Ich war auf dem besten Wege das zu vergessen. Das Leben ist erstaunlich guuuut! Zunächst hatte ich es stundenweise vergessen. Vergesslich durch den Stress des Alltags. Dann begann ich ganze Tage lang zu vergessen wie gut es mir eigentlich geht. Nun bin ich wieder da! Und was soll ich euch sagen?

Das Leben ist gut!

So eine Zeit zum Seele baumeln lassen wirkt Wunder. Wahrscheinlich hat der liebe Gott deshalb den Urlaub erfunden. Nun halte ich wenig vom Braten auf Liegestühlen und endlosen Mittagsschläfchen. Ich will Sachen  m.a.c.h.e.n um zu entspannen. Das Leben ist gut, wenn wir alle TO DOs beiseite schieben und uns von TO WANTs durch den Tag navigieren lassen

Das Leben ist gut. und Papiertonnen sind lustig

Leben ist gut. Richtig gut!

Wir müssen natürlich hinschauen. Auf einmal konnte ich die unfreiwillige Komik des Lebens wieder wahrnehmen. Über den Papiercontainer im Parkhaus meines Lieblingssupermarktes habe ich mich gekringelt vor lachen. Irgendwer hatte das -er abgeknibbelt. Brüller, oder? Es gibt so viel Komik, die links und rechts um uns geschieht. Das Leben ist nämlich ein grandioser Entertainer … wir müssen uns nur Zeit zum Lachen nehmen.

Das Leben ist gut mit weisser Farbe

Das Leben ist gut, wenn ausreichend weiße Farbe im Haus ist.

Alle meine Streichprojekte, von denen ich euch vor meiner kleinen Auszeit erzählt habe HIER! sind fertig und wunderschön geworden. Und ich war nach langer Zeit mal wieder so richtig im Flow. Im Streich-Flow! Die Gedanken flossen mit jedem Pinselstrich und am Ende Zack! kommt als Belohnung auch noch etwas Hübsches dabei raus.

Das Leben ist gut. Standteller

Das Leben ist gut. Wirklich wahr!

Schlechte Nachrichten werden nicht dadurch besser, dass man sie bejammert oder sich darüber aufregt. Aufmerksam bleiben ja! Bereit sein für Veränderungen auch ja. Aber bitte keine Depressions- und Meckerspirale. Da sind wir Raumseelen uns einig, stimmts?
Was habe ich sonst noch gemacht während meiner Gehirnauslüftungstage? Ich bin bisschen verreist.

Das Leben ist gut. Pool.

Das Leben ist gut, wenn die Füße im Wasser baumeln.

Ahnt ihr, wo ich Füße und Seele habe baumeln lassen? Richtig!  Im Pool meiner Freundin Carmita in Belgien! Wir waren faul wie die Katzen in der Sonne und lustig. Und wir hatten gute Gespräche. Ist es nicht toll gute Gespräche zu haben. Freundinnen-Gespräche sind das größte, oder?
Carmita und ich sind Freundinnen seit unzähligen Jahren. Genau wissen wir das nicht mehr. Auch nicht mehr wo wir uns kennengelernt haben. Ich meine es war auf einer Oktoberfestsause von Albert von Monaco, Carmita meint es sei auf einem Fest bei ihrem Bruder gewesen, aber der kann sich diesbezüglich auch an nichts erinnern. Ist doch zum Brüllen komisch, oder? Ist aber auch total egal wann und wo diese Freundschaft anfing, die Hauptsache ist doch, dass wir seit Jahrzehnten gute Freundinnen sind.

Das Leben ist gut. Spiegelbilder

Das Leben ist gut zu uns!

Ich finde es besonders gut auf Flohmärkten. Und ganz besonders gut auf belgischen Flohmärkten. Carmita und ich machen auf unseren Flohmarkt-Beutezügen immer ein Spiegelbild von uns. Das letzte liegt schon lange zurück, wir haben es in Tongeren gemacht. Dieses hier ist auf meinem neuen Lieblingsflohmarkt entstanden. Eigentlich habe ich sogar drei neue Lieblingsflohmärkte in Belgien. Eines meiner Lieblingsbeutestücke werde ich euch natürlich auch zeigen. Wenn Platz in der Flohmarktbeschichte ist, die ich bald erzählen werde.
Das neue Glanzstück beim Kochen habe ich mit meinem Pyjama gepolstert und in Carmitas Küche reisefertig gemacht. Ich hätte geweint, wenn das gute Stück die Rückreise nicht überstanden hätte. Werde ich euch alles natürlich noch brühwarm erzählen.

Das Leben ist gut. Vor allem auf dem Flohmarkt

Was habe ich sonst noch gemacht in der Zeit ohne euch?

Ich war im Renekloden-Himmel. Carmita hat welche im Garten. Die, die nicht direkt vom Baum in meinem Mund gelandet sind, habe ich zu Marmelade verarbeitet. Ein herrliches Souvenir an meine Tage in Belgien.

Das Leben ist gut. Renekloden

Das Leben ist gut, wenn man was für sich tut!

Der Spruch ist wahr und reimt sich sogar. Uihhhh! Ich hör‘ schon auf.
Es war eine wunderbare Zeit in Belgien bei Carmita und ich konnte tatsächlich viel für meine Seele tun. Für meine Entspannung. Für meine Batterien.
Wunderbar!

Das Leben ist gut! Me Time

Das Leben ist gut wenn man reist!

Von Lüttich bin ich zurück nach München und weil die Reiserei so schön war, hab ich mir noch eine Umdrehung mehr gegönnt. Vielleicht ahnt ihr wo ich war?
Es war sonnig. Es war lecker. Viel Weitblick und Cappuccino. Der Wein war gut und es gab Weihnachten im August. Ja tatsächlich! Kein Witz!
Ich lasse euch ein Foto da, dann könnt ihr raten wo ich noch war.

Das Leben ist gut in Italien

Und jetzt ihr! 

Wie ist es euch ergangen in den zurückliegenden Wochen? Beneidet ihr mich ein bisschen? Ich hatte es wirklich wunderbar, ist aber auch schön, wieder bei euch zu sein. Seid ihr alle gesund und froh?
Habt ihr auch ein bisschen Urlaub gemacht? Setzt euch zu mir und erzählt! Und dazu gibt es heute Espresso aus der Brodelkanne! Warum wohl?