „gestürmt“.
    So, ich muss mich sputen, habe gleich einen Termin zur Krebsvorsorge…
    Genießt den Tag,
    Silke ♥

    • Martina Goernemann
      2. April 2019

      „Kärchern“ … auweiha, da sagst du was. Das nehme ich mir jedes Frühjahr vor und mache es dann doch nicht. Kann mich von dem Moos auf den Wegplatten einfach nicht trennen. :-))))) Hab einen guuuuten Tag! Herzlich! M.

      • Silke aus Flensburg
        2. April 2019

        So geht es mir auch…
        …durch unseren Garten verläuft ein Weg aus ganz alten Kinkersteinen, die mal in Tönning als Straßenpflaster dienten. Die Fugen sind voller Moos – und das liebe ich sehr.
        Unsere Terrasse ist aus den 60er Jahren – wird mal Zeit für eine Neue, also so ganz häßliche, glatte Steine und wenn Du da nicht regelmäßig abkärcherst, ist es bei Regen sehr, sehr rutschig…
        Und ich nehme die Abkürzung zum Geschäft immer über die Terrasse ;o)
        Ein paar Steine fehlen und da hat sich dann Frauenmantel etc. ausgesät – uns gefällt das :o))
        Dennoch hätte ich gerne eine aus Holz, aber das ist dann mit richtig viel Arbeit und Geld verbunden, da sie sehr groß ist – Gut Ding will eben Weile haben…

        • Martina Goernemann
          2. April 2019

          Holz ist bei Regen auch rutschig! Kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen! :-)))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen