Soll er überhaupt etwas zum Vater – Tag kriegen?
Findet ihr den Vater – Tag doof? Oder ist er eine gute Möglichkeit um kleine Aufmerksamkeiten anzubringen, die das Herz vom Vater erfreuen sollen. In wenigen Tagen ist es soweit.
Beschenkt ihr eure Ehemänner, weil sie gleichzeitig auch die Väter eurer Kinder sind?
Oder gibt es nur ein Präsent für den eigenen Papa?
Feiert ihr nur Christi Himmelfahrt und nicht Vater – Tag? Oder ist euch das alles schurzwurscht und ihr genießt einen arbeitsfreien Tag egal wer oder was gefeiert wird?

Falls ihr es euch doch überlegt und ein Geschenk für Vater sucht … ich hätte ein paar Ideen.
Alle nützlich, alle schön. Gemacht um Männerherzen zu erfreuen … aber das kümmert uns wenig, wenn sie uns auch gefallen, oder? :-)))))
Es gibt nämlich eine ganze Reihe Vater – Geschenke, die auch gut für Mädels sind. Sagt es einfach nicht weiter.
Es ist zum Beispiel ausgesprochen clever, den Männern, zu deren Badezimmerschrank wir Zugriff haben, Düfte zu schenken, die auch uns gefallen. So dass wir nicht nur mitzuschnuppern, sondern auch mitbenutzen können.
Alles was zitrusfrüchtig riecht, ist schön für Männlein und Weiblein. Meine Zitrus – Favoriten sind von Ermenegildo Zegna. Aqua di Bergamotto und Aqua di Neroli. Schöner Duft, schöne Flaschen  -ihr seht sie im Aufmacherbild-  zack! ein strahlender, wohlriechender Vater.

Bücher sind auch immer toll!u
Sie alles andere als ein Verlegenheitsgeschenk, wenn Vater das  bekommt, was seinen Geschmack trifft. Biergeschmack zum Beispiel.

Die Rezepte sind grandios. 
Nicht nur für Fleischesser. Bier ist ein großatiger Aromatiseur! Saucen mit Bier und Bierbeizen. Selbst beim Backen ist Bier ein feines Helferlein. Ich könnte euch ein Sauerteigbrot mit Bier machen, da würdet ihr quieken vor Begeisterung … aber das ist eine andere Geschichte.
„Kochen mit Bier“ ist ein tolles Buch. HIER! gibt es mehr Infos und bestellen kann man es dort auch.

Wisst ihr wie ein Mädchenbalkon aussieht?
Richtig! Kissen in Pastellfarben, Kerzen und viele, viele Blumen.
Und ein Männerbalkon? Zwei Klappstühle, Grill und ein Kasten Bier.
Ob Vater oder Singel-Mann … zeig mir den Kerl, der nicht gerne grillt! Hier kommt eines der besten Bücher zum Thema, das es zur Zeit gibt.

In Grills, die einen Deckel haben, kann man nämlich nicht nur grillen, sondern auch räuchern.
Lecker! Ach, was sag ich? Leckerst!!! Forelle oder Lachsfilets … aus dem Rauch.
Fleisch kann nicht nur scharf gegrillt, sondern auch sanft und saftig gegart werden und hausgeräucherter  Schinkenspeck sei eine homemade Delikatesse, sagen die Kerle, die die Geheimnisse des Smokers kennen.
HIER! gehts zum Buch und zu noch mehr Informationen darüber.

Noch ein letzter Tipp für Papa?
Das Superbuch für den Vater! Aber nicht nur für den Vater. Auch für den Freund, Nachbarn, Bruder oder Liebhaber. Und wisst ihr was? Es ist auch ein Must-have-Buch für alle, die Männer lieben. Man versteht sie nach der Lektüre einfach besser. Jeder Haushalt sollte den „Alleskönner“ im Regal haben.

Der Alleskönner!
Eine ziemlich arrogante Titelzeile?
Mag sein, aber sie stimmt. Dieses Buch ist wirklich das, was der Titel verspricht. 512 Seiten voller Alltagstricks.
Von Knigge und Krawattenknoten bis hin zu Gesundheitstipps für Kerle. Heimwerkeleien und Antworten auf alle drängenden Fragen eines Männerlebens. Das ist keine Übertreibung, es ist wirlich ein nützliches und kluges Buch.
Ach ja, und unterhaltsam ist es auch. HIER! gibt es den Blick hinein.

Ich könnte euch noch stundenlang mit weiteren Buchtipps versorgen.
Und auch in Sachen Duftwasser würden mir die Ideen lange nicht ausgehen, aber wir wollen ja nicht übertreiben. Wer weder Bücher noch Düfte verschenken mag, der sollte sich an den Spruch erinnern von der Liebe, die durch den Magen geht … Wer dem Vater etwas Gutes kocht, macht ihn gewiss glücklich.
Am besten ein paar gute Salate und ein Teller mit Würtchen … und dann stellt ihr den Papa an den Grill.