Back to home
Advertising/Werbung, Schlau

Brot oder Plastik?

Ich bin unschlüssig! Was könnte euch als nächster Beitrag gefallen? Soll ich euch ein ganz ungewöhnliches Brot vorstellen oder darüber berichten, dass ich mittwochs nachmittags häkeln gehe? Keine Sorge, das ist kein Damenkränzchen. Obwohl? Eigentlich doch! Immer Mittwochs verhäkeln wir Plastik und die wunderbare Doris Dörrie liest dabei Geschichten vor.

Also was? Brot oder Plastik? Worüber wollt ihr als nächstes lesen?
Das Rezept für ein low-carb-superlecker-saugesundes-Körnerbrot?
Oder soll ich euch von der Aktion mit und von Doris Dörrie erzählen, mit der wir gegen die Flut aus Plastik anhäkeln, die Land und Wasser vergiftet?

Ich mag das so sehr, wenn Menschen nicht quatschen, sondern machen.
Die nette Frau Dörrie gehört zu den Machern. Herausgekommen ist eine wirklich coole Aktion.

Brot oder Plastik? Was wollt ihr?

Jetzt sagt schon, was wollt ihr als nächstes lesen?
Ist es das Brot oder ist es Plastik, was euch besonders interessiert.
Heraus mit der Sprache! Dann kriegt ihrs auch! :-)))))

Übrigens …
Die, die sich noch nicht in den Lostopf getraut haben, sollten heute unbedingt noch springen.
Wir stehen doch zu unseren Falten und Fältchen, oder?
Wir wissen ja schließlich auch wie wir sie ausbügeln können. :-)))))
Bis heute abend 20 Uhr könnt ihr euer Glück noch versuchen. Glück bei was? Bei dem Versuch, zwei von den erstaunlich wirksamen Hyaluronpads von Apricot zu gewinnen. Wo? HIER! 

Plastik in Streifen geschnitten ist ein Statement

Werbung? 
Jaaaa! Natürlich ist das Werbung! Leidenschaftliche Werbung für die Häkelaktion gegen Plastik und für hausgemachtes, gutes Brot natürlich auch für die Anti – Falten Pads von Apricot.

By Martina Goernemann, 13. Juni 2019
  • 38
38 Comments
  • Anna
    13. Juni 2019

    Guten Morgen liebe Martina, liebe Raumseelen
    Wenn ich wählen darf, nehme ich zuerst das Verhäkeln des Mülls durch tolle Frauen und als nächstes das gute Brot <3
    Zwei spannende Themen!
    Und in den Lostopf mag ich auch noch. Dieses Jahr ist nämlich ein Glücksjahr. Ich hole kurz aus: Bin 2001, mit 42, noch mal Mutter geworden und habe danach ausschließlich "unqualifizierte" Jobs gefunden – das Leben war gut wie es war und immer eine Herausforderung.
    Im Sommer werde ich 60 – eine irgendwie magische Zahl, ich freue mich darauf.
    Und das Beste, allen Unkenrufen zum Trotz, habe ich im März einen Arbeitsplatz in meinem Beruf gefunden. Tschakka!
    Ich wünsche Euch einen energiegeladenen Sommertag mit viel Freude <3

    • Martina Goernemann
      13. Juni 2019

      Coole Geschichte, Anna, aber um in den Lostopf zu kommen musst du bitte an der richtigen Stelle schreiben. Der Beitrag ist heute noch mal verlinkt. Schau mal nach. :-)))))

    • Frauke Sonnenschein
      13. Juni 2019

      Hallo liebe Anna,
      was für eine wunderschöne Story mit Happy End…
      Da drück ich Dir die Daumen, dass Deine Glückssträhne weiter anhält :o)
      Herzliche Grüße, Frauke

  • Ilka
    13. Juni 2019

    Guten Morgen,
    also ich stimme für Brot. Häkeln ist zwar auch gut, aber ich finde die Haptik von verarbeitetem Plastik so quietschig.
    Lieben Gruß
    Ilka

    • Martina Goernemann
      13. Juni 2019

      Wenn du lesen wirst warum wir die Häkelei machen, dann wirst du es mögen. Aber ich notiere: 1 Stimme von Ilka für Brot. :-))))))

  • Claudia aus Köln
    13. Juni 2019

    Guten Morgen liebe Martina. Oh, was mach ich denn jetzt? Mich interessiert beides total. Geht nicht auch beides? Ein Tag das, ein Tag das? Och komm… Liebe Grüße. Claudia

    • Martina Goernemann
      13. Juni 2019

      Ihr macht mich fertig! Hahaha! Aber wie könnte ich nein sagen. :-))))))

  • Trine
    13. Juni 2019

    Liebe Martina,

    bei der Fragestellung ist die Antwort doch eindeutig: Beides!(Kopfschütteln)
    Du hast immer so schöne Geschichten zu erzählen. Ich will ja nicht drängeln, aber …

    Viele Grüße, mit ganz viel Augenzwinkern und Kichern,

    Trine

  • Lydia Hunglinger
    13. Juni 2019

    Hallo Martina,
    mich würde beides interessieren. Hört sich alles spannend an.
    Liebe Grüße Lydia

  • presented by Steph
    13. Juni 2019

    Liebe Martina,
    liebe Raumseelen,

    beides klingt doch sehr interessant!! Okay, da ich dein (und andere) Brot-Back-Bücher besitze, habe ich auch viele außergewöhnliche Rezepte für ganz wunderbare, hausgemachte Brote.

    Aber was häkelt ihr? Dein Bild zeigt ja schon etwas; ich frage mich trotzdem, was ich mit gehäkeltem Plastik anfangen soll. Wollreste…ja; aber Plastik? Hmmmm nachdenklich-guck…. Da fehlt mir ein Stück weit die Phantasie und ich wäre daher sehr gespannt, wie ich durch Handarbeiten zum Umweltschutz beitragen kann!

    Darum nehme gerne Plastikhäkelinformationen und wünsche euch allen noch eine gute Woche! 🙂

    Herzlichst
    Steph

    • Martina Goernemann
      13. Juni 2019

      … du wirst dich wundern, Steph … also eine Stimme für das Plastikhäkeln. :-))))

  • Christina Ringgenberg
    13. Juni 2019

    Guten sonnigen Morgen
    Ich sitze hier gemütlich bei einem Käffchen an der Sonne und warte auf meine Älteste. Sie hat heute Geburtstag und wir wollen zusammen „zmörgele“ in einem superschönen gemütlichen Lokal direkt am Fluss.
    Und weil ich jetzt dann frühstücke,hätte ich gerne zuerst den Beitrag vom Lowcarbbrot…und dann bitte den Plastik auch…später;)))
    Wünsche allen einen fröhlichen Tag
    Herzlichst
    Christina R.

    • Martina Goernemann
      13. Juni 2019

      „Zmörgele“ … du machst mich fertig mit deinen Schweizer Worten. Einfach zu schön. Ich glaube im Moment steht es eins zu ein für die beiden Themen. Bleibt offenbar die Qual der Wahl bei mir.Happy Donnerstag! :-))))))

    • Frauke Sonnenschein
      13. Juni 2019

      Hallo Christina,
      herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Deiner Tochter.
      Macht Euch einen wunderschönen Tag und feiert Euch gegenseitig!
      Herzliche Grüße, Frauke

  • Andrea
    13. Juni 2019

    Liebe Martina,

    an’s Brotbackenn hab‘ ich mich noch nicht herangetraut,
    aber Plastikhäkeln hört sich irre an (und auch irgendwie fies…)

    Das hat mich auf die Idee gebracht:
    vielleicht kann ich diese unendlich vielen Rollen Plastik-Kräuselband,
    die kein Mensch mehr mag und will, die aber immernoch in den Tiefen des Raumes vorsichhindümpeln,verhäkeln – zu was denn bloß?

    Also ich bin auf Deinen Bericht vom Häkelmittwoch gespannt!
    Und : ist das DIE Doris Dörrie, die Euch vorliest? Toll…

    Schöne Grüße,
    Andrea

    • Martina Goernemann
      13. Juni 2019

      Ist nicht fies! Plastik häkeln macht Spaß und ja, es ist die Doris Dörrie. Sie hatte die Idee zu der Aktion. Happy Donnerstag! :-)))))

  • Gundula
    13. Juni 2019

    Guten Morgen!
    ERst bin ich noch mal schnell in den Lostopf gesprungen, jetzt gibt´s schon wieder ´was zu gewinnen, weil doch jeder Post von Dir, Martina, ein Gewinn für den Tag oder gleich mehrere ist!!!

    Vorsicht! Das war eine Feststellung, ein Fakt, keine Einschleimerei 🙂

    Low Carb-Brot backe ich selbst immer mal wieder, also ist das für mich jetzt nicht so dringend, obwohl…wäre interessant zu erfahren, welche Variante denn die Sour-Dough-Königin so favorisiert…

    Also bitte erst einmal Plastik recirceln oder upcirceln, wie Ihr wollt!

    Und ieibe Anna! Ich freue mich für Dich und Dein Alter, dass Du jetzt wieder das arbeiten darfst, was du möchtest!

    Herzlichst
    Gundula

  • Bauke
    13. Juni 2019

    Guten Morgen liebe Martina und alle Raumseelen,
    ich mag zwar Brot lieber als Plastik,da es aber um Umweltschutz geht,hätte ich gerne zuerst den Plastikbeitrag mit Frau Dörrie.Danach bitte gerne den Beitrag für ein weiteres köstliches Brot.
    LG und einen sonnigen Tag!

    • Martina Goernemann
      13. Juni 2019

      :-))))) Dir auch einen sonnigen Tag. Hier wird es offenbar megasonnig. Mir ist jetzt schon fast zu heiß!

  • gertrud carey
    13. Juni 2019

    Good morning Martina, good morning Raumseelen

    Auf der Grünen Insel ist es zur Zeit frisch und windig, ich wünschte mir etwas mehr Sonne. Martina, Du machst mich sehr neugierig mit der Häkelei von Plastik, ich möchte gerne die Botschaft dahinter erfahren, deshalb geht mein Voting ganz klar zu Plastik. Dazu die Geschichten von Doris Dörrie und eine Scheibe Deines wunderbaren Brotes. Wird auch Kaffee serviert in der Häkelrunde?
    Dann bin ich mal gespannt Martina, bis morgen, herzliche Cottage Grüsse
    gertrud

    • Martina Goernemann
      13. Juni 2019

      … der Kaffee wird nicht serviert, aber wir sind in Sichtweite zur Cafeteria der Hochschule für Fernsehen und Film und direkt neben dem Eisenabhnwagon in dem wir häkeln gibt es die „Minna Thiel“, das ist eine kleine Bar. Wir sind also bestens versorgt. Ich beneide dich um den frischen irischen Wind. Happy Donnerstag! :-)))))

  • Nicole
    13. Juni 2019

    Liebe Martina,
    ich stimme zuerst für die Plastik-häkelaktion. Unser Plastikmüll ist ja gerade ein Riesen-Thema und die Lage ist echt ernst.
    Nach getaner Arbeit haben wir uns dann alle ein gutes Brot verdient.

    liebe Grüße
    Nicole

    • Martina Goernemann
      13. Juni 2019

      Das ist wahrscheinlich der salomonische Weg. Wir verbinden die beiden Themen einfach! Einen schöönen Feierabend für dich! :-)))))

  • Katrin
    13. Juni 2019

    …solang du uns kein Plastikbrot unterjubeln willst liebe Martina lieieiebend gerne beides!! 🙂
    Schönen Donnerstag an alle jedenfalls !!
    Liebe Grüße

    • Martina Goernemann
      13. Juni 2019

      ICH und Plastikbrot? Na, da friert doch eher die Hölle zu! Hahahahaha! Keine Sorge! Happy Restdonnerstag! :-)))))))

  • Brigitte Wilms
    13. Juni 2019

    Hallo Martina und alle anderen Raumseelen,
    also nach reiflicher Überlegung wähle ich das Brot, weil Brot backen derzeit auch „mein“ Thema ist,
    Und naja, weil man doch nicht den ganzen Tag Brot backen kann, hätte ich im Anschluss daran bitte die ganze Geschichte um die Plastikverhäkelei 🙂
    Liebe Grüße und einen schönen Rest-Donnerstag
    Brigitte

    • Martina Goernemann
      13. Juni 2019

      Hahahahaha! Ich sehe längst worauf das Voting hinausläuft. Ich kann euch Raumseelen ja sowieso nichts abschlagen. :-))))))

  • Frauke Sonnenschein
    13. Juni 2019

    Hallo liebe Martina,
    da machst Du uns aber neugierig!!!
    Können wir beides haben – büddeee!!!!!
    Also wenn es ums Voting geht, dann bin ich erst für die Häkelei mit Doris und dann für das Brot.
    Da ich ja überhaupt nicht häkeln kann, aber die Idee bei solch einer Tätigkeit was vorgelesen zu bekommen voll klasse finde, würde ich da gerne mehr drüber erfahren…

    Habt alle einen sonnigen Donnerstag, herzliche Grüße, Frauke

    • Martina Goernemann
      13. Juni 2019

      Ich fürchte, darauf wird es hinaus laufen, liebe Frauke … auf „beides“! Ich finde auch, dass insgesamt zu wenig vorgelesen wird. Kann ich echt empfehlen. Schönen Feierabend! :-))))))

  • Silke aus Flensburg
    13. Juni 2019

    Liebe Martina,

    wie Du Dir sicher denken kannst, bin ich ganz klar für die Plastikhäkelrunde;o)

    Der Sauerteigstarter, den ich geschenkt bekommen habe,ist mittlerweile verschimmelt und entsorgt – somit hat sich das „Problem“ von allein erübrigt ;o)
    Aber wenn ich eines Tages in Rente bin, dann traue ich mich wirklich mal ans Backen ran…

    Bin die nächsten drei Tage in Lehrte zur Generalversammlung unserer Genossenschaft, werde aber alles nachlesen.

    Liebe Grüße,
    Silke ♥

    • Martina Goernemann
      13. Juni 2019

      Hahahaha! Es ist fast unmöglich einen Sauerteigstarter umzubringen … erstaunlich, dass du das geschafft hast. Meine Nachricht wegen des Rabattcodes hast du gesehen? Happy Donnerstag! :-)))))

      • Silke aus Flensburg
        13. Juni 2019

        Zum Starter: Hahaha – Silke machts möglich ;o))
        Wir konnten keine Freunde werden…
        …aber wie gesagt… es ist noch nicht aller Tage Abend…
        Und Dein Buch verschenke ich dennoch ständig – und alle backen und sind begeistert :o))

        Nein, Deine Antwort habe ich nicht gelesen…
        …schaue gleich mal nach…

        • Martina Goernemann
          13. Juni 2019

          Mein Sauerteigbuch ist zur Zeit vergriffen. Die Nachfrage ist aber so groß, dass jetzt endlich nachgedruckt wird. Wahrscheinlich weil du es netterweise so oft verschenkst! :-))))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Translate:
Instagram
Instagram API currently not available.
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen